Mit diesen 4 Tipps können Sie Ihren Garten finanzieren

Blumenbeet

Balkon, Hobbygarten oder der ganz große Gartentraum – eine eigene Grünfläche ist gerade richtig im Trend. Doch meist leider auch nicht ganz günstig.

Beim Hausbau lassen sich die Kosten für das Anlegen des Gartens häufig direkt über die bereits aufgenommene Baufinanzierung abdecken. Bei der späteren Neugestaltung kann ein Modernisierungskredit eine gute Möglichkeit sein, die eigenen Gartenwünsche zu erfüllen. Wie das genau funktioniert und auf was Sie bei der Kreditaufnahme unbedingt achten sollten? Vier Tipps, wie Sie Ihren Garten günstig finanzieren.

Gute Gründe für einen Garten gibt es mindestens genauso viele wie Pflanzenarten. Doch eines haben all diese Träume gemeinsam: Sie kosten häufig mehrere Tausend Euro. Während auf dem Balkon aufgrund der Größe meist kostentechnisch wenig Budget nötig ist, wächst dieses mit der steigenden Quadratmeterzahl der Gartenfläche. Kosten, die viele Hobbygärtner nicht immer aus eigener Tasche bezahlen können. In diesem Fall kann ein Kredit sinnvoll sein. Schließlich handelt es sich hier um eine Investition, die sich auszahlt: So profitieren Sie mit einem Garten nicht nur von einem wunderschönen Fleckchen Erde, sondern tun nachhaltig etwas für Ihr Wohlbefinden.

Ein schwedischer Garten

Ein schwedischer Garten
Bild von Albertyanks, Public Domain

Für den perfekten Garten ist eine frühzeitige Planung entscheidend. Neben Ihren Wünschen der Gestaltung und ob dafür auch die Unterstützung von Gartenbau-Unternehmen nötig ist, sollten Sie sich vor Projektstart aber ebenso Gedanken machen, wie Sie die anfallenden Kosten bezahlen.

Tipp 1: Korrekter Verwendungszweck

Besonders für die Neugestaltung einer Gartenfläche gibt es häufig einen preisgünstigen Kredit. Beispielsweise bei einem Spezialkredit wie dem Modernisierungskredit, den Sie tatsächlich auch nur für sogenannte Modernisierungsarbeiten wie der Gartenumgestaltung nutzen können, erhalten Sie bessere Zinsen als zur freien Verwendung.

Für viele Banken erhöht der Immobilienbesitz die persönliche Bonität, wodurch sie bereit sind, auch günstigere Konditionen anzubieten. So können Sie lediglich durch die Angabe des richtigen Verwendungszweckes bei Ihrem Kredit viel Geld sparen.

Tipp 2: Verschiedene Angebote einholen & vergleichen

Wie so oft im Leben ist das erstbeste Angebot, das ins Auge fällt, nicht immer das günstigste. Vergleichen Sie also auch in Sachen Finanzierung immer mehrere Kreditangebote. Besonders einfach geht das über einen Online-Kreditvergleich.

Finanzierung eines Gartens

4 Tipps zur Gartenfinanzierung
Bild von Fluteflute, CC BY 3.0

Vergleichsportale im Internet prüfen für Sie zum Beispiel die Angebote von Hunderten verschiedenen Banken und Kreditvermittlern, damit Sie auch wirklich die günstigsten Konditionen für das Vorhaben erhalten.

Tipp 3: Finanzierungsoptionen im Blick haben

Ein weiterer wichtiger Punkt, mit dem Sie Geld sparen können, ist die Optionen einer Finanzierung im Blick zu behalten. Da sind zum Beispiel die Möglichkeit kostenloser Sonderzahlungen oder einer kostenlosen Gesamttilgung.

Darunter verstehen Kreditfachleute die Möglichkeit, auch zusätzlich zu den vereinbarten Raten mit Einmalzahlungen den Kredit frühzeitig zu tilgen. Gerade wenn Sie schon bei Vertragsabschluss wissen, dass Sie während der Kreditlaufzeit mit Einmalzahlungen zum Beispiel Ihres Arbeitgebers rechnen können, ist es sinnvoll, diese Finanzspritze zur Tilgung Ihres Darlehens zu verwenden. Denn je schneller Sie den Kredit mit Zusatzzahlungen begleichen können, desto weniger Zinsen müssen Sie am Ende an die Bank zahlen.

Tipp 4: Kredit mit einer zweiten Person

Der Garten dient meist als Rückzugsort für die ganze Familie. Deshalb sollten Sie bereits bei der Finanzierung darüber nachdenken, die Kosten dafür auch gemeinsam mit Ihrem Partner zu stemmen. Denn ein zweiter Kreditnehmer mit guter Bonität bringt der kreditgebenden Bank eine zusätzliche Sicherheit gegen einen möglichen Zahlungsausfall. Diese Zusatzabsicherung belohnen die Institute dann auch durch bessere Zinsangebote und damit einem günstigeren Kredit für das Gartenglück.

Bei der Planung des Traumgartens sollten Sie also nicht nur bei dessen Gestaltung auf die Details achten. Denn auch bei der Finanzierung können sich minimale Unterschiede am Ende finanziell lohnen. So sollten Sie bei der Suche nach einem passenden Kredit unbedingt den richtigen Verwendungszweck sowie die Option kostenloser Sondertilgungen nutzen oder nach Möglichkeit einen zweiten Kreditnehmer in Ihr Darlehen integrieren. Vergleichen Sie dann noch mehrere Kreditangebote, dann steht einer optimalen Finanzierung Ihres Gartentraums nichts mehr im Wege.

Teile diesen Beitrag:

Facebook

Twitter

Nach Hause mailen