Strahlenaralie deformierte Blätter

    • Strahlenaralie deformierte Blätter

      Hallo liebe Pflanzenfreunde,
      ich habe ein paar Pflanzen bekommen, von denen ich leider glaube, dass sie Probleme haben.
      Ich fange mal mit der Strahlenaralie an. Mir fällt am meisten auf, dass die neuen Blätter nicht oder nur im Schneckentempo weiterwachsen (nachdem sie neulich sehr plötzlich und zahlreich erschienen), teilweise wie Regenschirme nach unten hängen und Verdickungen, sowie Deformierungen aufweisen.

      Tierchen kann ich bislang nicht finden. Auffällig ist aber vielleicht, dass sie nach dem wöchentlichen Entstauben mit einem weichen Tuch immer gleich wieder 'staubig' (siehe Fotos) aussieht? ?(
      Bin gespannt, was eure Gedanken sind.
      Liebe Grüße <3



    • Alles gut. Nicht aufregen :)

      Der Staub kann von der Wischerei kommen und sich durch Aufladung sammeln. Noch dazu haben die Blätter eine nicht so kleine Fläche, da kann man sich schon als Staub niederlassen.

      Der Pflanze tuts gut, der Staub ist weg durch warmes duschen. Durchaus regelmäßig in die Wanne stellen und gründlich warm abduschen. Vorher einen Plastiksack über den Topf ziehen (bevor alles absäuft) und Wellness veranstalten. Abtropfen lassen und noch feucht zurück an den Platz.

      Die Pflanze freut sich. Das Raumklima auch.

      Wir haben Ende August, da wird sich nicht mehr so wahnsinnig viel tun, trotzdem wäre eine oder mehrere Durchgänge mit Dünger eine Option. Je nachdem umgetopft worden ist oder nicht. Im Oktober dann langsam Düngung einstellen und im März/ April wieder dezent einsteigen.

      Ich würde mir hier keinen Kopf machen, schaut alles gut aus. Junge Blätter brauchen ihre Zeit und müssen sich festigen.
    • Es kann sein, dass die Blätter partiell zu schnell wachsen (auch wenn es sehr langsam passiert) und dann der gesamte Blattapparat (noch) nicht ausgereift ist, das kann (muss aber nicht) sich verwachsen bzw bleiben die kleinen Risse bestehen. Das passiert manchmal. Da würde tatsächlich vllt Dünger helfen, dass sich neue Blätter auch "normal" entwickeln können und nicht deformieren.

      Es gibt zwar noch weitere Möglichkeiten, woran das liegen könnte, aber ich würde mit dem Dünger beginnen und beobachten, wie sich die Pflanze in den nächsten Wochen präsentiert.

      Und ja, keine Panik. :)
      Wenn etwas wächst, gibt es auf der anderen Seite etwas anderes, das wächst auch...nur negativ.
    • Hallo ihr Lieben <3 Vielen Dank für eure ausführlichen Antworten :)
      Ich habe mir wirklich Sorgen gemacht und nun bin ich beruhigt.

      Habe ihr Dünger gegeben und werde sie dann demnächst mal warm abduschen :clapping:
      Finde das sehr super, weil ich das Abwischen der einzelnen Blätter ein bisschen lästig fand :laugh:

      Danke, dass ihr euer Wissen mit mir geteilt habt, das war sehr hilfreich für mich :dance:

      Ich wünsch euch was :sun: