Art des tropischen Baumes? Verliert Blätter, triebe braun

    • Art des tropischen Baumes? Verliert Blätter, triebe braun

      Mein tropischer Baum stirbt und weiss nicht warum...
      1 Frage: Was ist das für eine Pflanze? Ich weiss es nicht und kann sie deshalb nicht richtig pflegen...
      2. Frage: Die Pflanze hat getrieben und die kleinen Blätter wurden braun und sind abgefallen. Obi und Gärtnerei meinten, dass der Topf zu klein sei. Umtopfen und den kahlen Spitz abschneiden. Habe ich gemacht, Leider ohne Erfolg. Mittlerweile sind alle Blätter abgefallen und junge Triebe werden direkt braun. Sie hatte Anfangs nach dem Umtopfen sicher zuviel Wasser, ggf. Staunässe. Nun halte ich ihn sehr trocken und dennoch werden die Triebe braun. Blätter hat er keine mehr... habe zu den Wurzeln gegraben, es ist .m. E. nichts verfault. Ich habe noch Hoffnung da die Spitze noch grün ist. Muss ich ihn düngen? Wie? Volldünger?
      An dem Baum hängen viele Erinnerungen an eine verstorbene Großmutter. Hoffe, es kann jemand helfen.
      Danke und viele Grüsse Michael
      Bilder
      • palme01.jpg

        322,03 kB, 1.512×2.016, 32 mal angesehen
      • palme02.jpg

        194,77 kB, 1.512×2.016, 25 mal angesehen
      • palme04.jpg

        401,65 kB, 1.512×2.016, 31 mal angesehen
      • palme05.jpg

        96,28 kB, 1.512×2.016, 29 mal angesehen
    • Irgendeine Variatät der Schefflera elegantissima.

      Auf der Seite hier steht was zur Pflege. Für später.

      Wenn sie in einem neuen Substrat steht, braucht sie definitiv keinen Dünger. Keine Pflanze braucht Dünger wenn sie in gekauftes, vorgedüngtes Substrat getopft wird.
      Wenn sie zu feucht stand, Wurzeln kontrollieren, Substrat kontrollieren. Sollte alles gut sein, dann warten. Wenn die neuen Blätter aber immer noch braun werden, dann stimmt doch immer noch was nicht.
      Rausholen und noch mal schauen. Zu den Wurzeln graben und die Pflanze aus einem klatschnassen Substrat holen, sind zwei paar Schuhe. Das dauert Wochen, bis da in der Tiefe was trockener wird. Bis dahin faulen die Wurzeln vor sich hin.

      Der Topf, den Du jetzt hast, ist für die Pflanze, wenn sie voller Blätter stünde, immer noch viel zu klein.
      Für jetzt, so als Kontrolle vor zuviel Nässe und zum Wurzeln reicht es, denke ich, fürs Erste.
      Wenn etwas wächst, gibt es auf der anderen Seite etwas anderes, das wächst auch...nur negativ.