Moderne Gartengestaltungsideen

Wer einen Garten hat, wird sich zum ersten Mal mit der Frage auseinandersetzen müssen, wie er seinen Garten eigentlich gestalten möchte. Wer nur Rasen in seinem Garten haben möchte, der wird sich nur über die Art der Grassorte Gedanken machen müssen.

Sclosspark

Wer seinen Garten jedoch richtig auf Vordermann bringen möchte, der muss nicht nur Geld investieren, sondern sich auch viele Gedanken machen. Dabei kommt es vor allem auf die Funktion an, die der Garten erfüllen soll. Daraus ergibt sich dann meistens auch die Form des Gartens.

Einige Fragen sollten im Vorfeld beantwortet werden:

  • Sollen Nutzpflanzen angebaut werden, wie Obst und Gemüse?
  • Sind mir bestimmte natürliche Elemente, wie beispielsweise Bäume wichtig?
  • Braucht der Garten große freie Flächen, wie Rasenflächen?
  • Wie viel Aufwand soll später in die Gartenarbeit gesteckt werden?
  • Soll es eine Fläche für Gartenmöbel geben?
  • Sollen Artenvielfalt und die Umwelt geschützt werden?
  • Soll es schlicht oder eher aufwendig aussehen?

Dabei spielt auch die Größe des Gartens eine entscheidende Rolle. Je größer der Garten ist, desto leichter können mehrere Ideen umgesetzt werden. Gerade bei einem kleineren Garten kann dies schnell überfrachtet wirken, weshalb sich dann auf eine Gestaltungsidee begrenzt werden sollte.

Was für Gartenstile gibt es?

Es gibt einige Gartenstile, welche definitiv bekannt sein sollten, wenn es um die Überlegung geht, wie ein Garten aussehen soll. Der Stil steht zwar nicht zu Beginn der Überlegungen, ist allerdings bei der Planung immer ein sehr spannender Aspekt. Dabei sind die Gartenstile sehr unterschiedlich und unterscheiden sich je nach Geschmack sehr.

Der Bauerngarten – dabei handelt es sich um eine sehr alte Gartenform, welche rechteckig ist. Die Wege verlaufen meistens zur Mitte hin, wo ein großer Baum o.ä. steht. Es gibt viele Beete mit wichtigen Nutzpflanzen. Sträucher mit Beeren gehören ebenfalls in einen solche Garten.

Der Naturgarten – hierbei handelt es sich um eine modernere Gartenform, bei der dem Garten mehr Freiheiten eingeräumt werden. Es gibt keine Rasenflächen, sondern vielmehr Wiesen, auf denen auch andere Blumen blühen dürfen. Auch sonst werden eher Pflanzen bevorzugt, welche sich selbst aussähen und sich ihre eigenen Plätze suchen.

Der moderne Garten – hierbei handelt es sich um eine sehr beliebte Form, welche heutzutage immer öfter gewählt wird. Dabei kommt es vor allem auf Minimalismus und Eleganz an. Schlichte Rasenflächen und künstliche Elemente wie ein Wasserfall sind hierbei sehr beliebt. Der Garten soll möglichst schlicht und übersichtlich wirken.

Der mediterrane Garten – es kommt auf möglichst exotische Pflanzen an. Zitronen- und Olivenbäume sind dabei nur ein Beispiel. Der Garten soll sich anfühlen, als würde man sich im Urlaub befinden. Es soll ein lockeres Flair geben, womit man sich sehr gut entspannen kann.

Was für Gartenelemente sind besonders beliebt?

Eine sehr moderne Idee ist dabei die Gartenmauer, welche unter anderem ganz bestimmte Bereiche abschirmen kann, um Ruhe zu bieten. Es sind moderne Ideen die Garten Mauer zu gestalten bei Gelbe Seiten zu finden. Es ist gar nicht so leicht, alle Vorgaben zu beachten, damit die Mauer am Ende nicht nur schick aussieht, sondern gleichzeitig auch noch in Sicht Halt hat. Dabei ist es erstaunlich, was für Gestaltungsideen an einer Mauer umgesetzt werden können. Sie kann dabei unter anderem mit Blumen bepflanzt werden.

Teiche sind als Gartenelement ebenfalls sehr beliebt. Zusätzlich wird ein Wasserfall verwendet, um eine entspannte Stimmung herstellen zu können. Auch Fische und entsprechende Wasserpflanzen gehören mit in dieses Konzept. Wichtig ist dabei, dass der Teich möglichst einfach gehalten werden soll und gar nicht besonders groß sein muss. Mit einem Teich im Garten sollen auch Wassertieren ein Aufenthaltsort geboten werden, an dem sie sich wohlfühlen.

Auch Hochbeete erfreuen sich inzwischen sehr großer Beliebtheit, da sie ein abgegrenzter Gartenbereich sind und dort besonders gut Dinge angepflanzt werden können, welche besser geschützt werden.