Wurzelnackte Rosen

Wurzelnackte Rose

Wurzelnackte Rose

Die im Handel angebotenen wurzelnackten Rosen sollten sich beim Verkauf in totaler Winterruhe befinden. Mit etwas Übung und Erfahrung erkennt man bei den unverpackten, wurzelnackten Rosen problemlos die Qualität der Pflanzen. Die bloßliegenden Wurzeln müssen, nachdem sie aus der Erde gezogen wurden, vor Sonneneinstrahlung und Wind geschützt werden.

Wurzelnackte Rosen sollte man nur zu Beginn des Jahres oder im Herbst kaufen und dann sofort einpflanzen.

Vorverpackte Rosen

Vorgepackte Rose

Vorverpackte Rose

Die Wurzeln der vorverpackten Rosen werden in feuchtigkeitsspeicherndes Material, Moos oder Pflanzerde, eingepackt. Durch diese Verpackung soll das Austrocknen der Wurzeln oder gar der ganzen Rose verhindert werden. Die vorgepackten Rosen werden dann meist in einem Folienbeutel angeboten. Üblicherweise findet man in solchen Beuteln auch ein Foto und zusätzliche Informationen zu der gekauften Rose.

Wurzelballierte Rosen

Bei den wurzelballierten Rosen sind die Wurzeln von einer ausreichend dicken Schicht Erde umgeben. Diese wird von einem Karton oder einem Netz am auseinanderfallen gehindert. Um Verdunstung und Austrocknung der Erde zu verhindern, werden die Netze mit einer Folie umwickelt. Vor dem Einpflanzen solcher Rosen wird der Kunststoffbeutel entfernt. Die Rose wird zusammen mit dem Netz oder dem Karton eingepflanzt, so werden die feinen Haarwurzeln der Pflanzen geschont. Das sich das Netz oder der Karton im Boden langsam zersetzen, wird die Rose nicht in ihrem zukünftigen Wachstum behindert. Die wurzelballierten Rosen werden preiswerter als die Containerrosen angeboten.

Vorgepackte und Wurzelballierte Rosen eignen sich gut für die Herbst- oder Frühjahrspflanzung.

Containerrosen

Containerrose

Containerrose

Die im Handel  zu findenden Containerrosen werden in Pflanzgefäßen aus Kunststoff angeboten. Da die Containerrosen in der Regel blühend in den Handel kommen, kann man bereits beim Kauf genau sehen, welche Rose man ersteht. Eine qualitativ hochwertige Containerrose wächst vor dem Verkauf mehrere Monate in ihrem Pflanzgefäß. Der Erdballen sollte deshalb kräftig durchwurzelt sein.

Ein großer Vorteil der in den Containern angebotenen Rosen liegt darin, das man sie ganzjährig pflanzen kann.

ADR-Prädikat beim Rosenkauf

Allgemeine Deutsche Rosenneuheitsprüfung

Um möglichst robuste Rosensorten zu kaufen, sollte man auf das ADR Prädikat achten. Das ADR-Prädikat erhalten nur geprüfte Rosensorten. ADR ist die Abkürzung für den Begriff Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Rosen mit dem ADR Zertifikat müssen sich mehrere Jahre lang, ohne den Einsatz von Pflanzenschutzmitteln  bewähren. Zusätzlich werden auch Werteigenschaften wie Duft, Frosthärte, Blühverhalten und Gesundheit geprüft. Rosen mit dem ADR Prädikat sind Qualitätsrosen, an denen man lange Freude haben wird.

Um die Qualität und Güteklasse einer Rose einschätzen zu können, sollten Sie auch diese Seite lesen: Die Qualität der Rosen

Rosen kaufen oder online bestellen

Rosen in guter Qualität können Sie hier bestellen:

Rosen für den Garten bestellen (Amazon)

Rosen - Angebot bei Ebay

Buchempfehlungen der Pflanzenfreunde

In Bücher über Rosen stöbern und bei Amazon bestellen