Vinca - Kulturanleitung & Pflege der Zimmerpflanzen

 
Zimmerpflanzen | «Vriesea»
Sie sind hier: Startseite > Lexika & Übersichten > Zimmerpflanzen A bis Z > Zimmerpflanzen mit V > Vriesea

Grundlagen für Bromelien:
1) Licht, Temperatur
2) Gießen, Vermehrung, Substrate
3) Umtopfen, Düngen & Besonderheiten

Pflegeanleitungen für Bromelien:
Aechmea | Ananas | Billbergia | Cryptanthus | Dyckia | Guzmania | Neoregelia | Nidularium | Tillandsia | Vriesea

Sortenbeschreibung der Vrieseaa

Hübsche Blätter und prächtige Blüten
Zur der Gattung Vriesea gehören viele Zimmerpflanzen, die sowohl wegen ihrer besonders hübschen Blätter als auch wegen ihrer prächtigen Blütenstände gepflegt werden. Die steifen, glattrandigen, schwertförmigen Blätter der zu denn Ananasgewächsen gehörenden Vriesea bilden eine lockere Rosette, in deren Mitte sich in der freien Natur das Regenwasser ansammelt..

Die farbenprächtigen Hochblätter halten sich lange
Wie fast alle Ananasgewächse blüht auch die Vriesea erst nach einigen Jahren. Die aufrecht wachsenden, schwertförmigen Blütenähren können in Abhängigkeit von den Kulturbedingungen zu verschiedenen Jahreszeiten auftreten. Die Blütenähren der Vriesea halten sich sehr lange, was jedoch den farbenprächtigen Hochblättern und nicht den kurzlebigen Blüten dieser Bromelien zu verdanken ist..

Vriesea fenestraliss bildet etwa 20 stark glänzende, hellgrün gefärbte, gebogene Blätter, die mit dunkelgrünen Adern sowie Querlinien gitterartig gezeichnet sind. Die Unterseite der Blätter ist fein geschuppt, die Blattspitzen sind braunrot gefärbt. Am etwa 45 cm hohen Blütenschaft bildet sich eine endständige Blütenähre mit glänzendgrünen, purpurfarben gefleckten Hochblättern, zwischen denen die gelben bis hellorangefarbenen Blüten auftreten.

Vriesea hieroglyphica wird im Besonderen wegen der hübschen Blätter geschätzt. Die Rosette dieser Vriesea bildet sich aus 20 bis maximal 30 Blättern. Diese Blätter können etwa 75 cm lang werden. Sie sind leuchtend grün und mit unregelmäßigen, bräunlichen Querbändern gemustert. Eine ausgewachsene Vriesea hieroglyphica erreicht einen Durchmesser von ungefähr 1m. Der ca. 60 cm lange Blütenschaft bildet im oberen Drittel zahlreiche kurze, waagrechte Zweige, an denen die hellgrünen Hochblätter die gelben Röhrenblüten der Pflanze teilweise verdecken.

Vriesea psittacina bildet ca. 20 weiche Blätter mit ungefähr 25 cm Länge, die hellgrün und zur Basis der Rosette hin blau gefärbt sind. Der Blütenstand dieser hübschen, kleinwüchsigen Vriesea wird auf einem etwa 25 cm langen, rot gefärbten Blütenschaft ausgebildet. Die unten roten, oben orangefarbenen Blätter umhüllen die Blüten. Der Blütenkelch ist gelb, die Blütenkrone satt grün gefärbt.

Vriesea saundersii wächst mit etwa 20 bis 30 ledrigen, mattgraugrün und an der Unterseite mit dichten, rötlichen Punkten und Flecken bedeckten Blättern. Diese erreichen ein Länge von etwa 30 cm, die Blattenden laufen spitz zu und sind leicht nach unten gebogen. An dem etwa 40 cm langen Blütenstand sitzen gelbe Blüten mit gelblichen Hochblättern..

Vriesea splendens bildet eine lockere Rosette aus etwa 20 Blättern Diese sind dunkelgrün gefärbt und rotbraun oder dunkelviolett gebändert. Der Blütenstand dieser attraktiven Vriesea wird bis zu 1 m hoch und hat im oberen Teil eine 30 cm lange, flache Ähre aus leuchtendroten Hochblättern und gelben Blüten. Es gibt zahlreiche Sorten der Vriesea splendens, die zum Teil dunklere Blätter und zum Teil größere oder andersfarbige Blütenstände haben..

Pflege und Kulturanleitung der Vriesea

Licht / Standort

Vriesea benötigt für ein vitales, gesundes Wachstum und zur Blütenbildung einen sehr hellen Standort mit viel Sonne. Im Sommer sollte man die Pflanzen jedoch nach Möglichkeit vor der prallen Mittagssonne schützen.

Lesetipp: So findet man den richtigen Standort
Einkaufstipp: Pflanzlampen u. Beleuchtungssysteme für dunkle Standorte, denn lichtarme Ecken in der Wohnung kann man mit einer modernen Beleuchtung und attraktiven Zimmerpflanzen zu einem Blickfang aufwerten.

