Noch mehr kleine Tierchen...

    • Noch mehr kleine Tierchen...

      Ich habe noch mehr Tiere auf meinen Pflanzen entdeckt,... Die neuen Blätter meines Philodendrons Ruby sind noch dazu sehr runzelig,...
      Hätte eventuell doch noch jemand eine Idee was das sein könnte? Für Weichhautmilben ist das zu groß, oder?
      Wie gesagt die Tiere sind regungslos, bis man mit dem Finger dazu kommt, dann krabbeln sie,...
      Hab alle Pflanzen heute wieder ein bis zwei Mal geduscht und hoffe, dass ich die Biester los werde
      Vielen lieben Dank für eure Antworten,
      Liebe Grüße
    • Es bleibt da nicht viel an Möglichkeiten. Entweder tauchen Läuse auf oder aber es sind Thripse.

      Die Behandlung bleibt gleich. Auch chemischer Pflanzenschutz macht da keinen Unterschied. Es braucht die gleichen Präparate.

      Gibt es die Möglichkeit eines Ausweichquartiers? Ein anderes Zimmer? Den bisherigen Standort durchputzen und die Pflanzen einige Zeit umquartieren?

      Junge Blätter müssen sich erst strecken und aushärten. Das ist also normal.
    • Vielen Dank für deine Antwort,... Philodendron und Monstera habe ich heute schon 2x geduscht. Den idealen Platz für einen Umzug habe ich leider noch nicht gefunden, aber irgendwie klappt das bestimmt,.... Ich habe nur sehr viele Pflanzen und durch den Befall, habe ich versucht alle von einander getrennt zu stellen,... Und jede dunkle Ecke ist leider auch nicht geeignet. Dadurch sind die Möglichkeiten etwas beschränkt.
      Bei der Monstera habe ich schon seit Tagen keine Tiere mehr entdeckt, ich schätze das ist ein gutes Zeichen,...
      Nematoden bekomme ich vermutlich morgen,... Was hältst du davon, macht das Sinn?

      Vielen lieben Dank,
      Liebe Grüße, Eva