Pflanzen mit G
Zimmerpflanzenlexikon

Zimmerpflanzen mit G - Lexikon

In diesen Tabellen finden Sie Zimmerpflanzen beginnend mit G, sortiert nach den umgangssprachlichen deutschen und botanischen Pflanzennamen.

Deutsche NamenSchwierigkeitBesonderheitVerwendung Standort
Gardenienanspruchsvollherrlich duftende BlütenBlüten- und Fruchtschmuckpflanzehell, nicht sonnig
Gartenhortensiemittelschwer bis anspruchsvollbeliebte Zimmerpflanze, große
kugelige Doldentrauben aus Einzelblüten
Blüten- und Fruchtschmuckpflanzehell, halbschattig
GasterienpflegeleichtSukkulenteBlattschmuckpflanze hell, halbschattig
GeldbaumpflegeleichtSukkulenteBlattschmuckpflanzehell, vollsonnig
GeleepalmepflegeleichtSolitärpflanze, Palme
filigranes Aussehen
Blattschmuckpflanzehell, sonnig
GeranienpflegeleichtAmpelpflanze
duftende, bunte Blätter
Blüten- und Fruchtschmuckpflanzehell, teilsonnig
Gesnerienmittelschwerbeliebte Zimmerpflanze, GesneriengewächsBlütenschmuckpflanzehell, nicht sonnig
GeweihfarnpflegeleichtFarnpflanze, AmpelpflanzeBlattschmuckpflanzehell, halbschattig
Glanzkölbchenpflegeleichtbeliebte Zimmerpflanze
schwierig zur Blüte zu bringen
Blüten- und Fruchtschmuckpflanzehell, nicht sonnig
GlockenblumepflegeleichtAmpelpflanze, meist hellblaue
sternförmige, glockenartige Blüten
Blüten- und Fruchtschmuckpflanzehell, nicht sonnig
Glockenheidemittelschwerständige Quelle farbiger
Blätter und Blüten
Blatt- und Blütenschmuckpflanze hell, nicht vollsonnig
Glückskleepflegeleichtvierblättrige Kleeblätter,
beliebte Zimmerpflanze
Blattschmuckpflanze hell, lsonnig
Gloxiniemittelschwer Gesneriengewächs
verschiedenfarbige Blüten
Blüten- und Fruchtschmuckpflanzehell, teilsonnig
GoldfruchtpalmepflegeleichtPalmeBlattschmuckpflanze, Solitärpflanzehell, nicht vollsonnig
Goldorangepflegeleichtauch f. Balkon, TerrasseBlattschmuckpflanzehell, nicht vollsonnig
Granatbaummittelschwer orangerote, glockenförmige
Blüten
Blattschmuckpflanzehell, teilsonnig
Grapefruitpflegeleichtsolitärer ZimmerbaumBlattschmuckpflanzesehr hell, sonnig
GrünliliepflegeleichtAmpelpflanze
beliebte Zimmerpflanze
Blattschmuckpflanzehell, halbschattig
Gummibaumpflegeleichtsehr beliebte ZimmerpflanzeBlattschmuckpflanzehell, teilsonnig
Botanische NamenSchwierigkeitBesonderheitVerwendung Standort
Gardeniaanspruchsvollherrlich duftende BlütenBlüten- und Fruchtschmuckpflanzehell, nicht sonnig
Gasteria pflegeleichtSukkulenteBlattschmuckpflanze hell, halbschattig
Geogenanthuspflegeleichtsilbergrüne Längsstreifen
und eine weinrote Färbung
Blattschmuckpflanzehell, teilsonnig
Gesneriamittelschwerbeliebte Zimmerpflanze, GesneriengewächsBlütenschmuckpflanzehell, nicht sonnig
GloriosapflegeleichtKletterpflanze, Blüten
karminrot gefärbt, gelbe Ränder
Blüten- und Fruchtschmuckpflanzehell, teilsonnig, sonnig
Grammatophyllummittelschwer OrchideeBlütenschmuckpflanze hell, halbschattig
GraptopetalumpflegeleichtSukkulenteBlattschmuckpflanzen sonnig, vollsonnig
GrevilleapflegeleichtSolitärpflanze,
2 m und höher
Blattschmuckpflanzenmittelhell, hell, sonnig
Guzmania anspruchsvoll Bromelie, sehr dekorative Blätter
und eindrucksvollen Blütenstände
Blatt- und Blütenschmuckpflanzehell, nicht sonnig
GymnocalyciumpflegeleichtKakteeBlattschmuckpflanzesehr hell, sonnig
Gynurapflegeleichtattraktive, samtig
behaarte Blätter
Blattschmuckpflanze hell, teilsonnig

Verwenden Sie unsere Suche:

Der grüne Daumen - für Pflanzenfreunde

Passiflora cerulae

Der grüne Daumen für Pflanzenfreunde

Grundlagen für Zimmerpflanzen gehören zum Allgemeinwissen eines jeden Liebhabers von Pflanzen. Für gesunde und hübsche Pflanzen in Ihrer Wohnung sollten Sie sich die Zeit nehmen und das Thema der Pflanzenkunde für Zimmerpflanzen in Ruhe durchlesen.

Pflanzen haben im Grunde alle die gleichen allgemeinen Bedürfnisse: Die Pflanzen benötigen vor allem Licht, Wasser, Luft, Nährstoffe in mineralischer Form und einen für die jeweilige Pflanzengattung geeigneten Temperaturbereich. Trotz der gleichen Grundbedürfnisse unterscheiden sich die spezifischen Ansprüche der Pflanzen. Abhängig von dem natürlichen Lebensraum benötigt eine Zimmerpflanze geringe, mittlere oder hohe Luftfeuchtigkeit, kräftige Sonnenbestrahlung, helles Licht oder einen schattigen Platz, mehr oder weniger Wasser, unterschiedliche Temperaturen, wenige oder viele Nährstoffe, sauren oder alkalischen Boden.