Kindheitspflanze gesucht

    • Kindheitspflanze gesucht

      Hallo ihr Lieben,

      ich komme heute mit einer vermutlich ungewöhnlichen Anfrage zu euch.
      Und zwar habe ich als Kind im Baumarkt auf dem reduzierten Tisch eine Pflanze gekauft. Diese Pflanze hat mich über Jahre begleitet und sie bekam sogar einen Spitznamen (Klumpen) :love: . Irgendwann ist Klumpen jedoch eingegangen und seit dem vermisse ich ihn schmerzlich. Etwa einmal im Quartal überkommt es mich und ich suche mit den Stichworten meiner Erinnerung nach möglichen Bildern die zu ihm passen. Ich kann in keinen Baumarkt gehen, ohne dass ich in der Pflanzenabteilung nach ihm suche.
      Ich habe Klumpen bisher jedoch nie wieder gesehen.

      Leider gibt es auch keine Fotos, mit denen ich suchen oder fragen könnte.
      Sofern es euch also möglich ist, würde ich gerne beschreiben an was ich mich noch (gut) erinnern kann und eventuell kennt ja jemand die (seltene?) Zimmerpflanze.

      Klumpen war einem Elefantenfuß ähnlich (daher der Name). Er hatte einen festen braunen Stamm aus Holz der aus einer runden Kugel bestand. Mit den Jahren wurde die Kugel dann immer eierförmiger, weil er ja wuchs. Besonders groß wurde er jedoch nie. Hat ins Fensterbrett gepasst und war so ca. zwischen 30 bis 40cm hoch.
      Die Blätter unterscheiden sich vom Elefantenfuß. Sie waren hellgrün, hatten einen langen dünnen Stiel und waren am Ende oval bzw rund (Erinnerung ist da nicht sehr deutlich).
      Es wuchsen nicht viele Blätter aus Klumpens Stamm. Immer nur ganz oben und wohl immer nur 3-5. Manchmal weniger. Aber er hat dafür eigentlich regelmäßig geblüht. Dann wuchs mank der Blätter ein ebenfalls grüner langer Stiel, an dessen Ende (orangene oder rote?) kleine Blüten saßen. Davon hatte er aber in der Regel nur eine bzw. sehr wenige auf einmal.

      Blätter und Blüten hat Klumpel regelmäßig verloren, sodass sich immer schöne große Blätter direkt auf dem Stamm, jedoch nie seitlich befanden. Das kann durchaus damit zu tun haben, dass ich nicht den grünsten Daumen in Bezug auf Pflanzen haben. Daher auch die enge Bindung, denn Klumpen war in der Lage bei mir zu überleben! Das hat nicht jede Pflanze geschafft :whistling:

      Ich möchte euch jetzt hier auch nicht mit meiner Lebensgeschichte langweilen. Sofern jemand eine Ahnung hat was das für eine Pflanze gewesen sein könnte bin ich sehr sehr dankbar. Persönlich vermute ich eine Unterart des Elefantenfußes, konnte diesbezüglich jedoch nichts passendes finden.

      Ich danke euch im Vorraus für Eure Mühen und verbleibe mit lieben Grüßen

      Aloriah
    • Liebes liebes Mitglied kuerzlich!

      Ich kann mich nicht genug bedanken.
      Ich sitze wie gesagt seit geraumer Zeit daran alle von dir genannten Arten auf Unterarten zu überprüfen und in den Tiefen des Netztes habe ich ein Bild von Blatt und Blüten gefunden das zu Klumpen passte. Das Bild gehörte zum Flaschenbaum den ich wiederum recherchiert habe und siehe da:

      jatropha podagrica ist die Pflanze die ich meinte. Alle Fotos sehen meinem Klumpel unglaublich ähnlich.

      Ich muss zugeben, hier flossen ein paar Tränen. Nach alle den Jahren.

      Ich danke dir!