Regenwasser aus Regentonne. Zigarettenstummel drin, schädlich?

    • Regenwasser aus Regentonne. Zigarettenstummel drin, schädlich?

      Guten Abend,

      ich gieße seit einer Woche meine Pflanzen mit Wasser aus den Regentonnen im Garten.

      In einer der Tonnen schwimmen des öfteren Zigarettenstummel und das Wasser daraus habe ich vorerst gemieden. Nun schwimmt auch ein Zigarettenstummel in der zweiten Tonne und ich denke, es werden noch weitere von meinem Nachbarn folgen und ich werde ihn mir mal die Tage schnappen und ihm einen Aschenbecher schenken...

      Kann ich das Wasser noch für meine Pflanzen verwenden oder ist es durch die Zigarettenstummel zu verseucht?
      Ich habe hier Aloe Veras, Monsteras, Forellen Begonie, Orchideen, Sonnentau, Efeutute, Glücksfeder, Vriesea, Paprika Pflanze, Basilikum und eine Guzmania. Können die Pflanzen das ab ohne einen Schaden davon zutragen? Wobei ich die Paprika und den Basilikum nicht mehr damit gießen werde...

      Ich habe nun auch einen Steckling (Monstera), den ich in ein Glas Wasser gestellt habe, damit er Wurzeln bekommt und in 3 Tagen muss ich dessen Wasser wechseln, ist hier das Regenwasser auch noch benutzbar oder eher kontraproduktiv?

      Viele Grüße
    • Das ist natürlich nicht schön, aber kein wirkliches Drama. Kommt natürlich auf die Füllmenge in der Tonne an.

      Gegen ein ungutes Gefühl mit Leitungswasser mischen, wo kein ganzer Aschenbecher im Fass versenkt wird, da kann auch nix ernsthaftes sein.

      Früher haben die Leute Sud aus Zigaretten hergestellt und gegen ungebetene Besucher verwendet. Das war dann eine ganz andere Liga. Ich würde mich da nicht verrückt machen ;)