Palmen in den Garten pflanzen

Zimmerpflanzen | «Palmen im Garten»
Sie sind hier: Startseite > Die 8 Pflanzengruppen > Palmen > Einpflanzen im Garten

Die Standortwahl

Die Standortauswahl ist beim kultivieren von Palmen im Garten durchaus wichtig und nicht zu unterschätzen. Besonders für nicht ganz so winterharte Palmen sollte man eine möglichst windgeschützte, sonnige Südseite wählen.

Die im Winter einfallenden Sonnenstrahlen heizen den Boden und die Pflanze etwas auf. Dies hilft der Palme den Winter gesund zu überstehen. Falls nicht bereits ein Windschutz besteht, so kann man durch Schilfmatten oder vor Winden schützende Bepflanzungen (Thuja, etc.) Abhilfe schaffen.

Einpflanzen der Palmen im Garten

Nachdem der passenden Standort für die Palme ausgewählt wurde, hebt man zuerst das Pflanzloch aus. Dieses sollte etwa 20 cm breiter und tiefer als der Wurzelballen sein. Nun schüttet man etwa 15 cm hoch Palmenerde, gemischt mit ein wenig Rindenmulch in das Pflanzloch.

Nachdem dass Pflanzloch so vorbereitet wurde, entfernt man vorsichtig den Plastiktopf von dem Wurzelballen. Dies sollte wirklich vorsichtig geschehen, damit der Ballen möglichst vollständig bleibt und nicht auseinanderfällt. Die Pfahlwurzel der Palme sollte senkrecht nach unten zeigen. Falls sich die Wurzel wegen Platzmangels bereits am Topfboden zusammengerollt hat, wird die Wurzel gekürzt damit sie senkrecht nach unten in den Garten einwachsen kann.

Die so vorbereitete Palme wird nun in das Pflanzloch gestellt. Den seitlichen Zwischenraum füllt man mit geeigneter Palmenerde auf und verdichtet diese vorsichtig mit der Handkante. Wenn man alles richtig gemacht hat, sollte die oberste Schicht der Palmenerde nun etwa 3 bis 5 cm tiefer als der umgebende Garten liegen. Dies erleichtert im Sommer das Gießen der Palmen.

Maßnahmen für kälteempfindliche Palmen

Empfindlichere, nur bedingt winterharte Palmen sollte man bereits beim Einpflanzen auf die kalte Jahreszeit vorbereiten. Der Aushub für die Palme wird quadratisch und etwa 30 cm breiter als der Wurzelballen der Palme gemacht. An die senkrechten Wände stellt man in der ganzen Höhe mindestens 5 cm starke Hartschaumplatten. Achtung, der Boden unterhalb des Wurzelballens darf dabei nicht mit Hartschaumplatten ausgelegt werden. Nun befestigt man spiralförmig ein Heizkabel für Dachrinnen innerhalb des entstanden Würfels und pflanzt die bedingt winterharte Palme in das Pflanzloch. Es ist wichtig, ein gut wasserdurchlässiges Substrat zu verwenden, hilfreich ist hierbei der Zusatz von etwas scharfem Sand und Rindenmulch.

Im Winter deckt man die Oberfläche dieses eingelassenen Isolierkübels, rund um den Stamm der Palme, mit einer etwa 20 cm starken, isolierenden Schicht aus Rindenmulch, Stroh oder Tannenzweigen ab. Das Heizkabel ist nur für den Notfall gedacht und wird erst dann eingeschaltet, wenn die Gefahr besteht, das der Wurzelballen einfriert. Der Rindenmulch rund um den Stamm der Palme sollte nach spätestens einigen Wochen, auf jeden Fall aber an wärmeren Tagen entfernt werden. Das ist wichtig, so können die Wurzeln der Palme wieder ausreichend Luft bekommen und es bildet sich keine Fäulnis.

  • Palme im Garten
winterharte Palmen vor Frost schützen
  • Schaugarten im Sommer
Palmen im Schaugarten
  • Schaugarten im Sommer
Palmengarten von Fa.Schartner
  • Palmengarten im Sommer
Palmengarten im Sommer
  • Palmengarten im Sommer
winterharte Palmen vor Frost schützen
  • Palmenstamm mit Beleuchtung
winterharte Palmen vor Frost schützen

Palmen & Palmensamen kaufen oder online bestellen

Palmen können Sie in zahlreichen Gärtnereien kaufen. Meist ist hier die Qualität deutlich besser als in den großen Einkaufsmärkten. Im Internet finden Sie interessante Angebote. Die Auswahl an Palmen & Palmensamen ist beachtlich und die Qualität ist in den meisten Fällen ebenfalls sehr gut. Hier können Sie sich informieren und Palmen, bzw. Samen für die eigene kleine Palmenzucht bestellen:

Finden Sie ihre Palme hier bei eBay

Winterharte Palmen gibt es hier bei Amazon

Bücher über Palmen finden Sie hier bei Amazon

Buchempfehlungen der Pflanzenfreunde zu diesem Thema

Palme, Ficus und Co: Die schönsten Arten für die Wohnung
Winterharte Palmen erfolgreich auspflanzen, pflegen und überwintern
Winterharte Wüstengärten in Mitteleuropa anlegen und pflegen

Lesen Sie hier weiter: Frostschutz für Ihre Palme im Garten


Grundlagen der Palmenpflege

< zurück weiter >