Sommerblumen - Schmucklilie / Agapanthus / Schmuckliliengewächse

 
Sommerblumen | «Schmucklilie / Lauchgewächse»
Sie sind hier: Startseite > Mein schöner GartenSommerblumen, deutsche Bezeichnungen > Schmucklilie 




1) Heimat, Wuchs, Blüte, Standort, Erde und Düngung

2) Vermehrung, Aussaat und Überwinterung der Schmucklilien
3) Schmucklilien - 9 Sorten und Hybriden, Hinweise

Agapanthus africanus / Schmucklilie Schmucklilie, Agapanthus africanus B.navez, GFDL.

Heimat der Pflanze
Die Schmucklilie stammt aus Südafrika, Östliches Kapland; mit gemäßigtem, mediterranem Klima.

Wuchsform der Schmucklilien
Diese hübschen mehrjährigen Stauden wachsen aufrecht mit überhängenden, schmalen, lanzettlich geformten Blättern.

Blätter und Stängel
Die schmal lanzettförmigen, immergrünen und bis zu 60 cm langen Blätter werden etwa 3 cm breit. Die Blattfarbe der Schmucklilien ist glänzend grün, die Blätter wachsen grundständig.

Blüte und Blühzeit
 Die Blüten der Schmucklilien bilden sich ab Juli und halten bis in den August. Die Stauden sollten nur selten umgetopft werden, die Schmucklilien sind am blühwilligsten, wenn die Wurzeln etwas eingeengt sind.

Wuchshöhe der Schmucklilie
Die Wuchshöhe dieser Sommerblumen ist je nach Art etwas unterschiedlich. Durchschnittlich erreicht die Pflanze eine Höhe von 40 bis 60 cm. Die Blütenstängel einer Schmucklilie erreichen eine Länge zwischen 70 und 80 cm.

Erdmischung
Die Schmucklilie wächst am besten in in nährstoffreichen, leicht lehmigen und gut wasserdurchlässigen Humusböden. Staunässe ist zu vermeiden, zur besseren Drainage mischt man dem Substrat etwas scharfen Sand hinzu.

Bevorzugter Standort
Die Pflanze wächst am besten an einem warmen, vollsonnigen Standort. Die Schmucklilie sollte nicht zu trocken stehen, man gießt und düngt diese Sommerblumen regelmäßig. Am besten eignen sich die Schmucklilien als solitäre Kübelpflanzen.

Düngen der Schmucklilien
Schon vor dem einsetzten vermischt man die Erde mit Hornspänen. Da die Schmucklilien sehr nährstoffliebend sind, düngt man zusätzlich bis zum Beginn der Blüte wöchentlich mit einem organischen Dünger.


Blättern Sie weiter:
Vermehrung, Aussaat und Überwinterung der Schmucklilien

Nächste Seite >

Seite 1 von 3

Informieren Sie sich über die Schmucklilien
1)  Heimat, Wuchs, Blüte, Standort, Erde und Düngung
2) Vermehrung, Aussaat und Überwinterung der Schmucklilien
3) 9 Schmucklilien - Sorten und Hybriden, Hinweise zu den Schmucklilien

Das könnte Sie auch interessieren
Sonnenflügel / Sommerblumen für den Garten
Duftnessel / Stauden für den Garten
Schmucklilien / mehrjährige Stauden für den Garten
Inkalilie / Stauden für den Garten
Leberbalsam / Sommerblumen für den Garten
Stockrose / Stauden für den Garten