Bromelien richtig gießen und Vermehren - geeignete Erde für Bromelien

 
Zimmerpflanzen | «Bromelien vermehren»
Sie sind hier: Startseite > Die 8 Pflanzengruppen > Bromelien > Gießen & Substrate

Gießen & Substrate

Bromelien brauchen weiches, entkalktes Wasser

Bromelien gießt man gleichmäßig mit weichem Wasser. Hartes, kalkhaltiges Wasser hinterlässt unschöne Flecken auf den attraktiven Blätter der Pflanzen. Auch der Wuchs und die gesunde Entwicklung einer Bromelie wird von kalkhaltigem Wasser negativ beeinflusst. Das beste Gießwasser für die Bromelien ist sauberes Regenwasser. Regenwasser wird von den Bromelien besonders gut vertragen. Dies bekommen sie auch in der Natur und darauf ist die Bromelien biologisch eingestellt. Wer keine Möglichkeit hat Regenwasser in sauberer Qualität zu sammeln, kann Leitungswasser mit einem Wasserfilter enthärten. Diese Filter werden meist zur Enthärtung von Leitungswasser für Tee angeboten, sie sind mittlerweile überall erhältlich.

Zwischen den einzelnen Wassergaben lässt man die Oberfläche der Erde leicht antrocknen. Bei Bromelien die über eine Zisterne verfügen, achtet man darauf das diese stets mit Wasser gefüllt ist. Um zu verhindern das dieses Wasser faulig wird, ersetzt man es ca. alle 3 bis 4 Wochen durch Frischwasser.

Aufgebundene Bromelien reichlich besprühen

Auf Substrat aufgebundene epiphytische Bromelien werden regelmäßig vollständig mit weichem Wasser besprüht. Insbesondere das die Wurzeln umgebende Torfmoos sollte gut angefeuchtet werden. Auf keinen Fall sollte man kalkhaltiges Wasser verwenden.

Für Bromelien geeignete Erde

Erdbromelien und Mischformen

Bromelien benötigen eine kalkfreie Erde. Diese sollte außerdem locker und etwas krümelig sein. Eine für Bromelien gute Mischung besteht aus jeweils gleichen Teilen Torf und Lauberde. Der Torf kann auch durch kalkfreie mineralische Erde auf Kompostbasis ersetzt werden.

Aufbinden epihytischer Bromelien

Epiphytische Bromelien bekommen ein Gemisch aus zwei Teilen Rinde oder Osmunda Fasern (dies sind die getrockneten Wurzeln des Königsfarnes) und einem Teil Sphagnum. Diesem Gemisch sollte man zur Versorgung der Pflanzen mit Nährstoffen Horn- oder Knochenmehl hinzumischen. Grobe Rinde und Osmunda Fasern findet man im Handel auch in großen Stücken. Diese eignen sich gut um epiphytische Bromelien als Aufsitzerpflanzen zu kultivieren.

Bromelien kaufen oder online bestellen

Bromelien können Sie in zahlreichen Gärtnereien kaufen. Meist ist hier die Qualität der Bromelien-Pflanzen deutlich besser als in den großen Einkaufsmärkten. Im Internet finden Sie interessante Angebote. Die Auswahl an Bromelien (Ananasgewächsen) ist beachtlich und die Qualität ist in den meisten Fällen ebenfalls sehr gut. Hier können Sie sich informieren und die nächste Bromelie für Ihre Sammlung bestellen:

Finden Sie ihre Tillandsie hier bei eBay

Finden Sie hier weitere Bromelien bei eBay

Bromelien die über Amazon angeboten werden

Buchempfehlungen der Pflanzenfreunde zum Thema Bromelien

Bromelien. Tillandsien und andere kulturwürdige Bromelien
Bromelien, Orchideen und Farne im Tropenterrarium
Bücherauswahl über Bromelien, Tillandsien und co. bei Amazon

Buchempfehlungen zum Thema Zimmerpflanzen

Was blüht auf der Fensterbank? 650 Zimmerpflanzen
1001 Zimmerpflanzen von A - Z
Pflanzen-Enzyklopädie: Garten- und Zimmerpflanzen




Lesen Sie hier weiter:
Vermehren der Bromelien