Nelkenwurz - Anwendung nach Maria Treben
Geum urbanum, Geum montanum

Volksmund: Benediktenkraut, Benediktenwurz, Hasenaugenwurzel, Garaffenwurz, Heil aller Welt, St.-Benedikten-Kraut, Nelkenwurz, Nardenwurz, Igelkraut, Nagelkraut, Märzwurzel, Karniffelwurz

Nelkenwurz, Geum urbanum, Geum montanum

Nelkenwurz von Der Michels, CC0

Erscheinungsbild

Nelkenwurz erreicht eine Höhe zwischen 30 und 60 Zentimeter. Der verästelte, fast kahle Stängel ist strohhart. Geum montanum (Berg-Nelkenwurz) hat während der Blütezeit eine Höhe von fünf bis zehn Zentimeter und zur Fruchtzeit ist die Pflanze etwa 30 Zentimeter hoch. Der häufig komplett kahle Stängel ist weiß behaart. An ihm sitzen die gelben, sechszähligen, runden bis herzförmigen Blüten.

Nelkenwurz, Geum urbanum, Geum montanum

Blüte der Nelkenwurz
von Anemone, CC BY-SA 2.0

Aus den Blüten entwickeln sich weißgelbe Köpfchen, die daumendick, wollig und groß sind.

Standort

Nelkenwurz bevorzugt schattige Standorte an Hecken, Waldrändern, Wegen, in Wäldern, an Zäunen und in Gebüschen. Berg-Nelkenwurz ist auf Zwergstrauchheiden, Weiderasen und auf Hochstaudenfluren in subalpinen bis alpinen Höhenlagen anzutreffen.

Blütezeit

Die Blütezeit von Geum urbanum verläuft von Juni bis August. Geum montanum blüht im Mai und Juni.

Ernte

Im Juni wird das blühende Kraut gesammelt. Die Wurzel gräbt man im Frühling und im Herbst aus.

Anwendungsformen

Misch-Tees

Anwendungsgebiete für Nelkenwurz

Vorbeugung Schlaganfall

Misch-Tee 46 nach Angabe

Tränenfluss

Misch-Tee 28 auf die Augen legen

Zuckerkrankheit

Misch-Tee 55: 1,5 bis 2 Liter täglich

Teile diesen Beitrag:

Facebook

Twitter

Nach Hause mailen

Weitere Seiten mit Nelkenwurz:

Nelkenwurz

Echte Nelkenwurz als Heilpflanze in der Volksmedizin

Anwendungen mit Nelkenwurz in der Volksmedizin finden Sie auf folgenden Seiten:
Asthenie, Durchfall, Kopfschmerzen, Verdauungsprobleme, Wunden