Camu Camu – Myrtengewächs mit Wunderkraft

Ähnlich heimischer Stachel-, oder Johannisbeeren ist der Camu Camu Strauch ein beerentragendes Strauchgewächs. Das im Amazonas beheimatete Myrtengewächs erreicht unter günstigen Bedingungen Wuchshöhen von bis zu acht Metern.

Camu Camu Beeren

Nicht nur die Camu Camu Beeren besitzen eine erstaunliche Vielfalt an essentiellen Vitalstoffen, auch die eiförmigen und leicht glänzenden Blätter weisen eine Besonderheit auf: sie besitzen Drüsen.

Auch die Blüten des Camu Camu Gewächses sind mit Drüsen versehen, welche dazu dienen, bestäubungsfähige Insekten anzulocken.

Die Buschpflanze hat eine Blühzeit von Juli bis September. Die bis zu fünf Zentimeter großen Camu Camu Beeren schmecken sauer und sind von Dezember bis April reif zur Ernte. Im Inneren ähnelt das Fruchtfleisch eher dem der Kiwi-Frucht, während Camu Camu von außen wie unreife Äpfel aussehen.

Was steckt in dem Superfood Camu Camu?

Nicht nur der bislang höchste in Früchten bekannte Gehalt an Vitamin C macht die Beere aus dem Regenwald zu einem ausgewogenen Superfood. Camu Camu Beeren sind reich an:

  • 12% Vitamin C
  • Vitamin B1 und Beta-Carotin
  • Vitamin B2 & B3
  • Flavonide als Antioxidantien
  • Betulinsäure, welche ein Ausbreiten von Viruserkrankungen eindämmen kann
  • Catechine für gesunde Arterien

Folgende Mineralstoffe und Spurenelemente sind in 100 Gramm Camu Camu Beeren enthalten:

  • Kalium 71mg
  • Kalzium 16mg
  • Magnesium 12mg
  • Eisen 1mg
  • Mangan 2,1mg
  • Zink 0,2 mg
  • Kupfer 0,2 mg

Gibt es Camu Camu im Supermarkt zu kaufen?

Die fleischigen Camu Camu Beeren zerdrücken leicht beim Transport aus dem Amazonas Gebiet. Eine nachhaltige Produktion von Camu Camu bedeutet für den Verbraucher, dass keine langen, umweltschädigenden Transporte über den halben Globus stattfinden.

Vegane Camu Camu Produkte von Myvial zum Beispiel sind in Pulverform erhältlich. Das violette Pulver wird vor Ort aus gefriergetrockneten Camu Camu Beeren hergestellt. Die saftigen Beeren verlieren bei diesen Vorgängen den größten Teil ihres ursprünglichen Gewichts. In 250 Gramm Camu Camu Pulver steckt das Konzentrat von 5 Kilo der gesundheitsfördernden Beeren.

Camu Camu Pulver ist lange haltbar und kann im Reformhaus gekauft werden. Bei der Verpackung und beim Versand wird darauf geachtet, ausschließlich mit 100%ig kompostierbaren Materialien zu arbeiten.

Camu Camu kann außerdem in Tablettenform im Internet gekauft werden. Die Kapseln in Bio-Qualität sind frei von Zusatzstoffen und bestehen zu 100 % aus den Früchten des Myrtengewächses Camu Camu.

Wofür wird die Camu Camu Beere angewandt?

Die wertvollen Inhaltsstoffe der vielseitigen Beerenfrüchte aus der Region um Peru bringen den Fettstoffwechsel in Gang und sorgen für die schnelle Verstoffwechselung von Eiweißen und Zuckern. Dies ist besonders vorteilhaft für die Zellregeneration und kann sich günstig auf das Erbgut auswirken.

Das Immunsystem wird nachhaltig gestärkt, Camu Camu wirkt antibakteriell und ausgleichend für die Immunabwehr.

Die exotischen Beeren können dabei helfen, den Blutdruck auszugleichen und Herzproblemen vorzubeugen. Camu Camu verbessert den Zuckerstoffwechsel und sorgt für eine vermehrte Hormonfreisetzung. Auch auf die Produktion des Hormons Insulin kann sich eine regelmäßige Einnahme von Camu Camu Pulver positiv auswirken.

Es wirkt ebenfalls harmonisierend auf den Ausgleich von Kalzium und Magnesium. Hier wird durch einseitige Ernährung häufig ein Ungleichgewicht geschaffen, welches die positve Wirkung der Mineralstoffe empfindlich stört.

Camu Camu in der Küche: Rezept für Superfood Drink mit Camu Camu

Dieser fruchtige Ice-Shake ist reich an Proteinen und schmeckt einfach absolut lecker. Für 2 Portionen Superfood Shake benötigen Sie:

  • ½ l Mineralwasser oder dieselbe Menge in crushed Ice
  • 350g Brombeeren, am besten frisch gepflückt
  • 1 EL Honig - nach Belieben 2 – 5 Eigelb (je nach Art des Muskelaufbautrainings)
  • ½ TL getrocknete Cranberrys (am besten ohne Zucker)
  • 2 TL Camu Camu Pulver
  • ¼ frische Vanilleschote
  • 1 Messerspitze Zimt

Am besten verwenden Sie einen speziellen Mixer für Smoothies. Auch eine Küchenmaschine leistet gute Dienste beim Smoothie mixen. Wenn Sie die Zutaten mit einem Pürierstab vermixen möchten, achten Sie darauf, dass die obere Öffnung mit einem sauberen Küchentuch oder etwas Frischhaltefolie abgedeckt wird. So vermeiden Sie unschöne Spritzer.

Wer keine pürierten Brombeeren mag, weil diese eine große Anzahl an feinen Kernen besitzen, kann den Superfood Smoothie durch ein Sieb abgießen. Verwenden Sie crushed Ice anstelle von denselben Anteilen an Wasser, haben Sie einen herrlich erfrischenden Slush Drink selbst gemacht.

Möchten Sie Ihren Camu Camu Smoothie im Sommer draußen im Garten trinken, können Sie die Gläser für fünf bis zehn Minuten in das Gefrierfach stellen. So bleibt der Superfood Drink lange kühl und erfrischend.