Wiesenbärenklau - Anwendung nach Maria Treben
Heracleum sphondylium

Volksmund: Bärentatze, Hasenscharte, Scharling

Wiesenbärenklau, Heracleum sphondylium

Wiesenbärenklau (Heracleum sphondylium)
von Robert Flogaus-Faust, CC-BY 4.0

Wirkung

Wiesenbärenklau zeigt eine verdauungsfördernde, anregende und blutdrucksenkende Wirkung. Frischer und junger Wiesenbärenklau kann als Wildgemüse zubereitet werden.

Anwendungsformen

Wiesenbärenklau-Tee, Wiesenbärenklau-Essenz, Blätterbrei-Auflage

Wiesenbärenklau-Tee

  • Pro Tasse 1 gehäuften Teelöffel Wiesenbärenklau-Blätter (klein geschnitten) mit heißem Wasser abbrühen
  • ½ Minute ziehen lassen und abseihen
  • 2 bis 3 Tassen über den Tag verteilt schluckweise trinken

Wiesenbärenklau-Essenz

  • Sprossen und Blätter klein schneiden und in eine Flasche füllen
  • Mit 38-40%igem Kornbranntwein übergießen
  • Von dieser Essenz 2 x täglich 30 Tropfen in Tee einnehmen

Blätterbrei-Auflage

  • Frisch gepflückte Wiesenbärenklau-Blätter waschen und mit einem Nudelholz zerquetschen
  • Blätterbrei auf schmerzende Stelle legen und mit einem Tuch abbinden
  • Blätterbrei über Nacht einwirken lassen

Ebenso sind Auflagen aus den ganzen Blättern möglich

Hinweis: Durch wiederholte Umschläge mit Wiesenbärenklau kann es zu Hautentzündungen kommen.

Anwendungsgebiete für Wiesenbärenklau

Abszess

Blätterbrei-Auflage nach Angabe

Arthrose

Blätterbrei-Auflage nach Angabe

Bluterguss

Blätterbrei-Auflage nach Angabe

Epilepsie

Tee nach Angabe

Furunkel

Blätterbrei-Auflage nach Angabe

Krebsartiges Geschwür

Blätterbrei-Auflage nach Angabe

Impotenz

Essenz nach Angabe in Frauenmantel-Tee einnehmen

Multiple Sklerose, spastisch gelähmte Kinder

Wiesenbärenklau-Blätter waschen und mit Nudelholz saftig zerreiben. Auf ein Leinentuch streuen und die kranke Person damit einhüllen. Zudem mit Badetuch einpacken. Über Nacht einwirken lassen.

Tritt ein Ziehen an sensiblen Stellen auf oder wird die kranke Person unruhig, wickelt man das Tuch wieder ab. In der Regel empfinden die Betroffenen die Blätter als wohltuend und sie können besser schlafen.

Prellungen

Blätterbrei-Auflage nach Angabe

Stoßverletzungen

Blätterbrei-Auflage nach Angabe

Stuhlverstopfung

Tee nach Angabe

Tumore, Geschwüre, Geschwülste äußerlich am Hautgewebe sitzend

Blätterbrei-Auflage

Pausenlos und regelmäßig durchgeführt tritt meistens am fünften Tag eine Besserung ein. Nach 10 bis 14 Tagen ist oft ein Erfolg spürbar.

Verdauungsbeschwerden

Tee nach Angabe

Offene Wunden

Blätterbrei-Auflage nach Angabe

Teile diesen Beitrag:

Facebook

Twitter

Nach Hause mailen

Weitere Seiten mit Bärenklau:

Wiesenbärenklau

Wiesenbärenklau als Heilpflanze in der Volksmedizin

Riesenbärklau - Schön, aber gefährlich

Anwendungen mit Wiesenbärenklau in der Volksmedizin finden Sie auf folgenden Seiten:
Bluthochdruck, Impotenz, Verdauung