Möbel für den Garten, die Terrasse oder den Balkon
Worauf ist beim Kauf zu achten?

Mit Gartenmöbeln lassen sich gemütliche Rückzugsorte im Garten, auf der Terrasse oder auf dem Balkon gestalten. Vor dem Kauf stellen sich einige Fragen: Welche Art von Gartenmöbel soll es sein? Welches Material ist empfehlenswert? Und wo sollen die Gartenmöbel gekauft werden? Auf diese und weitere Fragen geben wir Antworten.

Katze liegt auf der Gartenbank

Multifunktionsbank 'Flora' Akazie 2-Sitzer

Große Auswahl und Qualität – Wo kauft man am besten Gartenmöbel?

Aufgrund der Vielzahl verschiedener Gartenmöbel ist es ratsam einen Händler zu wählen, der über eine große Auswahl verfügt. Der Baumarkt Toom bietet für jeden Geschmack hochwertige Möbel für den Garten, den Balkon oder die Terrasse an. Vom Gartenstuhl und Gartentisch über Gartenmöbel-Set bis zu Terrassenmöbel und Balkonmöbel – dieser Händler offeriert eine große Auswahl für alle Ansprüche an Gartenmöbeln aus unterschiedlichen Materialien.

Verschiedene Materialien von Gartenmöbeln

Für die Herstellung von Gartenmöbel werden verschiedene Materialien verwendet. Manche Materialien sind belastbarer und wetterfester und andere sind leichter zu pflegen.

Balkonmöbelset

Balkonmöbelset "Annette"

Generell sollten alle Gartenmöbel sicherheitsgeprüft sein, das am Prüfsiegel erkennbar ist. Bei der Kaufentscheidung spielt der persönliche Geschmack eine Rolle, denn je nach Material und Design können die Möbel elegant, rustikal oder modern erscheinen.

Gartenmöbel aus Kunststoff

Kunststoff-Gartenmöbel sind sehr beliebt, da sie günstig im Anschaffungspreis und sehr pflegeleicht sind. Sie weisen ein geringes Gewicht vor und sind leicht zu reinigen und pflegen. Außerdem sind klappbare oder stapelbare Gartenstühle aus Kunststoff zu erhalten. Dieses Material kann Nässe gut vertragen, wird jedoch bei zu starker Sonneneinstrahlung brüchig.

Gartenmöbel aus Holz

Gartenmöbel aus diesem natürlichen Material erzeugen eine warme, angenehme Atmosphäre. Für die Herstellung von Möbeln für den Garten werden verschiedene Holzarten verwendet. Robust und wetterfest sind Harthölzer, zu denen Tropenhölzer wie Akazie oder Teakholz gehören. Diese Möbel können ganzjährig im Freien bleiben. Kiefer, Fichte und andere Weichhölzer sind witterungsanfälliger und weniger strapazierfähig. Gartenmöbel aus Weichholz müssen im Winter im Gartenhaus, im Schuppen oder im Keller aufbewahrt werden.

Alle Holzmöbel sollten mindestens einmal jährlich mit einem Holzpflegeöl behandelt werden, damit das Holz nicht ausbleicht und spröde wird.

Sitzgruppe in Rattan-Optik / Rattangruppe Ria

Rattan-Optik / Sitzgruppe "Ria"

Hinweis: Der Umwelt zuliebe sollte das Holz aus einer nachhaltigen Forstwirtschaft stammen. Diese Gartenmöbel tragen das FSC-Siegel.

Gartenmöbel aus Rattan

Ratten-Gartenmöbel wirken stilvoll und bequem. Da sie jedoch Nässe nicht vertragen, sind sie eher für überdachte Sitzplätze oder für den Wintergarten geeignet. Rattan neigt zudem bei Feuchtigkeit zu Schimmel- und Pilzbildung.

Gartenmöbel aus Metall

Im Handel sind Gartenmöbel aus Aluminium, Edelstahl oder Eisen zu bekommen. Diese Materialien wirken elegant und zeitlos und lassen sich mit allen Stilen kombinieren. Gartenmöbel aus Eisen oder Edelstahl lassen sich sehr gut mit anderen Materialien kombiniert lassen, während Aluminium-Möbel besser wirken, wenn nur dieses Material verwendet wird.

Sessel 'toom 40' Jahre aufblasbar

Sessel "toom 40 Jahre" aufblasbar

Mit einem Gartentisch und Gartenstühlen aus Eisen lässt sich ein mediterranes Flair erzeugen. Eisen und Edelstahl sind sehr robuste und langlebige Materialien – wenn die Oberflächen der Möbel versiegelt wurden. Als nachteilig kann das hohe Gewicht angesehen werden. Zudem werden die Sitzflächen bei Sonneneinstrahlung zu warm, sodass eine Polsterauflage notwendig wird.

Gartenmöbel aus Aluminium haben sein sehr geringes Gewicht und sind dennoch stabil. Gartenstühle und Gartenliegen aus diesem Material sind meistens stapelbar oder klappbar. Die Möbel sind leicht zu reinigen und günstig im Anschaffungspreis. Zwecks Bequemlichkeit muss eine gepolsterte Auflage auf den Gartenstuhl oder die Gartenliege gelegt werden. Aluminium lässt sich nicht gut mit anderen Materialien kombinieren.

Weitere Kriterien für die Kaufentscheidung von Gartenmöbeln

Zweck der Gartenmöbel spielt eine Rolle bei der Auswahl:

  • Mit einer Gartenbank kann ein schöner Rückzugsort gestaltet werden, zum Beispiel am Gartenteich oder unter einem Baum.
  • Eine Gartenliege oder ein Liegestuhl eignet sich bestens zum Sonnen und Lesen.
  • Gartentisch und Gartenstühle bieten sich für gesellige Treffen mit Familie und Freunden an.
  • Eine schöne und gemütliche Erweiterung für Treffpunkte stellt eine Lounge mit Gartensesseln dar.

Tipp: Toom offeriert eine große Auswahl an hochwertigen Gartenmöbeln

Toom ist ein Baumarkt mit über 330 Märkten in 21 Ländern Europas. Das zur REWE-Group gehörende Unternehmen wurde bereits mehrmals mit dem Award „Händler des Jahres“ ausgezeichnet. Toom offeriert unter anderem Gartenmöbel von hoher Qualität und das in sehr großer Auswahl. Kundenzufriedenheit ist der Firma sehr wichtig. Deshalb steht das Fachpersonal gerne bei der Kaufentscheidung beratend zur Seite. Ein weiterer Pluspunkt, der für Toom spricht, ist das Engagement in Sachen Nachhaltigkeit, Klima- und Umweltschutz. Diese Themen werden durch viele Maßnahmen umgesetzt.

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz