Mit Palmen in der Wohnung steigt das Wohlgefühl und der Wohnkomfort

Zimmerpflanzen | «Palmen in Wohnräumen»
Sie sind hier: Startseite > Die 8 Pflanzengruppen > Palmen > Wohnkomfort durch Palmen

Palmen in Wohnungen

Zimmerpflanzen dienen der Innenraumbegrünung und werten das Ambiente in Wohnräumen auf. Anders als noch vor einigen Jahren werden Zimmerpflanzen heute zur Steigerung der Wohnqualität verwendet. Früher war der Stammplatz von Zimmerpflanzen zumeist beengt auf der Fensterbank. Heute baut man großzügiger, großflächige Fenster und lichtdurchflutete Räume bieten bessere Möglichkeiten für die Pflege von Zimmerpflanzen.

Gesteigertes Ambiente und Wohngefühl

Parallel mit mehr Bewegungsfreiheit dienen auch Zimmerpalmen heute der Innenraumbegrünung. Zimmerpflanzen sind ein Teil der Einrichtung geworden, lebendes Inventar in der Wohnung, dazu bestimmt, das Ambiente aufzuwerten und ein gesteigertes Wohlgefühl zu vermitteln.  Aus diesem Grund sind seit einigen Jahren auch Palmen mit ihrem meist erhöhten Platzbedarf hochaktuell, unter anderem die Bergpalme Chamaedorea elegans. Bei dieser Zimmerpalme handelt es sich um eine vergleichsweise zierliche Palme, die auch sehr gut in kleinere Wohnungen passt, meist wird die Palme nicht höher als 2 Meter, auch ältere Exemplare überschreiten diese Größe nicht. Zudem wächst die Bergpalme erfahrungsgemäß im Haus gut und ist nicht schwierig zu kultivieren.

Bergpalmen als Zimmerpalmen

Die Bergpalme ist ein gutes Beispiel dafür, dass man bei Palmen einen deutlichen Unterschied machen muss zwischen Palmen im Kübel, die im Sommer im Freien sonnig stehen und zwar frostfrei, aber kühl überwintert werden, und reinen Zimmerpalmen, die ganzjährig Jahr im Haus bleiben und warm, entsprechend den normalen Wohnraumtemperaturen gepflegt werden. Entscheidend für das erfolgreiche Kultivieren einer Bergpalme ist die Wahl des richtigen Standortes. Die optimale Temperaturbereich liegt zwischen 18 und 24 °C. Die Palme gewöhnt sich aber auch an etwas mehr oder weniger Wärme, doch sollte man eine Bergpalme nach Möglichkeit keinem häufigen und schnellen Temperaturwechsel aussetzen. Der einmal gewählte und sich als brauchbar herausgestellte Platz sollte nach der Eingewöhnungszeit nach Möglichkeit nicht mehr verändert werden. Direktes, pralles Sonnenlicht und zu große Hitze sollten vermieden werden. Leichte Sonneneinstrahlung am Morgen oder Abend hingegen sind für die erfolgreiche Kultivierung der Bergpalmen wiederum von Vorteil. Die Kulturanweisungen können Sie unserem Pflanzenlexikon entnehmen: Pflege der Bergpalme

Palmen & Palmensamen kaufen oder online bestellen

Palmen können Sie in zahlreichen Gärtnereien kaufen. Meist ist hier die Qualität deutlich besser als in den großen Einkaufsmärkten. Im Internet finden Sie interessante Angebote. Die Auswahl an Palmen & Palmensamen ist beachtlich und die Qualität ist in den meisten Fällen ebenfalls sehr gut. Hier können Sie sich informieren und Palmen, bzw. Samen für die eigene kleine Palmenzucht bestellen:

Finden Sie ihre Palme hier bei eBay

Winterharte Palmen gibt es hier bei Amazon

Bücher über Palmen finden Sie hier bei Amazon

Buchempfehlungen der Pflanzenfreunde zu diesem Thema

Palme, Ficus und Co: Die schönsten Arten für die Wohnung
Winterharte Palmen erfolgreich auspflanzen, pflegen und überwintern
Winterharte Wüstengärten in Mitteleuropa anlegen und pflegen


Lesen Sie hier weiter:
Übersicht verbreiteter Zimmerpalmen

Grundlagen der Palmenpflege

< zurück weiter >