Solanum - Kulturanleitung & Pflege der Zimmerpflanzen

Zimmerpflanzen | «Solanum»
Sie sind hier: Startseite > Lexika & Übersichten > Zimmerpflanzen A bis Z > botanische Pflanzennamen mit S > Solanum

Der grüne Daumen
Alles über die Pflege der Zimmerpflanzen. Vermehrung, Umtopfen, Licht, Düngen, Wässern, Ruhezeiten, Reinigen, Substrate, Pflanzgefäße und vieles mehr.
Zimmerpflanzen in Wohnungen pflegen

Osterglocken im Garten
Osterglocken blühen bei Kultivierung im Freiland im zeitigen Frühjahr. Für die Kultur der Narzissen in Wohnungen kann man die Zwiebeln präparieren um die Pflanzen bereits früher zum Blühen anzuregen.

Osterglocken richtig pflegen



Tipp der Pflanzenfreunde
Die Oxalis werden im Handel als Glücksklee angeboten. Hier lesen Sie, wie diese hübsche und beliebte Pflanze über Jahre hinweg richtig gepflegt wird

Glücksklee richtig pflegen

Pflanzenlexikon S - Solanum

Zwei Pflanzenarten aus der Gattung Solanum sind als Zimmerpflanzen verbreitet. Mit einer Wuchshöhe von etwa 60 cm sind sie kleine, buschige Sträucher mit holzigen Zweigen und kleinen dunkelgrün gefärbten Blättern. Aus den sternförmigen, recht unscheinbaren Blüten entwickeln sich hübsche, aber ungenießbare Beeren. Im Handel werden die Pflanzen ab dem späten Sommer angeboten, zu dieser Zeit färben sich die Beeren orangerot. Nach einigen Monaten, wenn die Beeren der Solanum einschrumpfen und abfallen, wirft die Pflanze gewöhnlich weg. Es ist aber auch möglich, Solanum über das folgende Jahr weiterzukultivieren. Bei der richtigen Pflege blühen die Solanum und tragen auch im darauffolgenden Jahr Früchte, besonders wenn man sie in den Sommermonaten ins Freie stellt.

Solanum capsicastrum wächst mit leicht behaarten, am Rand etwas gewellten, länglich-lanzettlichen Blättern. Die weißen Blüten mit ihren orangegelben Staubgefäßen bilden sich in Trauben an 2 bis 3  cm langen Stielen in den Blattachseln. Die etwa 2 cm durchmessenden runden Beeren bilden sich im späten Sommer aus. Die Anfangs grünen, glänzenden Beeren färben sich beim Heranreifen orangerot und behalten bis in den Winter ihr hübsches Aussehen.

Solanum capsicastrum "Variegatum" ist wuchsgleich aber buntblättrig. Die Blätter sind cremefarben- oder gelbgefleckt, manchmal bilden sie auch einen cremefarbenen, weißen Rand.

Solanum pseudocapsicum, auch Korallenstrauch genannt, hat eine große Ähnlichkeit mit Solanum capsicastrum. Die Pflanzen sind jedoch robuster, die Beeren sind etwas größer, rundlicher und glänzend orangescharlachfarben. Es gibt einige zwergwüchsige Sorten von Solanum pseudocapsicum, die nicht höher als 25 bis 30 cm werden, aber ebenso große, kräftig gefärbte und dauerhafte Beeren tragen wie die eigentliche Art.

Pflege und Kulturanleitung der Solanum

Licht / Standort

Bei der Kultur in Wohnungen bekommen die Pflanzen einen hellen Platz, sobald die Solanum Früchte gebildet haben vertragen sie auch kräftigere Sonne. Wenn man die Solanum über mehrere Jahre hinweg kultivieren möchte, dann sollte man die Pflanzen ab dem späten Frühjahr bis in den zeitigen Herbst hinein im Freien pflegen. Der Standort kann sonnig sein, die direkte, pralle Mittagssonne muss aber abgeschattet werden.

Gießen

Die Solanum wird reichlich gewässert, überschüssiges Wasser wird nach dem Gießen aus dem Untersetzter entfernt, die Pflanze darf nicht im Wasser stehenbleiben. Vom späten Winter bis zum Anfang des Frühlings benötigt die Pflanze dann eine Ruheperiode. Während dieser Zeit wird sehr sparsam gewässert, man achte nur darauf denn Topfballen nicht austrocknen zu lassen.

