Anthurie lässt die Blätter hängen

    • Anthurie lässt die Blätter hängen

      Hallo zusammen,
      Ich habe vor zwei Jahren von einer Bekannten einen Ableger von einer Anthurie bekommen.
      Die letzten zwei Jahre ist sie super gewachsen und hatte sich einen Topf mit einer Dipladenia geteilt.
      Nun habe ich sie vor ca. einer Woche umgetopft in Universalerde und ein bisschen Dünger dazu gegeben, seit dem lässt sie die Blätter hängen und ich fürchte das sie mir eingeht. Mittlerweile habe ich herausgefunden das ich sie in Orchideenerde hätte Pflanzen sollen.
      Sollte ich nun einfach abwarten ob sich die Pflanze doch noch erholt oder sollte ich sie doch noch in Orchideenerde setzten?
      Lg Jally
    • Hallo, die Universalerde, oder überhaupt fertige Erde, die man kaufen kann, ist immer vorgedüngt, hast du sogar noch Dünger dazugegeben, muss ich dir leider sagen, dass sie maßlos überdüngt ist. :(
      Hol sie ganz schnell aus der Erde und topfe sie in Orchideenerde, wie dir schon geraten wurde.
      Liebe Grüße und ganz viel Glück mit deiner Pflanze. :blush:
    • Lassen wie es ist und einfach gründlich giessen. Nach dem Umtopfen immer richtig feucht angiessen.

      Nochmal umtopfen stresst nochmal und hilft nicht wirklich.

      Anthurien brauchen eine gleichbleibende Feuchtigkeit im Wurzelbereich und da hilft Orchideensubstrat nicht weiter, weil das wieder eine ganz schlechte Wasserspeicherfähigkeit hat und man gerne nicht dran denkt, dass schon wieder gegossen werden muss. Das würde ich nicht machen.