Pflanzkübel für Balkon, Terrasse und Garten

Pflanzkübel sind in vielen verschiedenen Größen, Formen und Farben für alle Bereiche in Haus und Garten erhältlich. Auch die Bandbreite an Materialien variiert je nach Größe und Form sehr stark, so dass sich für jeden Bedarf die passenden Kübel und Töpfe finden lassen.

Pflanzkübel

Zur Auswahl für die blühenden und grünenden Pflanzen zu allen Jahreszeiten stehen runde, eckige, quadratische und längliche, ovale und dreieckige Kübel, in denen viel Platz für das Erdreich und das Wurzelwerk der Blumen, Kräuter, Bäumchen und Ziersträucher ist.

Die Topfkultivierung von Obstbäumen wurde bereits von den Römern und Griechen durchgeführt. Heute wird diese Art der Obstbaumkultur wieder begehrter, denn Topfobstbäume passen in jeden kleinen Garten, auf die Terrasse oder auf den Balkon.

Aufbau moderner und klassischer Pflanzkübel

Kleine Übertöpfe für Blumen und alle anderen Gefäße, in die Wasser zur Versorgung der Pflanzen gegossen werden kann, werden als Pflanzkübel bezeichnet. Blumentöpfe stehen auf Fensterbänken, auf Tischen und auch auf Balkonbrüstungen, da sie mit ihrem kleinen Format überall Platz haben.

Gartengeräte für Frühlingsarbeiten

Für den Bereich am Boden werden sowohl außerhalb als auch innerhalb des Hauses die großen stabilen Gefäße verwendet, die aufgrund des Gewichts von Kübel, Erdreich und Pflanze nur selten ihren Platz wechseln.

Doch nicht nur die Bandbreite an hochwertigen Designs im Segment Übertopf ist sehr groß. Auch die Kübel sind in zahlreichen optisch ansprechenden Designs erhältlich, so dass die Kübel auch perfekt passend zu den Blumentöpfen in Haus und Garten arrangiert werden können.

Form und Farbe der Pflanzgefäße sind wichtige Kriterien, wenn es darum geht, aus den Pflanzen wirkungsvolle Gestaltungselemente und ein schönes Gesamtbild zu erzeugen. Runde oder eckige, sich verjüngende oder sich wölbende Töpfe und Kübel in ansprechenden Farbtönen lassen sich gut an den vorherrschenden Einrichtungsstil anpassen oder als eigenständige Akzentgeber verwenden.

Pflanzkübel aus unterschiedlichen Materialien

Traditionell werden Pflanzkübel aus natürlichen Materialien wie bspw. Ton, Terrakotta oder Steingut hergestellt.

Kunststoff-Pflanzkübel

In den vergangenen Jahren drängen jedoch immer mehr Modelle auf den Markt, die aus moderneren Materialien wie bspw. Kunststoff oder Fiberglas gefertigt werden. Diese Werkstoffe lassen sich nicht nur deutlich leichter verarbeiten und praktisch in jede erdenkliche Form bringen, sie haben auch wesentlich bessere Materialeigenschaften.

Fiberglas- bzw. Kunststoff-Pflanzkübel sind robust, stoßfest und haben ein verhältnismäßig geringes Gewicht. Zudem sind sie wetterfest und frostsicher – diese Pflanzkübel können also problemlos über den Winter im Freien stehen bleiben.

Welche Pflanzen wofür?

Bei der Pflanzenwahl für die verschiedenen Standorte und Pflanzgefäße sind nur wenige Punkte entscheidend:

Pflanzcontainer
  • Lichtbedarf: Benötigt die Pflanze volle Sonne oder reicht Halbschatten aus? Das sollte das Hauptkriterium bei der Auswahl sein.
  • Größe bzw. benötigtes Erdvolumen: Wenn Sie eine Pflanze nicht mehrfach umsetzen wollen, betrachten Sie die Endgröße und das benötigte Erdvolumen. Einige Pflanzen kommen dauerhaft in einem kleinen Topf zurecht, andere benötigen wenigstens einen großen Kübel.
  • Wasser und Kälte: Viele Gewächse benötigen zwar kein großes Erdvolumen für ihre Wurzeln, trocknen aber schnell aus oder werden durch Kälteeinbrüche geschädigt. Eine größerer Pflanzkübel kann hier den Pflegeaufwand deutlich verringern.