Meine Cattleyen

    • Meine Cattleyen

      Hi, ich hab da mal ein Foto von meinen Cattleyen reingestellt die ich vor ein paar Tagen ins Freie gebracht habe. Von Links wäre es die Lc. canhamiana coerulea 'Azur Skies'. Hinten Mitte ist die Blc. Young Kong 'Sun No.16'. Hinten rechts, Lc. Bob Pussavat 'Pink Lady'. Mitte vorn, Blc. Chunyeah 19. Vorne rechts dann noch die Blc. Pamela Hetherington 'Coronation'. Ich hoffe das nun in Kürze mal eine von denen blühen wird.



      LG Werni
      Bilder
      • Meine Cattleyen.jpg

        347,18 kB, 1.000×750, 1.315 mal angesehen
    • Re: Meine Cattleyen

      Hi, ich muss da mal was zu meiner Lc. canhamiana coerulea 'Azur Skies' erfragen. Kann es sein das diese Sorte auch mal die Blütezeit überspringt und weiterhin im Wachstum bleibt? Gerade erst ist der letzte NT soweit fertig schon treiben zwei neue NT's am letzten NT und der Rückbulbe. Ist dies möglich oder kann es sein das das Wachstum in Kürze einschläft und dann die Blütezeit losgeht?

      LG Werni
    • Re: Meine Cattleyen

      Hallo werni,

      schwer zu sagen.
      Eines ist meist sicher, wenn am letzten noch nicht geblühten NT ein weiterer NT (oder mehr) erscheint, wird der vorhergehende mit großer Sicherheit nicht blühen.
      Die Frage ist: blüht sie an den nicht ganz ausgereiften, oder ausgereiften NT´s?
      Hast du sie als Rückbulbe bekommen?
      Wo liegt ihre Hauptblütezeit?
      Hat sie bei dir bereits geblüht?
      Die Chance da sie an den nun neu erscheinenden NT blüht ist hoch, denn sie hat jetzt noch Zeit den NT voll zu entwickeln, bis dann im Herbst das Lichtangebot zurückgeht.
      Wichtig ist jetzt, das sie viel Licht bekommt und gut ernährt wird und wenn der NT fast ausgereift ist einen Phosphor betonten Dünger erhält.

      Vielleicht hat Jürgen noch eine Idee?
      Jürgen, kennst du diese Hybride?

      LG vadi1
    • Re: Meine Cattleyen

      Hi vadi1,

      ich denke auch nicht das sie noch blühen wird da die Blütezeit bei Mai-Juni ist. Sieht hat so lange ich sie habe noch nicht geblüht. Bekommen hab ich sie als, naja nicht ganz mehr, Jungpflanze. Da alle meine Pflanzen draußen stehen bekommen sie viel Licht und stehen aber auch schattiert. Düngen tuhe ich mit jedem zweiten Wässern soweit der Abstand es zulässt. Hättest Du da für mich einen Produktnamen in Sachen "Phosphor Dünger"?

      LG Werni
    • Re: Meine Cattleyen

      Hallo,
      da hat mich vadi1 aber ganz schön angestoßen - also habe ich mal ein bißchen recherchiert.
      Es handelt sich bei allen um die sog. asiatischen "Bombast-Hybriden":
      Lc. canhamiana coerulea 'Azur Skies' blüht von Mai-Sept (auch schon mal ab März) - sofort Blüten aus der BS. Ein Elternteil ist die C. gaskelliana, daher also. Wird also wohl dieses Jahr nicht mehr blühen.
      Die anderen Aspiranten:
      Blc. Young Kong 'Sun No.16' (duftet) blüht von Dez-März.
      Lc. Bob Pussavat 'Pink Lady' blüht im Mai-Juni.
      Blc. Chunyeah 19 blüht im August
      Blc. Pamela Hetherington 'Coronation' blüht Dez-Feb. (hab einen Japaner gefunden, bei dem sie im April blühte)
      Grüße und viel Erfolg
      Jürgen
    • Re: Meine Cattleyen

      Ein fettes Danke auch an Jürgen für die Recherche. Ich hab da mal zwei Bilder die ich trotzdem poste um zu zeigen was ich letztendlich meine. Die Postings von Vadi und Jürgen haben mich dann schon etwas weiter gebracht.

      LG Werni



      Bilder
      • Lc_Canhamiana_Coerulea_Pic1.jpg

        143,83 kB, 755×565, 1.047 mal angesehen
      • Lc_Canhamiana_Coerulea_Pic2.jpg

        120,43 kB, 454×755, 1.002 mal angesehen
    • Re: Meine Cattleyen

      Drei weitere Bilder zeigen den Fortschritt an meinen Pflanzen.


      Meine Blc. Pamela Hetherington 'Coronation' mit NT.


      Meine Blc. Young Kong 'Sun No.16' mit sehr kräftigem NT.


      Meine Lc. Bob Pussavat 'Pink Lady' mit insgesamt drei NT's. Zwei sind auf diesem Bild nur zu sehen.

