Gartenlexikon A bis Z

Düngen

Düngen bedeutet, die Nährstoffreserven des Bodens zu ergänzen. Im Nutzgarten werden dem Boden gewöhnlich mehr Nährstoffe durch das Heranwachsen und Ernten der Früchte entzogen als durch Verrotten abgestorbener Pflanzenteile zurückkommt.

Der durch die Kulturpflanzen verursachte Nährstoffverlust muss wieder ausgeglichen werden. Bei genügender Menge an Kompost kann auf eine zusätzliche Düngung verzichtet werden. Meist aber müssen zusätzlich auch weitere nährstoffhaItige Substanzen in den Boden gebracht werden.

Düngung im Garten mit:

Naturdünger, Mineraldünger, Volldünger, Spezialdünger