Zier-Paprika - Kulturanleitung & Pflege der Zimmerpflanzen

 
Zimmerpflanzen | «Zier-Paprika»
Sie sind hier: Startseite > Lexika & Übersichten > Zimmerpflanzen A bis Z > deutsche Z > Zier-Paprika

Pflanzenlexikon P - Zier-Paprika

Deutscher Name: Paprika / Chili / Zier-Paprika / spanischer Pfeffer
Wissenschaftl. Name: Capsicum
Familie: Solanaceae
Wuchshöhe: bis 80 cm
Schwierigkeit:
pflegeleicht
Verwendung: Blüten- und Fruchtschmuckpflanze
Fruchtzeit: September bis Dezember

pflegeleicht: Für Anfänger geeignet
mittelschwer: Erfahrung und durchschnittliche Pflegekenntnisse erforderlich
anspruchsvoll: Gute Grundkenntnisse der Zimmerpflanzenpflege sind zu empfehlen, diese können Sie hier nachlesen: Der grüne Daumen

Die Pflanzen der Gattung Capsicum (Zier-Paprika) bilden leuchtend gefärbte, fleischige und schotenartigen Früchte. Die Zier-Paprika ist auch unter dem Namen Chili bekannt. Am meisten verbreitet sind die buschig, niedrig wachsenden Arten. Sie erreichen eine Höhe von etwa 40 cm. Alle Arten der Zier-Paprika tragen sehr reichlich Früchte. Die Triebe der Pflanzen sind an der Basis leicht verholzt und wachsen mit dünnen, dunkelgrünen Zweigen. Die Blätter der Pflanzen sind lanzettlich mit behaarten, grünen Blättern. Im frühen Sommer bilden sich an den Blattachseln kleine, unscheinbare weiße Blüten. Den Blüten folgen nach kurzer Zeit die Früchte. Diese sehen Anfangs sehr attraktiv aus, schrumpfen im Alter aber ein und sterben dann ab.

Capsicum annuum ist die am weitest verbreitete Zier-Paprika Art. Die vielzahligen Sorten werden in mehrere Gruppen eingeteilt. Diese bilden sich aus den Zier-Paprika mit kugelförmigen, kegelartigen und buschig wachsenden Früchten. Die Zier-Paprika mit kugelförmigem Fruchtstand haben beerenartige, hellgelbe oder kräftig rote Früchte mit einem Durchmesser von 2 bis 4 cm. Bei den Zier-Paprika mit den kegelartigen Früchten gibt es die unterschiedlichsten Färbungen. Die Früchte können grün, elfenbeinfarben, gelb, orangerot, rot oder purpurrot sein. Während des Reifeprozesses der Früchte ändert sich die Farbe durch die unterschiedlichsten Nuancen. Die Früchte erreichen ein Länge von etwa 6 cm. Zier-Paprika mit einem buschig wachsenden Fruchtstand haben sehr schmale, längliche, spitz zulaufende, 7 bis 10 cm lange Früchte.

Pflege und Kulturanleitung der Zier-Paprika

Licht / Standort

Zier-Paprika braucht hellen, sonnigen und luftigen Standort ohne Zugluft. Bei nicht ausreichenden Lichtverhältnissen beginnen die Blätter zu welken und fallen vorzeitig ab. Die Ausbildung von Blüten und Früchten bleibt vollständig aus.

Gießen

Man gießt die Zier-Paprika reichlich und so oft, dass der Erdballen stets gleichmäßig feucht bleibt. Staunässe und Ballentrockenheit ist zu vermeiden.

Temperatur

Die Zier-Paprika wächst gut bei normalen Wohnungstemperaturen. Wenn die Pflanzen jedoch etwas kühler gepflegt werden, bei 13 bis 15 °C, bleiben die Früchte länger dekorativ und trocknen nicht so schnell ab. Um die Luftfeuchtigkeit für eine Zier-Paprika zu erhöhen, stellt man die Pflanzgefäße in wassergefüllte Untersetzer auf Kieselsteine.

Vermehren der Pflanze

Die Vermehrung ist nur durch die Aussaat von Samen möglich. Gegen Ende des Winters sollten die Samen in einem Vermehrungskasten gesät werden.

Erde / Substrat

Einkaufstipp: Blumenerde, Spezialerden & Substrate

Man verwendet für die Pflege der Zier-Paprika normale Blumenerde auf Kompostbasis.

Umtopfen

Das Umtopfen der Pflanzen ist nicht notwendig, da die Zier-Paprika nur bis zum Fruchtfall gepflegt werden. Wenn die Früchte eingetrocknet und unansehnlich geworden sind, wird die Zier-Paprika weggeworfen.

Düngen / Nährstoffbedarf

Alle 14 Tage wird die Pflanze mit Flüssigdünger gedüngt. Sobald die Zier-Paprika Blüten ansetzt, stellt man das Düngen ein.

Pflegeprobleme

Spinnmilben und Blattläuse treten an den Zier-Paprika manchmal auf. An kühlen schlecht belüfteten Standorten, besonders wenn das Substrat der Zier-Paprika dauerfeucht ist, kommt es schnell zur Bildung von Grauschimmel.

Weitere Verwendung

Die durchblutungsanregende Wirkung der scharfen Zier-Paprika findet in Salben, Cremes und Heilpflastern Verwendung. Äußerlich werden damit schmerzhafte Verspannungen von Muskeln behandelt. Besonders bei Nackenverspannungen, Verspannungen des Schulter-Arm Bereichs und im Bereich der Wirbelsäule werden mit capsaicinhaltigen Salben behandelt.

Zier-Paprika als Heilpflanze / Heilpflanzenlexikon

Zimmerpflanzen und Zubehör kaufen oder online bestellen

Geschenkideen - die schönsten und beliebtesten Geschenke
für Garten, Terrasse und Balkon bestellen

Zimmerpflanzen können Sie in zahlreichen Gärtnereien kaufen. Meist ist hier die Qualität deutlich besser als in den großen Einkaufsmärkten. Im Internet finden Sie interessante Angebote. Die Auswahl an Zimmerpflanzen, Pflanzensamen und Zubehör ist beachtlich und die Qualität ist in den meisten Fällen ebenfalls sehr gut. Hier können Sie sich informieren und bestellen:

Die große Auswahl an Zimmerpflanzen bei eBay

Finden Sie hier ihre Zimmerpflanze bei Amazon

Hier finden Sie Hängekörbe und Blumenampeln bei Amazon

Schöne Pflanzkübel und Blumentöpfe bei Amazon

Buchempfehlungen der Pflanzenfreunde zu diesem Thema

Was blüht auf der Fensterbank? 650 Zimmerpflanzen
1001 Zimmerpflanzen von A - Z
Pflanzen-Enzyklopädie: Garten- und Zimmerpflanzen

Bücher für Gartenfreunde

Pflegeleichter Garten: Clever gärtnern Schritt für Schritt
Der Garten für Einsteiger: Ab in den Garten!
Gartengestaltung. Das Praxisbuch
Gemüse, Kräuter und Beeren aus dem eigenen Garten