Gießen - Trockene Erde erkennen

    • Gießen - Trockene Erde erkennen

      Hallöchen :)

      Es heißt ja, ich solle meinen Kaktus ordentlich gießen, bis das Subtrat richtig vollgesaugt ist und nichts mehr aufnimmt (Rest ablaufen lassen) und dann die Pflanze stehen lassen. Erst wieder gießen, wenn die Erde wieder richtig trocken ist.
      Aber woher weis ich, wann die Erde trocken ist? Ich kann ja nicht jedes Mal alles rausholen, geschweige denn bis zu den Wurzeln aufbrechen um zu sehen, ob der Kaktus wieder im Trockenen steht.
      Gibts da irgend einen guten Trick, um die Feuchtigkeit heraus zu finden? Klar könnte ich einfach immer eine bestimmte Zeit warten und hoffen, dass alles gut geht, aber besonders mit meinem neuen Substrat und mangels Erfahrung würd ich gerne auf Nummer sicher gehen.
    • Re: Gießen - Trockene Erde erkennen

      Naja solange keine Staunäße entstehen kann passiert nichts. Ich stell alle meine Kakteentöpfe zum Gießen in ein Becken mit Regenwasser, wobei die Wasserlinie 1-2cm unter der Erde liegt. Sobald die Erde oben nass ist nehm ich die Kakteen raus. Überschüssige Näße fließt sofort in die Drainage und von dort dann ausm Topf raus. Gedeihen allesamt prima :)

      Ich halte mich meistens an diese Seite hier:
      http://www.kaktus-kakteen-sukkulenten.de...nd_giessen.html