Blumentöpfe: Mehr als nur notwendige Accessoires: passende Pflanzgefäße sorgen für noch mehr Atmosphäre

 
Zimmerpflanzen | «Lexikon A bis Z»
Sie sind hier: Startseite > Neuigkeiten und Gastbeiträge > Blumentöpfe: Mehr als nur notwendige Accessoires

Jacaranda mimosifoliaPflegeanleitung der Jacaranda
Foto: Forest & Kim Starr
Bestimmte Rechte vorbehalten

Dschungelglocken
Dschungelglocken / Allamande / Allamanda Foto: Cyron Ray Macey
Bestimmte Rechte vorbehalten

AdiantumPflegeanleitung der Adiantum
Foto: André Karwath
Bestimmte Rechte vorbehalten.

Episcia cupreata


Passende Pflanzgefäße sorgen für noch mehr Atmosphäre


Zimmer, Balkone und Terrassen: Blumen verleihen diesen Wohn- und Lebensräumen erst ein natürliches, lebendiges und gemütliches Ambiente, das zum Wohlfühlen und Verweilen einlädt. Die Auswahl und Zusammenstellung der Pflanzen sowie die Platzierung sorgt für den jeweils gewünschten Eindruck. Dieser wird noch verstärkt, wenn mit gleicher Sorgfalt die geeigneten Blumentöpfe und Pflanzboxen ausgesucht und verwendet werden. Formschöne, farblich passende oder auch kontrastierende Blumentöpfe setzen zusätzliche optische Akzente und unterstreichen die positive Atmosphäre, die die Pflanzen ausstrahlen. Die Auswahl an Formen, Farben und Materialien ist beträchtlich, sodass nahezu alle Einsatzgebiete und Geschmäcker bedient werden können.

Es lohnt sich, die Material-Vielfalt zu entdecken

Gardenien (Gardenia sp.)Form und Farbe der Pflanzgefäße sind wichtige Kriterien, wenn es darum geht, aus den Blumen wirkungsvolle Gestaltungselemente und ein schönes Gesamtbild zu erzeugen. Runde oder eckige, sich verjüngende oder sich wölbende Töpfe und Kübel in ansprechenden Farbtönen lassen sich gut an den vorherrschenden Einrichtungsstil anpassen oder als eigenständige Akzentgeber verwenden. In jedem Fall bereichern farblich passende und wohlgestaltete Blumentöpfe und Pflanzkübel in der Wohnung wie in Außenbereichen die Raumatmosphäre.

Auch die Materialien spielen in diesem Zusammenhang eine große Rolle. Damit die Freude an der Pflege der Pflanzen nicht zu schnell versiegt, sollten qualitativ hochwertige Blumentöpfe und Pflanzboxen verwendet werden. Funktionalität und Stabilität sind entscheidende Faktoren, die keineswegs zulasten der Optik gehen müssen. Die Materialauswahl beschränkt sich schon seit langem nicht mehr nur auf die verbreiteten Kunststoff-, Keramik- und Terrakotta-Töpfe, die sicherlich jeweils ihre eigenen Vorzüge haben.

Gerade für Außenbereiche wie Garten, Terasse und Balkon hat sich in letzter Zeit Fibreclay als Material der Wahl bei vielen Pflanzenfreunden etabliert. Fibreclay Blumentöpfe bestehen aus natürlichen Materialien wie bspw. Ton, die zur Erhöhung der Festigkeit mit Glasfasern (und teils auch mit Kunststoff) durchsetzt sind. Die Vorzüge dieses Natur-Kunst-Produktes sind seine Robustheit und Unempfindlichkeit gegen die schwankenden Witterungsverhältnisse sowie seine natürliche Optik. Gerade letztem Punkt kommt eine besondere Bedeutung zu: Fibreclay-Blumentöpfe sind in vielen naturnahen Farben erhältlich und wirken wie Stein- oder Terrakotta-Gefäße, nur sind sie viel leichter.

Spezialhandel bietet große Auswahl
Blumentöpfe und Pflanzboxen sind in jedem Baumarkt mit angegliedertem Garten-Center erhältlich. Vor allem die Standard-Modelle sind hier in einer ordentlichen Auswahl vertreten. Ein größeres und weitaus vielfältigeres Angebot bieten spezialisierte Händler, die mittlerweile meist auch im Internet vertreten sind. Viele schöne Pflanzkübel warten darauf, entdeckt zu werden und die heimischen Gefilde zu bereichern. Der Spezialhandel für Pflanzgefäße hält eine große Palette an Formen, Farben oder Materialien bereit, die die Suche nach dem passenden Objekt vereinfacht – es lohnt sich.