Kakteen Gattungen und Arten

Hier finden Sie die beliebtesten Sukkulenten Gattungen und Arten. Die weiterführenden Links bringen Sie zu den Pflegeanleitungen und Bildern dieser sukkulenten Pflanzen.

AporocactusAporocactus Diese Küstenkakteen wachsen mit herabhängenden, über 1 m langen Trieben. Die Rippen der Kakteen sind dicht mit Areolen besetzt. Kulturanleitung und Bilder Aporocactus


AstrophytumAstrophytum / Bischofsmütze Astrophytum sind Kakteen die in der Natur in den Trockengebieten Mexikos wachsen.
Kulturanleitung und Bilder Astrophytum


CephalocereusCephalocereus / Greisenhaupt Die Gattung Cephalocereus gehört zu den Wüstenkakteen. Die Art Cephalocereus senilis wird gerne in Wohnungen kultiviert. Kulturanleitung und Bilder Cephalocereus


CereusCereus / Säulenkaktus Die Kakteen aus der Gattung Cereus wachsen mit gerippten Trieben. In der Natur werden diese Kakteen bis zu 10 m hoch. Kulturanleitung und Bilder Cereus


ChamaecereusChamaecereus / Zwergcereus Die jungen Triebe dieses Zwergcereus haben zu Beginn ihres Wachstums das Aussehen von Erdnüssen. Kulturanleitung und Bilder Chamaecereus


CleistocactusCleistocactus / Silberkerze Zu diesen schlanken, hochwachsenden Wüstenkakteen gehören etwa 15 Arten.
Kulturanleitung und Bilder Cleistocactus

DolichotheleDolichothele Im zeitigen Sommer treibt der Dolichothele bis zu sechs glockenartig geformte, gelbe Blüten.
Kulturanleitung und Bilder Dolichothele

EchinokaktusEchinokaktus / Kugelkaktus Echinokakteen sind zylindrische oder kugelige, mit harten Dornen bewehrte Sukkulenten.
Kulturanleitung und Bilder Echinokaktus

EchinocereusEchinocereus / Igelsäulenkaktus Die Gattung der Echinocereen wird wegen ihrer attraktiven Blüten und Dornen gerne in Zimmerkultur gehalten. Kulturanleitung und Bilder Echinocereus

EchinopsisEchinopsis / Seeigelkaktus Die jungen Kakteen dieser Gattung besitzen kugelige Triebe, welche im Alter säulenförmig werden.
Kulturanleitung und Bilder Echinopsis

EspostoaEspostoa / Watte-Cereus Von dieser Cereus Gattung gibt es fünf bekannte Arten. Im Zimmerkultur wird überwiegend der Espostoa lanata kultiviert.
Kulturanleitung und Bilder Espostoa

EpiphyllumEpiphyllum Fast alle kultivierten Epiphyllen bestehen aus Kreuzungen zwischen echten Epiphyllum Arten und anderen Blattkakteen.
Kulturanleitung und Bilder Epiphyllum

FerokaktusFerokaktus / Teufelsnadelkissen Die Gattung Ferokaktus besteht aus etwa 40 Arten von Wüstenkakteen mit meist kräftigen an den Enden hakenförmig gebogenen Dornen. Kulturanleitung und Bilder Ferokaktus

GymnocalyciumGymnocalycium Der Gattung Gymnocalycium sind etwa 50 Arten von Wüstenkakteen zugehörig. Alle Gymnocalycium Arten bilden sehr hübsche Blüten.  Kulturanleitung und Bilder Gymnocalycium

HamatocactusHamatocactus Die zu den Wüstenkakteen gehörenden Hamatocactus bilden nur einen einzelnen Körper, Seitensprosse treten bei diesen Kakteen normalerweise nicht auf. Kulturanleitung und Bilder Hamatocactus

LobiviaLobivia Die etwa 100 Arten umfassende Gattung Lobivia stammt aus Bolivien.
Kulturanleitung und Bilder Lobivia

MammillariaMammillaria / Warzenkaktus Mammillarien neigen zur Gruppenbildung, die Kakteenkörper bilden zahlreiche Kindel an ihrer Basis. Kulturanleitung und Bilder Mammillaria

NotocactusNotocactus / Buckelkaktus Auffallend sind bei einem Notocactus die meist niedrigen, durch Querteilung gehokkerten Rippen.
Kulturanleitung und Bilder Notocactus

OpuntiaOpuntia Im Gegensatz zu den vielen anderen Wüstenkakteen bilden die Körper der Opuntia keine Rippen.
Kulturanleitung und Bilder Opuntia

ParodiaParodia Die Stämme dieser Wüstenkakteen sind bei jungen Pflanzen kugelförmig und werden im Alter meist breit und zylindrisch.
Kulturanleitung und Bilder Parodia

PfeifferaPfeiffera Pfeiffera ist ein Kaktus mit herabhängenden, schlanken, hellgrün gefärbten und sich an der Basis reichlich verzweigenden Trieben.
Kulturanleitung und Bilder Pfeiffera

RebutiaRebutia Rebutien eignen sich als kleinwüchsige Gattung sehr gut zur Zimmerkultur. Zu den Rebutien gehören ...
Kulturanleitung und Bilder Rebutia

RhipsalidopsisRhipsalidopsis Bei den Kakteen aus der Gattung Rhipsalidopsis handelt es sich um Blattkakteen. Im Frühjahr bilden die Kakteen eine große Anzahl prächtiger Blüten. Kulturanleitung und Bilder Rhipsalidopsis

RhipsalisRhipsalis Die Blattkakteen der Gattung Rhipsalis bilden hängende, sich stark verzweigende Sprosse.
Kulturanleitung und Bilder Rhipsalis

SchlumbergeraSchlumbergera In der freien Natur wachsen diese Blattkakteen in feuchten Regenwälder in den Humusansammlungen der Astgabeln großer Bäumen. Kulturanleitung und Bilder Schlumbergera