La Reine de Porcelaine

    • La Reine de Porcelaine

      Hallo, liebe Phalifreunde,

      ich habe eine Doritaenopsis `la reine de porcelaine´ von privat erworben und erst nachher erfahren, daß diese Pflanze mindestens 2 Jahre beim vorherigen Besitzer war und noch nie geblüht hat.
      Gehört diese Art zu der "zickigen" Fraktion ? Und hat jemand Erfahrung damit, wie sie behandelt werden möchte ?

      Liebe Grüße, Bea
    • Re: La Reine de Porcelaine

      Hallo Bea,

      der Name dieser Orchidee war mir bis jetzt unbekannt. Habe mal bei Flickr - Foto Sharing geschaut und gesehen, dass sie eine tief dunkelrote Blüte hat. Über eine spezielle Pflege habe ich noch nichts gefunden. Wie Hauzi schon schrieb, etwas mehr Phosphor im Dünger könnte evtl. helfen. Bei meiner Doritis Aposia hat es schon geholfen, wenn ich sie von der Seite der Fensterbank in die Mitte (mehr Licht) gestellt habe. Sie hat übrigens immer nur einmal im Jahr geblüht, dann aber viele Monate! Ich habe die Erfahrung gemacht, dass, sobald eine Doritis mit einer Phal. gekreuzt wird, die Blühfreudigkeit gelegentlich nachläßt, weiß aber nicht, ob das in jedem Fall zutrifft. Ich drücke Dir die Daumen, dass Du sie zum Blühen bringst!!!! :)

      Hier mal ein Foto von meiner Doritis Aposia im Sommer 2011




      LG Violetta
    • Re: La Reine de Porcelaine

      Hallo Ihr Lieben,

      vielen Dank für Eure Ratschläge, die ich gern befolgen werde.
      Erst einmal hat sie nun den hellsten Fensterplatz bekommen den ich zu bieten habe.
      Kühlerstellen werde ich gern befolgen sobald das möglich ist. Wir haben hier zur Zeit herrlichstes Sommerwetter und in allen Zimmern ist es warm.
      Tja, und dann die Phospatdüngung - ich habe diesbezüglich überhaupt keine Ahnung und habe Angst, was falsch zu machen. Ich weiß nicht einmal, in welcher Form ich Phosphat beifügen soll.

      Liebe Grüße, Bea
    • Re: La Reine de Porcelaine

      Herzlichen Glückwunsch,

      das ist eine wirkliche Schönheit.

      LG vadi1
      Bilder
      • Bluete.jpg

        1 MB, 1.536×2.048, 258 mal angesehen
      • Blueteund Knospen.jpg

        751,59 kB, 1.536×2.048, 240 mal angesehen
      • Blueteund Knospen.jpg

        31,3 kB, 400×533, 461 mal angesehen
      • Bluete.jpg

        59,6 kB, 400×481, 459 mal angesehen
    • Re: La Reine de Porcelaine

      Hallo Bea,

      gratuliere, freue mich mit Dir, dass sie jetzt blüht! :sun: :sun: :clapping: :clapping: Es sieht so aus, als ob die "Elegant Deborah" mit einer Doritis gekreuzt worden wäre, wobei die Erbmasse der "Deborah" sich sehr durchgesetzt hat. Auf jeden Fall eine sehr schöne Blüte. :love: :love:

      LG Violetta
      Bilder
      • Thunia alba Bute und Knospen.jpg

        792,93 kB, 1.536×2.048, 265 mal angesehen
      • Thunia alba Bute und Knospen.jpg

        28,32 kB, 400×356, 478 mal angesehen
    • Re: La Reine de Porcelaine

      bea schrieb:


      Hallo Ihr Lieben,

      vielen Dank für Eure Ratschläge, die ich gern befolgen werde.
      Erst einmal hat sie nun den hellsten Fensterplatz bekommen den ich zu bieten habe.
      Kühlerstellen werde ich gern befolgen sobald das möglich ist. Wir haben hier zur Zeit herrlichstes Sommerwetter und in allen Zimmern ist es warm.
      Tja, und dann die Phospatdüngung - ich habe diesbezüglich überhaupt keine Ahnung und habe Angst, was falsch zu machen. Ich weiß nicht einmal, in welcher Form ich Phosphat beifügen soll.

      Liebe Grüße, Bea



      sonst nimm einfach osmocote 21-21-21. das hat eine hohe konzentration an phosphaten - natuerlich auch an stickstoff und kalium -, die fuer den bt austrieb notwendig sind.
      schwaechere konzentrationen wie 13-13-13 wuerde ich nicht empfehlen.
    • Re: La Reine de Porcelaine

      Hallo Violetta,

      danke für den Hinweis :clapping: :clapping: . Ich werde mir so einen 2-Liter-Container bestellen.
      Düngst Du in der angegenbenen Konzentration oder weniger? Und jetzt im Winter?
      Ich dünge immer mit der halben Menge der angegebenen Dosis. In der dunklen Jahreszeit etwa ein mal im Monat mit 1/4 Dosis.


      Liebe Grüße, Bea
    • Re: La Reine de Porcelaine

      Hallo Bea,

      vom Frühling bis zum Herbst dünge ich in der angegebenen Konzentration bei jedem 2. Gießen/Tauchen. Ab November über den Winter dünge ich mit der halben Dosis bei jedem 2. Mal, wobei ich im Winter die Gieß-/Tauchabstände auf mindestens 10 Tage verlängere (im Sommer jede Woche).

      LG Violetta