Kampf dem Unkraut

Für wahre Pflanzenfreunde existiert freilich kein Unkraut, sondern höchstens Wildkräuter, die bei näherer Betrachtung auch ihre schönen und interessanten Seiten zum Vorschein bringen können. Dennoch machen Sie in den meisten Fällen den liebevollen Gestaltungsideen durch ihre unkontrollierte Verbreitung einen Strich durch die Rechnung – es gibt also Handlungsbedarf bei Pflanzen wie Giersch, Wegerich und Löwenzahn.

Taraxacum officinale, Löwenzahn

Die meisten Gartenfreunde kennen das: Unkraut jäten ist ein notwendiges Übel, über das sich gerne und ausgiebig ausgelassen wird – und dem man an schönen Tagen doch ganz gerne mal frönt. Denn was gibt es Entspannenderes, als sich gedankenverloren dieser Arbeit hinzugeben und sich an den deutlich sichtbaren Ergebnissen zu erfreuen. Neben all dem Schönen hat die Gartenarbeit und speziell das Unkraut jäten aber auch seine unentspannten Seiten: Mit der Zeit erfahren Rücken und Knie eine deutliche Belastung, die die Freude am Gärtnern beträchtlich schmälern kann. Gut, dass man dem Abhilfe verschaffen kann.

Gartenwerkzeuge erleichtern die Arbeit

Gerade wenn die Arbeit im Garten viel Bücken und Knien erfordert, macht die Verwendung spezieller und hochwertiger Gartenwerkzeuge Sinn – die regelmäßige Beseitigung von Unkraut ist sicherlich das beste Beispiel dafür. Wer schon mal mit den entsprechenden günstigen Artikeln aus dem Discounter gearbeitet hat, weiß, wovon die Rede ist.

Für viele Bereiche gibt es mittlerweile durchdachte Lösungen, die die Gartenarbeit und speziell das Unkraut jäten enorm erleichtern. Einige innovative Produkte ermöglichen eine effektive Arbeit im Stehen, wie es bspw. bei dem Fiskars Unkrautstecher der Fall ist. Dies ist besonders rückenschonend und auch die Kleidung wird nicht so schmutzig. In spezialisierten Webshops und im Fachhandel sind viele solcher nützlichen Produkte erhältlich, deren Verwendung sich besonders empfiehlt, wenn man gerne und häufig Zeit im Garten verbringt. Damit wird die Beseitigung des Unkrauts nicht mehr zum Kampf, sondern zu einer leicht von der Hand gehenden Tätigkeit.

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz