Pflanzenversand für ganz Deutschland

Das Gärtnern hat sich im Laufe der Zeit zu einem wahren Volkssport entwickelt. Dabei verkörpern Gemüse-, Natur-, Klein- und botanische Gärten nicht etwa eine Modeerscheinung der letzten Jahre, sondern sind auf eine jahrtausendealte Kultur zurückzuführen.

Blumenversand

So wird bereits in Homers „Odyssee“ von zusammenhängenden Obst- und Gemüsegärten berichtet. Heutzutage fiebern Hobbygärtner den ersten Frühlingsmomenten entgegen, bringen Setzlinge ein und studieren Fachmagazine in puncto English Cottage Garden und Co. Lange Zeit galt hierbei die örtliche Gärtnerei oder der ansässige Baumarkt als erste Anlaufstelle – unter der Woche und saisonal bedingt liefern sie eine Auswahl an grünen Klassikern und neuesten Errungenschaften der Pflanzenindustrie.

Was jedoch ist zu tun, wenn der heimische Anbieter nicht über die benötigten Stauden, Tiefwurzler und Frühblüher verfügt? Eine sinnvolle Alternative zu herkömmlichen Gärtnereien und Baumärkten bieten Onlineanbieter.

Online mal anders: So bestellen Sie grün

Pflanzenversandhändler sind durchaus keine reine Erscheinung des Onlinezeitalters: So kann etwa der Anbieter BALDUR-Garten mittlerweile auf eine hundertjährige Unternehmensgeschichte zurückblicken. Dabei liefern Pflanzenversandhändler auf Bestellung nicht nur die gängigen Strauchgewächse, Blumen und Bäume, sondern führen auch zahlreiche Raritäten und Exoten in ihrem Sortiment. Auf den Internetseiten der betreffenden Anbieter finden Interessierte eine genaue Aufzählung des vorhandenen Sortiments. Optional kann auch mit Hilfe eines Stichwortes nach dem gewünschten Produkt gesucht werden. Wer sich vorerst nur informieren möchte, der kann den aktuellen Pflanzenkatalog online durchstöbern oder sich diesen kostenfrei nach Hause liefern lassen. Wer auf saisonale Schnäppchen aus ist, der kann die „Themenwelt“ sowie die „Produktwelt“ nach möglichen Sonderangeboten durchsuchen.

Guter Service sorgt für zufriedene Käufer

Neben einer großen Auswahl an gängigen Grünpflanzen, Raritäten und Exoten verfügen seriöse Pflanzenversandhändler über eine Vielzahl an möglichen Zahlungsarten wie beispielsweise per Bankeinzug, PayPal, Rechnung oder Kreditkarte. Ist die Bezahlung erfolgt, so wird anschließend eine Bestellbestätigung an die E-Mail-Adresse der betreffenden Person geschickt. Einige Tage später erfolgt schließlich die Auslieferung der bestellten Pflanzen. Letztlich entscheiden Sie natürlich, für welche Art der Beschaffung von Pflanzen Sie sich entscheiden: Ob im Baumarkt, im Fachgeschäft oder im Onlineshop – was zählt, sind vor allem die unbedingte Seriosität des Anbieters sowie die Qualität seines Sortiments.