Langblättriger Ficus und Olive

    • Langblättriger Ficus und Olive

      Hallo mitnander!
      Leider habe ich bei der Überwinterung einer Olive und einem langblättrigen Ficus (beide über viele Jahre gehegt und gepflegt) einen großen Fehler gemacht . Ich konnte die beiden nur in einem ungeheizten Altbauzimmer und Anbauzimmer mit wenig Licht :( überwintern, dann habe ich auch zu wenig gegossen, weil ich immer gelesen habe, wenn es kalt ist, nicht zu viel Wasser: mit dem Erfolg, dass meine zwei Prachtpflanzen das Zeitliche gesegnet haben.
      Meine Bitte: Könnt ihr die Fotos angucken und mir sagen, ob die Pflänzchen sich wieder erholen (können) oder was man tun kann, um sie wiederzuleben.
      Danke euch sehr!
      Joachim

      PS: Mein Bruder hat mir geraten, mal den einen oder anderen Ast anzuschneiden und zu sehen, ob dieser innen noch grün ist und auf alle Fälle beide Pflanzen zurückzuschneiden, so dass sie - sofern noch vital - diese neu austreiben können. Ist das eine gute Idee ?
      PSS: Können die Pflanzen sich wieder im Frühjahr erholen, so dass ich sie im Sommer wiederauf die Terrasse rausstellen kann ?
      Bilder
      • KLP1010352.jpg

        458,62 kB, 1.000×542, 18 mal angesehen
      • KLP1010354.jpg

        443,54 kB, 1.000×562, 12 mal angesehen
      • KLP1010355.jpg

        1,34 MB, 1.000×1.778, 17 mal angesehen
      • KLP1010359.jpg

        419,32 kB, 1.000×562, 14 mal angesehen
      • KLEin Bild aus glücklicheren Tagen ....jpg

        2,87 MB, 2.000×2.111, 24 mal angesehen
    • Na ja, wenn sie das zeitliche gesegnet hat, dann ist es vorbei.

      Der Tipp mit dem ritzen ist gut. Schauen wo es noch grün ist, was trocken und braun ist, das ist defintiv tot.

      Für die Zukunft: grade im Winter ist für diese Pflanzen eine durchgehende dezente Feuchte im Ballen sehr wichtig. Sie müssen sich ja irgendwie am Leben halten und ihr Laub versorgen.

      Schüttel das trockene Laub ab, oder warte bis es selber abfällt, stelle sie hell und wärmer und fange langsam an zu giessen.

      Totes Holz ist aktuell egal, die Pflanzen haben damit nix mehr zu tun. Vielleicht treiben sie wieder aus und erst dann würde ich mir Gedanken über einen Rückschnitt machen.