Syngonien immer länger statt buschiger

    • Syngonien immer länger statt buschiger

      Hallo miteinander

      In der Überschrift steht eigentlich schon meine Frage. Meine Syngonien Ableger werden immer länger statt bischiger.
      Meinem Freund habe ich auch einen Ableger gegeben, der inzwischen schon buschig ist, während meine Blätter sehr groß und an langen Stielen sind ?(

      Was mach ich falsch?
    • Also erst mal sollte man klären, welche Syngonium hier vorliegt. Es gibt kompakte Formen wie "Emerald gem", die bekommen kurze Stiele und haben kaum Längenwachstum, andere kriechen eher über den Boden, das wirkt im Topf dann buschig, und wiederum andere neigen halt natürlicherweise zum kletternden Längenwachstum, wie man das vlt bei Philodendron oder Efeututen kennt.

      Ohne das jetzt zu sehen, kann man hier nicht sagen, was dem natürlichen Wuchs am ehesten entspräche.
      Meine stehen zumindest im Winter vollsonnig, werden überhaupt nicht gedüngt und vllt 1,2 Mal leicht gegossen im Monat bis zum Frühjahr.

      Ein Bild wäre vllt mal schön, damit man die Pflanze sieht und die Umgebung und so.
      Wenn etwas wächst, gibt es auf der anderen Seite etwas anderes, das wächst auch...nur negativ.