Selbst angebautes Gemüse: leckere Gerichte frisch auf dem Tisch

Selbst angebautes Gemüse

Selbstversorgung liegt im Trend. Ob beispielsweise aus dem eigenen Garten oder dem Hochbeet auf dem Balkon: Das angepflanzte Gemüse macht nicht nur optisch etwas her, sondern es schmeckt auch hervorragend und wird im Regelfall biologisch angebaut. Frisch geerntet können damit die verschiedensten, leckeren Gerichte gezaubert werden.

Welches Gemüse eignet sich für den Anbau im Garten und Hochbeet?

Besitzer eines Gartens oder Hochbeets gehen einfach kurz vor die Tür, ernten ihr Gemüse, holen einen Topf aus dem Schrank und fangen an, zu kochen. Keine langen Transportwege, kein Vitaminverlust; frischer geht es nicht. Zu den Gemüsesorten, die sich nicht nur wunderbar im Garten, sondern ebenfalls im Hochbeet anpflanzen lassen, gehören zum Beispiel:

  • Tomaten
  • Paprika
  • Kohlrabi
  • Radieschen
  • Karotten
  • Lauch
  • Zwiebeln
  • Spinat
  • Zucchini
  • Kartoffeln

Außerdem bietet sich Salat, wie zum Beispiel Kopf-, Feld und Pflücksalat, ganz hervorragend zum Selbstanbau an.

Welche Gerichte kochen?

Ob beispielsweise mit einer Le Creuset Pfanne, einem Wok, oder einem anderen Kochgeschirr: Das frische Gemüse aus dem Garten, beziehungsweise dem Hochbeet, kann ganz einfach zu einer einer Vielzahl an Speisen verarbeitet werden. Dazu gehören unter anderem folgende vegetarische Gerichte:

frisches Gemüse

Gemüse von Green_lama, CC BY-SA 4.0

  • Gemüseeintopf
  • Kartoffel-/Karottensuppe
  • Lauch-Käse-Flammkuchen
  • Backofenkartoffeln/-gemüse
  • Zwiebelkuchen
  • Rahmspinat mit Salzkartoffeln und Spiegelei
  • Gemüsequiche

Ebenso gut ist es aber auch möglich, das selbst angebaute Gemüse mit Fleisch oder Fisch zu kombinieren, wie bei folgenden Gerichten:

  • Mit Hackfleisch gefüllte Paprika oder Zucchini
  • Schnitzel mit Salzkartoffeln und Rahmkohlrabi
  • Frikadellen mit Kartoffelpüree und Karottengemüse
  • Schweinebraten mit Kartoffelgratin
  • Panierter Fisch mit Kartoffelsalat
  • Hamburger Pannfisch
  • Garnelen-Gemüse-Pfanne

Wenn Sie Ihre Familie oder Freunde international bekochen wollen bietet sich die Spanische Küche an. Ein klassisches Gericht sind Hackbällchen in Tomatensauce mit etwas Minze in einem Le Creuset Topf. Das Gericht ist recht einfach zuzubereiten und verleiht mit Ihren eigens angebauten Zutaten noch eine ganz besondere Note.

Samen oder Jungpflanzen?

Sowohl im Garten wie auch im Hochbeet lassen sich die diversen Gemüsearten aus Samen ziehen. Vor allem im zeitigen Frühjahr empfiehlt es sich jedoch, die Samen vorab im Innenbereich vorzuziehen. So können die kleinen Pflänzchen nach den Eisheiligen sofort in das Beet gesetzt werden, wodurch eine schnellere Ernte als bei einer Aussaat ab Mitte Mai direkt ins Freiland gegeben ist.

Alternativ dazu bietet sich der Kauf von Jungpflanzen an, die sofort in Garten und Hochbeet gepflanzt werden können. So ist es einerseits möglich, das Gemüse selbst großzuziehen und andererseits ist keine mühsame Aussaat, beziehungsweise Vorkultur, notwendig.

Kräuter - frisch aus dem heimischen Beet

Salbei, Salvia officinalis

Salvia officinalis (Salbei)

Für noch mehr Geschmack sorgen zudem die verschiedensten, frischen Kräuter, die sich ebenfalls ganz einfach zu Hause anbauen lassen. Beliebte Gartenkräuter sind zum Beispiel:

Aber auch Minze wird im Allgemeinen sehr gerne gepflanzt. Mittlerweile gibt es im Fachhandel eine Vielzahl an unterschiedlichen Minzarten, wie etwa:

Erdbeerminze

Mentha species (Erdbeerminze)

Minze kann jedoch nicht nur als Tee genossen werden, sondern bietet sich ebenfalls zur Verfeinerung diverser Speisen an. Dazu gehört etwa:

  • Gurkensalat mit Minze
  • Erbsensuppe mit Minzschmand
  • Kirschmarmelade mit Minze
  • Gegrillte Zucchini mit Minze
  • Bruschetta mit Minze

Sehr beliebt ist zudem auch Minzeis, das im Sommer wunderbar erfrischt.

Fazit

Ob Garten oder Hochbeet, viel oder weniger Platz: Selbst auf kleinem Raum lassen sich die verschiedensten Gemüse- und Kräuterarten anbauen.

Auf diese Weise kommt man in den Genuss von biologisch angebautem Gemüse, das frisch geerntet direkt in Topf, Pfanne, Wok und Co. gelangt, und mit natürlichem Geschmack begeistert.

Als rein vegetarische Gerichte oder mit Fisch beziehungsweise Fleisch kombiniert: Das selbst angebaute Gemüse lässt sich zu den verschiedensten Gerichten verarbeiten, sodass die ganze Familie auf ihren Geschmack kommt und sicherlich das ein oder andere neue Lieblingsgericht entdeckt.