Gießen

Die Vriesea wird reichlich gegossen. Regenwasser wird von den Bromelien besonders gut vertragen. Hartes, kalkhaltiges Wasser hinterlässt unschöne Flecken auf den attraktiven Blätter der Pflanzen. Auch die Zisterne in der Mitte der Rosette wird stets mit Wasser aufgefüllt. Um zu verhindern das dieses Wasser faulig wird, ersetzt man es etwa alle 4 Wochen durch Frischwasser.

Überwinterung / Ruheperiode

In den lichtarmen Wintermonaten legt die Vriesea eine Winterruhe ein. In dieser Zeit gießt man gerade so viel, dass die Erde immer mäßig feucht, aber nicht nass ist. Die oberste Erdschicht kann während der Ruhezeit vor der nächsten Wassergabe leicht abtrocknen.  Wasser in der Rosette sollte auch in dieser Ruhezeit vorhanden sein. Das Düngen der Bromelien stellt man während der Ruheperiode aber vollständig ein.

Lesetipp: Pflanzen reichlich, mäßig, sparsam gießen & der richtige Zeitpunkt zum Wässern
Einkaufstipp: Automatische (Urlaubs) - Bewässerung für Pflanzen & Feuchtigkeitsmesser

Temperatur

Die Vriesea gedeiht bei normalen Wohnungstemperaturen und einer hohen Luftfeuchtigkeit. Am besten stellt man die Pflanzgefäße in wassergefüllte Schalen auf Kieselsteine.

Vermehren der Pflanze

Bei der Vriesea wartet man bis die Mutterpflanze zur Blütezeit Seitensprosse an den Blattachseln oder an der Basis der Rosette bildet. Diese Kindel trennt man im Frühjahr von der Mutterpflanze ab und topft sie in ca. 12 cm große Pflanzgefäße mit der weiter unten empfohlenen Erdmischung. Während der ersten 3 Monate stellt man die jungen Schösslinge an einen hellen Standort und schützt sie vor direktem Sonnenlicht. Die jungen Bromelien werden sparsam gegossen und nach ca. 4 Monaten wie ausgewachsene Exemplare behandelt.

Nicht jede Vriesea bildet Seitensprosse und Kindel.  Diese Arten werden durch Aussaat vermehrt.

Erde / Substrat

Einkaufstipp: Blumenerde, Spezialerden & Substrate

Bromelien benötigen eine praktisch kalkfreie Erde. Diese sollte außerdem locker und etwas krümelig sein. Eine für Vriesea gute Mischung besteht aus jeweils gleichen Teilen Torf und Lauberde. Der Torf kann auch durch kalkfreie mineralische Erde auf Kompostbasis ersetzt werden.

Umtopfen

Man topft eine Vriesea nur etwa alle 3 Jahre um. Im allgemeinen benötigt man Töpfe bis zu 14 cm Durchmesser. Beim Eintopfen der Pflanzen  darf man die Erde nicht zu fest andrücken, die Bromelien benötigen eine lockere und durchlässige Erde, damit die Wurzeln leicht in den Boden eindringen können.

Lesetipp: Umtopfen der Zimmerpflanzen - Theorie & Praxis
Einkaufstipp: Dekorative Pflanzgefäße vor dem Umtopfen bestellen

Düngen / Nährstoffbedarf

Einer Vriesea verabreicht man einmal in 4 Wochen einen handelsüblichen Flüssigdünger in schwacher Konzentration. Man gießt damit die Erde und füllt auch die Zisterne auf.

Bromelien kaufen oder online bestellen

Bromelien können Sie in zahlreichen Gärtnereien kaufen. Meist ist hier die Qualität der Bromelien-Pflanzen deutlich besser als in den großen Einkaufsmärkten. Im Internet finden Sie interessante Angebote. Die Auswahl an Bromelien (Ananasgewächsen) ist beachtlich und die Qualität ist in den meisten Fällen ebenfalls sehr gut. Hier können Sie sich informieren und die nächste Bromelie für Ihre Sammlung bestellen:

Finden Sie ihre Tillandsie hier bei eBay

Finden Sie hier weitere Bromelien bei eBay

Bromelien die über Amazon angeboten werden

Buchempfehlungen der Pflanzenfreunde zum Thema Bromelien

Bromelien. Tillandsien und andere kulturwürdige Bromelien
Bromelien, Orchideen und Farne im Tropenterrarium
Bücherauswahl über Bromelien, Tillandsien und co. bei Amazon

Buchempfehlungen zum Thema Zimmerpflanzen

Was blüht auf der Fensterbank? 650 Zimmerpflanzen
1001 Zimmerpflanzen von A - Z
Pflanzen-Enzyklopädie: Garten- und Zimmerpflanzen

Informieren Sie sich hier über weitere Bromelien

Aechmea | Ananas | Billbergia | Cryptanthus | Dyckia | Guzmania | Neoregelia | Nidularium | Tillandsia | Vriesea

Grundlagen für Bromelien:

Teil 1: Lichtbedarf und Temperaturbedingungen
Teil 2: Gießen, Vermehrung, Substrate
Teil 3: Umtopfen, Düngen und Besonderheiten