Gartenlexikon A bis Z

Herbizide

Herbizide sind Unkrautvernichtungsmittel. Herbizide werden im Garten ausschließlich zur Unkrautbekämpfung im Rasen eingesetzt. Man streut Herbizide meist zusammen mit einem Rasendünger aus. Die Herbizide wirken auf Wuchsstoffbasis. Das bedeutet, dass die mit ihnen in Berührung kommenden Pflanzenteile zum Wachstum angeregt werden.

Die Wirkung der Herbizide hängt von der richtigen Konzentration ab. Die Gebrauchsanweisung ist genau zu beachten. Die breitblättrigen Unkräuter (zweikeimblättrige Pflanzen) werden infolge der stärkeren Aufnahme des Herbizids durch ihre Blätter auch stärker beeinflusst als die schmalblättrigen Gräser (einkeimblättrige Pflanzen). Dadurch werden diese noch nicht geschädigt während die Unkräuter sich regelrecht zu Tode wachsen. Herbizidanwendung bedeutet aber auch für Gräser eine Schwächung. Dies versucht man durch die Düngung auszugleichen.