Japanischer fächerahorn kräuselt Blätter

    • Japanischer fächerahorn kräuselt Blätter

      Hallo zusammen, ich hab an meinem einige Blätter entdeckt die sich kräuseln. Der Baum steht sonnig in einem Topf und wird eigentlich gleichmäßig feucht gehalten. Ich hab ihn allerdings mit flüssigdünger gedüngt. Is das eine überdüngend, oder doch zu viel Wasser? Ich bin überfragt. Danke
      Bilder
      • 77808FE3-D4E3-44D2-87C8-FD529520A5F7.jpeg

        2,32 MB, 3.024×4.032, 212 mal angesehen
      • 85CFCED7-2D2C-43CC-8C61-FD376B7E05E0.jpeg

        2,29 MB, 3.024×4.032, 229 mal angesehen
      • 22800C3E-82E3-4DAE-9DC8-A7AF1A6F53D1.jpeg

        2,13 MB, 3.024×4.032, 99 mal angesehen
      • FCA370B6-35C1-4CD6-8B0F-F643A5C5FDB7.jpeg

        2,27 MB, 3.024×4.032, 91 mal angesehen
    • Hallo.

      Der Ahorn hat vermutlich einen Sonnenstich und auch zu wenig Wasser bekommen. Er sollte hier eher im Halbschatten stehen und kann an warmen Sommertagen auch gut und gerne früh und abends gegossen werden. Der Topf heizt sich in der Sonne zu sehr auf, die Pflanze kann sich nicht kühlen, Blätter vertrocknen. Zu viel Wasser kann er im Sommer eigentlich nur erhalten, wenn der Topf keinen Abfluss hat.
      Nährstoffe kann er aller 2,3 Wochen erhalten.

      Anderer Standort und mehr gießen, wenn es sehr warm ist.
      Wenn etwas wächst, gibt es auf der anderen Seite etwas anderes, das wächst auch...nur negativ.
    • Lass die Pflanze einfach in dem Topf, wenn das Substrat nicht gerade mehrere jahre alt ist, verdichtet ist oder der Topf generell für die Pflanze zu klein ist. Terracotta hat Vor- und Nachteile. Ein Nachteil ist die erhöhte Verdunstung bei Pflanzen, die es eher feuchter mögen. Vor Allem an sehr heißen Sommertagen über 30 Grad - man muss dann wesentlich öfter gießen. Ich habe bei Plastiktöpfen in den letzten warmen Tagen jeden zweiten, manchmal jeden Tag durchgegossen, weil Pflanzen mit viel Blattmasse halt auch viel verdunsten.

      Standortwechsel und normal weiter pflegen, reicht hier, denke ich, völlig aus.
      Wenn etwas wächst, gibt es auf der anderen Seite etwas anderes, das wächst auch...nur negativ.