Der Garten als Wohlfühloase

Viele Menschen kommen oft gar nicht mehr richtig zur Ruhe und haben selbst nach Feierabend mit einem stressigen Alltag zu kämpfen. Dabei sind Entspannung und Ruhe der Schlüssel zu einem glücklichen und zufriedenen Leben.

Gartenliege

Gartenliege - Bunt oder einfach nur grün - erlaubt ist, was gefällt!

Wer sich regelmäßig Ruhe gönnt und so den Stress hinter sich lässt, tut sich selbst und seinem Umfeld nachhaltig etwas Gutes. Dabei muss es nicht immer gleich eine exotische Fernreise sein, denn der eigene Garten ist eine Entspannungsoase direkt vor der Haustür. Etwas frische Luft, ein paar wärmende Sonnenstrahlen am Nachmittag und das frische Grün der heimischen Natur bieten uns alles was wir brauchen, um zur Ruhe zu kommen. Doch was macht ihn aus, den perfekten Wohlfühlgarten?

Damit ein Garten zu einem echten Ort der Ruhe werden kann, gilt es ein paar Dinge zu beachten. So spielen Pflanzen für die meisten Menschen eine besonders wichtige Rolle. Allerdings sollte man sich im Klaren darüber sein, dass Pflanzen viel Pflege benötigen, was wiederum mit etwas zeitlichem Aufwand verbunden ist.

Ein buntes Blumenmeer in Töpfen und Kübeln macht einiges her, muss aber jeden Tag gegossen und regelmäßig beschnitten werden. Im Freien angepflanzte Bäume, Hecken und Sträucher hingegen brauchen oft nicht so viel Pflege. Wer also wenig Zeit hat oder einfach kein Freund von Gartenarbeit ist, sollte dies bei der Auswahl seiner Pflanzen unbedingt berücksichtigen.

Gartenmöbel für mehr Komfort

Wer einen Garten hat, möchte ihn auch nutzen. Schöne Gartenmöbel gehören daher unbedingt zur Grundausstattung.

Garten dekorieren

Wer neben einem Garten auch eine Terrasse sein Eigen nennen darf, kann diese mit Gartenstühlen und einem dazu passenden Tisch ganz einfach zum lebendigen Mittelpunkt machen. So wird ein Garten zum perfekten Ort für ein gemütliches Kaffeetrinken am Sonntagnachmittag, eine rauschende Grillparty mit Freunden oder ein entspanntes Glas Wein nach einem erfolgreichen Arbeitstag.

Neben einem Gartentisch und dazu passenden Stühlen darf auch eine Gartenliege keinen Fall fehlen. Für viele ist eine Liege - neben einer Hängematte - das absolute Highlight im Garten. Kein Wunder, denn auf ihr kann man sich ausstrecken, die Sonne genießen und einfach mal die Seele baumeln lassen.

Mittlerweile gibt es eine große Auswahl an Gartenliegen, sodass für jeden etwas Passendes dabei ist.

Den Garten dekorieren

Eine individuelle individuelle Dekoration darf für viele auf gar keinen Fall fehlen, denn erst sie macht einen Garten zu etwas ganz Besonderem.

Damit man sich lange an seiner Gartendekoration erfreuen kann, ist es natürlich wichtig sich für Artikel zu entscheiden, die wetterfest sind und den Elementen standhalten. Viele arbeiten zum Beispiel mit einer speziellen Gartenbeleuchtung aus Solarlichtern. Diese speichern tagsüber das Sonnenlicht und nutzen es als Energiequelle, sobald es dunkel wird. Gartenlampen gibt es in zahlreichen Ausführungen, Formen, Größen und Farben.

Auch eine schöne Idee sind Gartenbrunnen oder ein Gartenteich. Das Plätschern von Wasser hat eine herrlich beruhigende Wirkung und auch optisch sind die kleinen Gewässer echte Hingucker. Gartenbrunnen gibt es in vielen Modellen. Manche sind sogar mit Lichtelementen versehen und sorgen so am Abend für ein besonders stimmungsvolles Ambiente.

Fazit – der Garten als Ruheoase

Ob stressiger Alltag oder kräftezehrendes Berufsleben – jeder Mensch sollte für sich die Möglichkeit finden, etwas zur Ruhe zu kommen und sich Zeit für sich selbst zu nehmen. Der Garten ist da die perfekte Alternative zum Urlaub und hat den großen Vorteil, dass er immer nur ein paar Schritte entfernt liegt.

Wer keinen Garten hat aber über einen Balkon verfügt, der kann auch hier kreativ werden und auf wenigen Quadratmetern einen kleinen aber feinen Rückzugsort schaffen.

Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren