Honeysuckle - Bachblüte Nr.16
- Jelängerjelieber/ Echtes Geißblatt

Bachblüte Nr.16: Honeysuckle - Lonicera caprifolium - Jelängerjelieber/ Echtes Geißblatt

Bachblüte Honeysuckle v. zauber, CC BY-SA 3.0

Honeysuckle in der Bachblüten-Therapie

Der blockierte Honeysuckle-Zustand ist vom Festhalten an der Vergangenheit geprägt. Geistig sind diese Menschen mit der Zeit stehengeblieben. Sie leben körperlich in der Gegenwart, sind aber geistig und gefühlsmäßig in der Vergangenheit. Honeysuckle-Typen können den natürlichen Fluss und Wandel des Lebens nicht akzeptieren. So haben sie eine große Sehnsucht nach früheren Zeiten und erinnern sich dabei fast nur an das Gute. Auf der anderen Seite wurden Schicksalsschläge nicht ausreichend verarbeitet, sodass sie noch in allen Details in der Erinnerung sind.

Viele Honeysuckle-Typen haben kaum Erinnerungen an ihre Kindheit oder Jugend. Es sind oft die Menschen, die einen Sinn für das Nostalgische haben: Sie sammeln Antiquitäten oder haben eine Vorliebe für Oldtimer oder besuchen gerne Burgen, Schlösser oder ähnliche Orte, die einem die Vergangenheit vor Augen führen.

Im blockierten Honeysuckle-Zustand ist man gedanklich in der Vergangenheit gefangen. Man hat Sehnsucht nach vergangenen Zeiten oder bedauert etwas aus der Vergangenheit. In diesem Zustand besteht kaum die Möglichkeit, in der Gegenwart zu leben und sie zu erleben.

Der blockierte Honeysuckle-Zustand tritt oft bei Menschen auf, die ihr Alter schwer akzeptieren können. „Wäre ich doch nochmal zwanzig“ – solche und ähnliche Sätze sind von Honeysuckle-Typen oft zu hören. Diese Menschen können auch nur schwer Dinge wegwerfen oder sich von Orten oder Menschen trennen, auch wenn diese ihnen nicht gut tun.

Weitere typische Kennzeichen für den blockierten Honeysuckle-Zustand

  • Innerlich und auch in Gesprächen stellt man oft die Verbindung zu früheren Zeiten her.
  • Die Vergangenheit wird häufig glorifiziert und man hätte wieder alles so wie damals.
  • Der Tod eines Menschen oder Haustieres kann nicht verarbeitet werden, sodass eine starke Wehmut und Sehnsucht nach den verlorenen Liebsten empfunden wird.
  • Es fällt schwer, sich mit Veränderungen oder einem Verlust abzufinden und sich dem Wandel der Zeit hinzugeben.
  • Verpasste Chancen werden bedauert.
  • Man lebt nicht in der Gegenwart und hat keine Erwartungen an die Zukunft.
  • Manche Honeysuckle-Typen erinnern sich nur sehr bruchteilhaft an ihre Kindheit und Jugend.
  • Mitmenschen empfinden die Gegenwart eines Honeysuckle-Typen als ermüdend und langweilig.

Was bewirkt die Einnahme von Honeysuckle?

Durch Honeysuckle kann Vergangenes losgelassen werden, sodass man mehr im Hier und Jetzt leben kann. Der Fokus wird hauptsächlich auf die Gegenwart und Zukunft gelenkt. Man kann den Fluss des Lebens akzeptieren und Schönes in den Veränderungen wahrnehmen. Vergangene Schicksalsschläge oder Erlebnisse können langsam verarbeitet werden.

Jelängerjelieber/ Echtes Geißblatt - Pflanzenbeschreibung

Pflanze: Lonicera caprifolium Jelängerjelieber/ Echtes Geißblatt

Das Echte Geißblatt wird auch als Jelängerjelieber, Wohlriechendes Geißblatt oder Gartengeißblatt bezeichnet. Es gehört zur Familie der Geißblattgewächse und zur Gattung der Heckenkirschen. Diese sommergrüne Kletterpflanze kann bis zu zehn Meter hoch werden. Das Echte Geißblatt blüht von Mai bis Juli mit trompetenförmigen Blüten in gelblicher bis weißer Farbe.

Die Kelten haben Blüten-Absud zubereitet, um damit Beschwerden der Leber oder der Atemwege zu behandeln.