Maracuja lässt nach Umtopfen alles hängen

    • Maracuja lässt nach Umtopfen alles hängen

      Hallo ihr Lieben,

      ich leide gerade ein bisschen mit meiner Maracuja. Ich habe sie letztes Jahr aus den Kernen einer Maracuja gezogen, es sind drei Pflänzchen geworden und es ist ihnen sehr gut bei uns gegangen.

      Vor zwei Tagen haben wir zwei von ihnen in einen großen Kübel umgesetzt, weil die Wurzeln aus den alten Töpfen gewachsen sind. Die größere der beiden hat sich schon ein bisschen festgerankt und schaut gesund aus, die kleinere lässt seit gestern alles hängen. Sie zieht ihre Ranken auch nicht fest, was sie normalerweise schon über Nacht gemacht hat. Die Ranken sind ziemlich ausgedünnt und der Trieb recht wabbelig, die Blätter hängen. Am Foto anbei sieht man links die Blätter der Maracuja, die noch fit erscheint, und rechts bzw unten die runterhängenden Blätter.

      Sie dürfte ein paar Stunden leicht geknickt gewesen sein, aber kann das schon der Grund sein, dass alle Blätter oberhalb und unterhalb der leichten Knickstelle nachgeben? Am näheren Foto anbei sieht man die Stelle.

      Es ist neu gekaufte Erde dabei, in der auch einige kleine Ameisen leben. Könnte die Erde ein Problem sein? Allerdings geht es ja der anderen Pflanze im selben Topf mit derselben Erde gut.

      Gegossen habe ich genug, aber auch nicht zu viel - laut meinem Feuchtigkeitsmesser ist es jetzt "Moist",

      Standort ist genau derselbe wie vor der Umpflanzung.

      Ich habe keine Idee mehr. Meint ihr abwarten? Wenn es nicht besser wird, habe ich überlegt, aus ihr Stecklinge zu schneiden, sodass wenigstens etwas überlebt?
      Bilder
      • IMG_0879.JPG

        1,88 MB, 3.024×4.032, 18 mal angesehen
      • IMG_0880.JPG

        1,82 MB, 3.024×4.032, 16 mal angesehen
    • Umgeknickte Triebe können irrepabarabel geschädigt sein und absterben. Das ist aber nicht das Problem, weil unterhalb normalerweise wieder ausgetrieben wird. Das also bitte so lassen und beobachten.

      Wichtig nach umtopfen ist ausreichend Wasser. Wurscht was ein Anzeiger auch sagt. Das muss komplett durchfeuchtet sein.

      Grade auch wenn Wurzelschäden vorhanden sind. Wasser bis vollgesaugt. Abtropfen lassen und fertig. Den Rest übernimmt dann die Pflanze.