Gartenkleidung
Richtig angezogen im Garten arbeiten

Softshelljacke, Gartenhose, Gummistiefel, Gartenhandschuhe – die richtigen Kleidungsstücke sind für die Gartenarbeit genauso wichtig wie Gartengeräte. Die passende Kleidung schützt vor Wind, Wetter und Verletzungen. Zudem gibt es praktische Kleidungsstücke, die das Gärtnern erleichtert.

Welche Gartenkleidung benutzen?

Bekleidung für den Garten: Auf Qualität kommt es an

Gartenbekleidung ist in verschiedener Hinsicht sinnvoll. Zum Beispiel steht Funktionskleidung zur Verfügung, die vor Wettereinflüssen und Verletzungen schützt. Außerdem gibt es praktische Kleidungsstücke, die Gärtnern einfacher macht. Um von diesen Vorteilen zu profitieren, sollte auf Qualität geachtet werden, die an diesen Merkmalen erkennbar ist:

Gartenstiefel / Gummistiefel
  • Robuste und strapazierfähige Materialien
  • Gute Verarbeitung
  • Funktional
  • Gut zu reinigen
  • Hoher Tragekomfort

Sehr zu empfehlen ist die Kleidung von engelbert strauss. Dieses 1948 gegründete Unternehmen ist bekannt für seine äußerst hochwertige Arbeitskleidung. Zudem legt engelbert strauss großen Wert auf Nachhaltigkeit. Für diese Firma bedeutet dies nicht nur Naturschutz und Ressourcenschonung, sondern ebenso faire Arbeitsbedingungen aller Menschen, die an der Herstellung der Produkte beteiligt sind.

Mit dieser Gartenbekleidung fällt das Gärtnern leichter

Die folgenden Kleidungsstücke erleichtern die Gartenarbeit und gehören zur Grundausstattung eines jeden Gärtners. Deshalb können diese Produkte als weitere Tools für den Gärtner angesehen werden:

Handschuhe für den Garten

Softshelljacke

Softshelljacken bringen drei Eigenschaften mit sich, die für die Gartenarbeit wertvoll sind: Eine Softshelljacke ist winddicht, atmungsaktiv und wasserabweisend. Das Material Softshell besteht aus Membranschichten, die laminiert sind. Dadurch hält die äußere Schicht Wasser und Wind ab und gleichzeitig haben diese Jacken einen wärmenden Effekt. Aufgrund der Atmungsaktivität wird mögliche Schwitzfeuchtigkeit nach außen transportiert. Funktionale Softshelljacken von engelbert strauss sind sehr strapazierfähig und elastisch, sodass genügend Bewegungsfreiheit vorhanden ist.

Gartenhose und Gärtnerlatzhose

Gartenhosen sind aus robustem Material hergestellt und in der Regel mit Kniepolster versehen. In den verstärkten Gesäßtaschen sowie in den Schenkeltaschen lassen sich kleinere Gartentools verstauen. An manchen Gärtnerlatzhosen wurden breite Gürtelschlaufen angebracht, an die eine Werkzeugtasche befestigt werden kann.

Gartenhandschuhe

Für einige Gartenarbeiten sind Handschuhe wichtig, die vor Verletzungen schützen oder die Hände sauber halten. Mit hochwertigen Gartenhandschuhen bleibt das Feingefühl erhalten, das für viele Arbeiten im Garten notwendig ist. Als sehr praktisch erweisen sich beschichtete Textilhandschuhe: Sie bieten den Händen rutschfesten Grip, sind wasserfest und zudem elastisch.

Freischneider

Gummistiefel

Gummistiefel sind wasserdicht, sodass die Füße bei matschigem oder nassem Boden trocken bleiben. Die Stiefel sollten ein dickeres Profil vorweisen, damit ein Ausrutschen verhindert werden kann. Für ein angenehmes Schuhklima sorgt ein Innenfutter aus atmungsaktivem Material wie beispielsweise aus Baumwolle. Um die Füße vor Verletzungen zu schützen, ist bei hochwertigen Garten-Gummistiefeln die Zehenkappe verstärkt.

Gärtnerschürze

Eine Schürze schützt die Kleidung vor Verschmutzung oder Beschädigung. Im Handel sind unterschiedliche Gartenschürzen zu erhalten. Bei einigen Schürzen wurden Taschen eingenäht, in die kleine Gartentools verstaut werden können. Gärtnerschürzen sind immer aus sehr robustem und reißfestem Material hergestellt.

Werkzeugschürze

Werkzeugschürzen oder Werkzeugtaschen werden am Gürtel oder an den Schlaufen von Gartenhosen befestigt. In die Fächer und Einschubtaschen können Tools wie Gartenschere, Bindedraht und ähnliches verstaut werden. Mit der Gartenschürze hat man stets die kleinen Hilfsmittel zur Hand, die für verschiedene Arbeiten im Garten benötigt werden.

Knieschoner

Schmerzende Knie nach längerer Gartenarbeit im Knien können vermieden werden, wenn Knieschoner getragen werden. Ideal sind ergonomisch geformte Knieschoner, die sich für harten und groben Untergrund eignen.

Weitere Bekleidung für die Gartenarbeit

Es gibt noch andere Kleidungsstücke, die für Gartenarbeiten empfehlenswert sind:

  • Kappe oder Tuch, um den Kopf vor der Sonne zu schützen
  • Wasserdichte Gartenschuhe
  • Schutzbrillen für Arbeiten mit der Sense oder mit dem Häcksler
  • Winddichte und warme Strickjacken

Wie auch bei Gartengeräten sollte auch beim Kauf von Gartenbekleidung auf Qualität geachtet werden. Der höhere Anschaffungspreis zahlt sich auf jeden Fall aus, da hochwertige Kleidung bei richtiger Reinigung strapazierfähiger und länger haltbar ist.

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz