Guzmania - Kulturanleitung & Pflege

Zimmerpflanzen | «Guzmania»
Sie sind hier: StartseiteLexika & Übersichten > Bromelien > Guzmania

Bromelien - Guzmania

Die Guzmania bildet eine Rosette aus meist ledrigen Blättern, die bei vielen Arten glänzend grün ist, gelegentlich aber auch eine Zeichnung aus feinen, braunen oder rötlichen Längslinien - und sehr selten auch Querlinien - bilden. Einige Formen der Guzmania haben sehr dekorative Blätter; andere Guzmania wiederum kultiviert man vor allem wegen ihrer eindrucksvollen Blütenstände, die entweder an recht hohen oder an kleinen, gedrungenen Schäften der Mitte der Rosette entspringen.

Kräftig bunte, leuchtende Hochblätter
Die leider recht kurzlebigen Blüten der Guzmania sind meist weißlich oder gelblich getönt, die langlebigen Hochblätter und der übrige Blütenstand der Guzmania können leuchtend rot (siehe Bild) oder orangerot gefärbt sein. Die Blütezeit einer Guzmania fällt in den späten Winter.

Überwiegend Hybriden im Handel
Guzmania werden selten in reinen Arten kultiviert. Es gibt zahlreiche Guzmania Kreuzungen, die unter der Sammelbezeichnung Guzmania Hybriden zusammengefasst werden.

Guzmania lingulata mit zahlreichen Sorten
Guzmania lingulata ist eine Art mit zahlreichen Sorten. Charakteristisch für Guzmania lingulata sind die glatten, grünen, etwa 50 cm langen Blätter. Alle Arten der Guzmania lingulata bilden einen langen Blütenschaft, an dem die kleinen, weiße Blüten in der Mitte eines schalen- oder trichterförmigen Kranzes aus karminrot gefärbten Hochblättern entspringen. Zu den Sorten gehören Guzmania lingulata 'Cardinalis' mit leuchtend roten Hochblättern und Guzmania lingulata 'Minor', die nur etwa 30 cm hoch wird. Der schalenförmiger Blütenkopf der Guzmania lingulata 'Minor' sitzt an einem kurzen Schaft mit verschiedenfarbigen Hochblättern.

Guzmania monostachya hellgrün oder bunt gefärbt
Guzmania monostachya bildet hellgrüne, bis zu 40 cm lange Blätter und einen langstieligen, ährenförmigen Blütenstand. Die weißen Blüten und die grünlichbraun gefärbten Deckblätter sind purpurfarben gemustert und haben orangene oder rote Spitzen. Bei der buntblättrigen Sorte Guzmania monostachya 'Variegata' sind die Blätter weiß gestreift.

Guzmania musaica bildet hellgrüne, bis zu etwa 60 cm lange Blätter. Die glatte Oberseite dieser Guzmania zeigt zarte, braune, wellige Querbinden, die Unterseite der Blätter ist schuppig punktiert. Der bis zu 40 cm hoch werdende Blütenschaft ist mit zahlreichen weißen, wachsartigen Blüten besetzt. Diese Blüten sind von kräftig roten Hoch- und Deckblättern umgeben.

Guzmania zahnii hat im Verhältnis zu den anderen Sorten sehr schmale, zungenförmig ausgebildete Blätter, die etwa 45 cm lang werden, rötlich-grün oder gelblich gefärbt sind und beidseitig von sehr feinen, roten Längsgsadern durchzogen sind. Die Mitte der Rosette dieser Guzmania ist kräftig kupferrot gefärbt. Die kräftig goldgelb oder weiß gefärbten Blüten sind von den roten Hochblättern der Guzmania umgeben.

Pflege der Bromelie / Guzmania

Licht / Standort

Die Guzmania kultiviert man an einem hellen, jedoch nicht sonnigen Standort. Bei unzureichenden Lichtverhältnissen setzen die Guzmania keine Blüten an. Bei zu kräftiger Sonnenbestrahlung verbrennen die Blätter dieser Bromelie.

Gießen

Die Guzmania gießt man gleichmäßig mit weichem Wasser. Zwischen den einzelnen Wassergaben lässt man die Oberfläche der Erde leicht antrocknen. Regenwasser wird von diesen Pflanzen besonders gut vertragen. Vor und nach der Blütezeit gießt man immer wieder frisches Wasser in die Rosette. Um zu verhindern das dieses Wasser faulig wird, ersetzt man es ca. alle 3 bis 4 Wochen durch Frischwasser.

Temperatur

Idealerweise kultiviert man die Guzmania bei Temperaturen von etwa 18 °C. Um die Luftfeuchtigkeit für die Pflanzen zu erhöhen, stellt man die Töpfe in wassergefüllte Schalen auf Kieselsteine und besprüht die Blätter regelmäßig mit weichem, kalkfreiem Wasser.

Vermehren der Pflanze

Bei den Guzmania wartet man bis die Mutterpflanze Seitensprosse bildet. Diese Kindel trennt man im Frühjahr von der Mutterpflanze ab und topft sie in kleine Pflanzgefäße mit der weiter unten empfohlenen Erdmischung. Während der ersten 3 Monate stellt man die jungen Schößlinge an einen hellen Standort und schützt sie vor direktem Sonnenlicht. Die jungen Bromelien werden sparsam gegossen und nach ca. 4 Monaten wie ausgewachsene Aechmeen behandelt.

Erde / Substrat

Für die Guzmania verwendet man ein Gemisch aus Lauberde, Torfmoos und scharfem Sand.

Umtopfen

Da die Guzmania nur kleine Wurzeln ausbilden, reichen in der Regel Pflanzgefäße mit einem Durchmesser von 10 bis 13 cm. Da manche Sorten leicht zu einer Seite hingeneigt wachsen und kopflastig werden, sollte man die etwas schwereren Tontöpfe den leichteren Plastiktöpfen vorziehen um eine ausreichende Standsicherheit zu gewährleisten.

Dünger / Nährstoffe

Man gibt der Guzmania alle zwei Wochen eine schwache Lösung aus Volldünger. Während der winterlichen Ruhezeit verzichtet man vollständig auf Düngergaben. Die Düngerlösung wird in die Zisterne der Guzmania gegeben, die Erde der Bromelie wird nicht gedüngt.

Bromelien kaufen oder online bestellen

Bromelien können Sie in zahlreichen Gärtnereien kaufen. Meist ist hier die Qualität der Bromelien-Pflanzen deutlich besser als in den großen Einkaufsmärkten. Im Internet finden Sie interessante Angebote. Die Auswahl an Bromelien (Ananasgewächsen) ist beachtlich und die Qualität ist in den meisten Fällen ebenfalls sehr gut. Hier können Sie sich informieren und die nächste Bromelie für Ihre Sammlung bestellen:

Finden Sie ihre Tillandsie hier bei eBay

Finden Sie hier weitere Bromelien bei eBay

Bromelien die über Amazon angeboten werden

Buchempfehlungen der Pflanzenfreunde zum Thema Bromelien

Bromelien. Tillandsien und andere kulturwürdige Bromelien
Bromelien, Orchideen und Farne im Tropenterrarium
Bücherauswahl über Bromelien, Tillandsien und co. bei Amazon

Buchempfehlungen zum Thema Zimmerpflanzen

Was blüht auf der Fensterbank? 650 Zimmerpflanzen
1001 Zimmerpflanzen von A - Z
Pflanzen-Enzyklopädie: Garten- und Zimmerpflanzen

Bücher für Gartenfreunde

Pflegeleichter Garten: Clever gärtnern Schritt für Schritt
Der Garten für Einsteiger: Ab in den Garten!
Gartengestaltung. Das Praxisbuch
Gemüse, Kräuter und Beeren aus dem eigenen Garten

Videos & TV Sendungen für Pflanzenfreunde