      LG Werni
      Bilder
      • Blc. Pamela Hetherington \'Coronation\'.jpg

        90,5 kB, 342×778, 1.031 mal angesehen
      • Blc. Young Kong \'Sun No.16\'.jpg

        122,77 kB, 471×778, 1.063 mal angesehen
      • Lc.Bob Pussavat \'Pink Lady\'.jpg

        175,26 kB, 850×615, 1.051 mal angesehen
    • Re: Meine Cattleyen

      Der NT bei meiner Blc. Young Kong 'Sun No.16' macht sich schon mal sehr gut. Im Blatt des NT hab ich ein neues Blatt entdeckt was in Kürze das Licht der Welt erblicken wird. Meine Frage ist folgende: Meine Blc. Young Kong 'Sun No.16' ist Unifoliat entwickelt aber grad einen NT der Bifoliat ist. Kann das sein und warum geschieht so etwas?

      LG Werni



      Bilder
      • 2012-07-007.jpg

        186,64 kB, 470×900, 735 mal angesehen
      • 2012-07-008.jpg

        82,3 kB, 610×850, 807 mal angesehen
    • Re: Meine Cattleyen

      Meinst Du? Das wäre mir natürlich am liebsten :D Die Blütezeit wäre doch aber erst Dez-März. Na schauen wir mal. Wäre es aber möglich das es ein zweites Blatt wird? Meine Lc. canhamiana coerulea 'Azur Skies' ist auch eine Unifoliate Pflanze die aber auch einen Trieb hat der Bifoliat ist. Mmmhhh.....

      LG Werni
    • Re: Meine Cattleyen

      Ich tippe ziemlich bestimmt auf BS. Beim zweiten Blatt würde es meiner Meinung nach anders aussehen. Blütezeit Dez-März ist kein Problem. Selbst wenn bis dahin die BS vertrocknet sein sollte (muß sie aber nicht unbedingt), dann sich daraus immer noch der Blütenstand entwickeln.
      Das mit der unterschiedlichen Anzahl der Blätter kommt immer wieder vor. Man gewinnt den Eindruck, wenn's ihnen richtig gut geht, dann "übertreiben" sie. Ich habe auch eine bifoliate Lc, der es die letzten 2 Jahre schlecht gegangen ist und schon machte sie nur ein Blatt. Oder die C. Susam Ebrahimi (siehen meinen thread) ist bifoliat, macht aber die letzten Triebe alle mit drei Blättern........Natur.
      Bei Deiner Lc. canhamiana coerulea 'Azur Skies' scheinen 2 Blätter nicht ungewöhnlich zu sein, guck mal das Bild an, das ich im Netz gefunden habe.
      Grüße Jürgen
    • Re: Meine Cattleyen

      Heute habe ich in meiner Lc. Bob Pussavat 'Pink Lady' eine BS entdeckt. Die Blütezeit von Mai-Juni hält sie damit dann nicht ein. Dann bestätigt sich demnach das was ich gelesen habe das sie keine feste Blütezeit hat. :sun: Wenn die BS etwas größer ist stelle ich ein Foto rein. Natürlich auch von dem was folgt. :)

      LG Werni
    • Re: Meine Cattleyen

      werni666 schrieb:


      Meinst Du? Das wäre mir natürlich am liebsten :D Die Blütezeit wäre doch aber erst Dez-März. Na schauen wir mal. Wäre es aber möglich das es ein zweites Blatt wird? Meine Lc. canhamiana coerulea 'Azur Skies' ist auch eine Unifoliate Pflanze die aber auch einen Trieb hat der Bifoliat ist. Mmmhhh.....

      LG Werni


      Hallo Werni,

      bei etlichen Cat. bildet sich die BS sehr langsam (man denkt am Anfag tatsächlich das es ein Blatt wird).
      Beispiel: Meine "Tut anch Amun" hat mittlerweile eine BS die so ca. 6 cm lang ist. Dennoch legt sie jetzt eine Pause ein und entwickelt darin die Blüte, die aber wahrscheinlich auch erst im Spätherbst blühen wird.

      vadi1
    • Re: Meine Cattleyen

      Wie schon angekündigt das erste Bild von meiner Lc.Bob Pussavat 'Pink Lady' mit BS. Sie macht sich die Tage prächtig. Wollen wir hoffen das alles glatt geht. Sollte ich jetzt mit dem düngen haushalten oder wie gehabt bei jedem zweiten tauchen düngen?

      Lc.Bob Pussavat 'Pink Lady' mit BS


      LG Werni
      Bilder
      • Lc.Bob Pussavat \'Pink Lady\'_BS-001.jpg

        220,06 kB, 998×862, 760 mal angesehen
    • Re: Meine Cattleyen

      Hallo werni,

      na das sieht doch super aus. :yes:
      Ob du unbedingt mit jedem zweiten tauchen düngen mußt- mmh.
      Ich würde eher mit jedem dritten tauchen düngen, das sollte auch vollkommen reichen.
      Sicherlich benutzt du einen salzarmen Orchi dünger, ich würde es aber trotzdem nicht übertreiben, denn etliche Cat. reagieren darauf nicht sehr erfreulich.

      Gruß vadi1