Temperatur

Wer lange Freude an den hübschen Beeren haben möchte, sollte die Solanum im Herbst und Winter bei Temperaturen um die 16 °C stellen. Zusätzlich sorgt man für eine hohe Luftfeuchtigkeit. In warmen Räumen und bei zu trockener Luft wird die Haltbarkeit der Beeren erheblich beeinträchtigt. Am besten stellt man die Pflanzen in mit Wasser und Steine gefüllte Untersetzter oder Schalen. Bei der Kultur im Freien besprüht man die Pflanzen bei trockenem Wetter täglich. Sobald aber die Gefahr von kalten Nächten oder gar Nachtfrösten besteht, müssen die Pflanzen wieder in die Wohnung zurückgestellt werden. Die noch verträgliche Mindesttemperatur liegt bei etwa 7 °C.

Vermehren der Pflanze

Durch Aussaat im zeitigen Frühjahr züchtet man Pflanzen, die noch im gleichen Jahr blühen und Früchte tragen. Zur Aussaat legt man die Samen in kleinen Pflanzgefäße oder flache Schalen in einem Abstand von etwa 1 cm aus. Anschließend  deckt man sie mit einer dünnen Schicht Erde ab. Über das Saatgefäß wird ein Plastikbeutel gestülpt und bis zur Keimung, etwa 2 bis 3 Wochen an einen hellen, jedoch nicht vollsonnigen Platz gestellt. Nach der Keimung wird das Gefäß nach und nach aufgedeckt. Die Sämlinge stellt man an einen hellen Platz mit täglich mindestens zwei Stunden direkter Sonne in den Morgen- oder Abendstunden.

Ab dem Zeitpunkt der Aussaat darf nur so viel gewässert werden, dass die Anzuchterde mäßig feucht ist. Die ersten mäßig konzentrierten Düngergaben gibt man sobald die Keimlinge eine Höhe von 7 bis 10 cm erreicht haben. Ab einer Größe von 15 cm topft man die jungen Solanum in einzelne Pflanzgefäße und behandelt sie wie ausgewachsene Exemplare ihrer Gattung.

Erde / Substrat

Blumenerde kaufen - Spezialerden & Substrate bestellen

Für die Kultivierung der Solanum verwendet man eine lockere Erde auf Kompostbasis.

Umtopfen

Hier können Sie Pflanzgefäße bestellen

Zu Beginn des Frühlings sollten die überwinterten Pflanzen umgetopft werden. Wenn man auch im zweiten Jahr Früchte heranziehen möchte, topft man die Pflanze in einen größeren Topf bevor sie ins Freie gestellt wird. Aus Samen gezogene junge Pflanzen werden in größere Töpfe versetzt, wenn sie eine Höhe von 15 bis 20 cm erreicht haben.

Düngen / Nährstoffbedarf

Man düngt die Solanum im Abstand von 14 Tagen mit einem flüssigen Volldünger in normaler Konzentration gemäß Hersteller. Während der Ruhezeit wird die Düngung vollständig eingestellt.

Hinweise zur Pflanze

Nach dem Umtopfen sollte man die Pflanzen kräftig stutzen. Die Triebe des vergangenen Jahres werden um 2/3 gekürzt, danach kann man die Solanum ins Freie stellen.  Um ein buschiges Wachstum zu provozieren, werden die jungen Triebspitzen im späten Frühjahr gekappt. Während der Blütezeit besprüht man die die Pflanze einmal am Tag, dadurch wird die Ausbildung von Beeren gefördert.

Zimmerpflanzen und Zubehör kaufen oder online bestellen

Zimmerpflanzen können Sie in zahlreichen Gärtnereien kaufen. Meist ist hier die Qualität deutlich besser als in den großen Einkaufsmärkten. Im Internet finden Sie interessante Angebote. Die Auswahl an Zimmerpflanzen, Pflanzensamen und Zubehör ist beachtlich und die Qualität ist in den meisten Fällen ebenfalls sehr gut. Hier können Sie sich informieren und bestellen:

Die große Auswahl an Zimmerpflanzen bei eBay

Finden Sie hier ihre Zimmerpflanze bei Amazon

Hier finden Sie Hängekörbe und Blumenampeln bei Amazon

Schöne Pflanzkübel und Blumentöpfe bei Amazon

Buchempfehlungen der Pflanzenfreunde zu diesem Thema

Was blüht auf der Fensterbank? 650 Zimmerpflanzen
1001 Zimmerpflanzen von A - Z
Pflanzen-Enzyklopädie: Garten- und Zimmerpflanzen

Bücher für Gartenfreunde

Pflegeleichter Garten: Clever gärtnern Schritt für Schritt
Der Garten für Einsteiger: Ab in den Garten!
Gartengestaltung. Das Praxisbuch
Gemüse, Kräuter und Beeren aus dem eigenen Garten

Lesen Sie beliebte Hausmittel mit Heilpflanzen

Blättern Sie in weiteren Zimmerpflanzen

Sparmannia