Star of Bethlehem in der Bachblüten-Therapie

Der blockierte Star of Bethlehem-Zustand ist immer eine Folge einer Schocksituation. Dieser Schock kann körperlicher, seelischer oder geistiger Natur sein. Dieses traumatische Ereignis kann lange Zeit zurück liegen oder er vor kurzer Zeit passiert sein.

Der Begriff „Schock“ ist nicht mit dem Schock im medizinischen Sinne zu verwechseln. Beim negativen Star of Bethlehem-Zustand wurde eine Hiobsbotschaft oder ein schockierendes körperliches oder seelisches Erlebnis nicht verarbeitet und steckt im energetischen System fest. So kann es beispielsweise sein, dass ein Knallgeräusch zur Fluchtreaktion oder Lähmung führt, weil es an einen Unfall o.ä. erinnert.

Star of Bethlehem ist der Seelentröster und befindet sich auch in den Notfall-Tropfen. Im blockierten Zustand hat man ein schockierendes Erlebnis oder eine schockierende Nachricht noch nicht überwunden.

Die schockierenden Erfahrungen hat man noch nicht verkraftet und verarbeitet. Sie können auch in nächtlichen Träumen auftauchen. Die Betroffenen leiden still und Trost wirkt bei ihnen nicht. Auf der körperlichen Ebene kann sich dieser Zustand durch Gefühllosigkeit, Heiserkeit oder einen taumelnden Gang bemerkbar machen. Oft ist das Lymphsystem blockiert, wenn das Schockerlebnis schon lange Zeit zurück liegt.

Weitere typische Kennzeichen für den blockierten Star of Bethlehem-Zustand

  • Man lässt vieles zu nah an sich herankommen und kann es nicht verarbeiten.
  • Ein Unfall, eine Operation oder ähnliches hat eine psychische Veränderung zur Folge. „Es ist nichts mehr so, wie es vorher war“.
  • Tröstende Worte oder Gesten finden nicht den Weg ins Innere.
  • Schockierende Erlebnisse lassen einen nicht mehr los.
  • Eine schlechte Nachricht wirft einen aus der Bahn.
  • Alpträume wiederholen sich.

Was bewirkt die Einnahme von Star of Bethlehem?

Star of Bethlehem spendet Trost, den man annehmen kann. Die schockierenden Erlebnisse können verarbeitet werden, sodass die innere Kraft zurückkehrt.

Doldiger Milchstern - Pflanzenbeschreibung

Name: Ornithogalum umbellatum - Doldiger Milchstern

Der Doldige Milchstern wird auch als Stern von Bethlehem bezeichnet und gehört zur Familie der Spargelgewächse. Diese krautige Pflanze wird 10 bis 30 Zentimeter hoch. Die Hüllblätter der weißen, sternförmigen Blüten sind auf der Unterseite grün.

Da der Doldige Milchstern leicht giftig ist, wurde und wird er in der Pflanzenheilkunde nicht angewendet. Er findet jedoch in der Homöopathie Verwendung.