monstera deliciosa variegata vergrünt?

    • monstera deliciosa variegata vergrünt?

      hii, ich bin seit 5 minuten hier und möchte direkt eine frage stellen.
      seit monaten bin ich auf der suche nach einer mdv die bezahlbar ist, und ich scheine eine gefunden zu haben. der besitzer meint allerdings sie sei vergrünt, also hab ich mich darüber informieren wollen. vielleicht liegt es an mir und ich kann nicht googeln, vielleicht gibt es aber auch kaum informationen hierzu.
      INFO: es handelt sich um einen kopfsteckling
      wenn die mdv vergrünt ist, bekommt sie dann nie wieder weißanteilige blätter? oder besteht die möglichkeit, dass sie irgendwann, wenn sie mal groß und stark ist wieder welche ausbildet, wenn zb die lichtverhältnisse angepasst sind?
      danke im voraus uwu
    • Reduziert sich der Weissanteil, dann wird das nicht aufzuhalten sein. Das ist genetisch.

      Will man eine solche Pflanze haben, dann sucht man sich einen serioesen Produzenten und kauft eine bewurztelte Jungpflanze. Muss man eher bestellen und dauert eine Zeit.

      Man kauft besser nicht zum Goldpreis Stecklinge ohne Garantie.

      Das ist wie Hundewelpen aus dem Kofferraum. Das ist auch nur eine Katastrophe.
    • Hi, bin auch relativ neu hier, habe aber auch eine Mdv :)
      Wenn du einen Steckling kaufst, der im Stammstück keine weiße Linie mehr hat, ist es einfach eine normale Monstera, die dann weiterwächst. Ob noch weiß kommt, hängt komplett vom Stammstück ab und ob da noch ein Weißanteil ist. Heißt: Hast du eine Mutterpflanze, die grüner wird, kannst du sie bis zum letzten Blatt zurückschneiden, dass einen guten Weißanteil hat und hast dann die Chance, dass die darauffolgenden wieder einen guten Weißanteil haben. Kaufst du aber ein Cutting, das bereits einen grünen Stamm hat, kommt da nix weißes mehr. Hoffe, das hilft :)