Gartenmelde - als Heilpflanze verwenden

Gartenmelde

Gartenmelde

Name: Atriplex hortensis L.
Pflanzennamen im Volksmund: Molkenkraut, Spanischer Salat, Spanischer Spinat, Orache
Pflanzenfamilie: Fuchsschwanzgewächse (Amaranthaceae)
Wuchshöhe: 10 bis 50 cm
Verwendung: Äußerlich
Heilkraut Anwendung - Rezepte finden Sie hier:
Hautflechte, Verbrennung

Steckbrief / Beschreibung

Die Gartenmelde stammt ursprünglich wahrscheinlich aus Südosteuropa und Westasien. Bereits lange bevor der Spinat (Spinacia oleracea L.) im Mittelalter nach Europa eingeführt wurde, kultivierte man die Gartenmelde als Gemüsepflanze. Heutzutage wird die Gartenmelde als Gemüse jedoch kaum noch verwendet. Kranke Menschen, die an Magen- und Darmblähungen litten, bekamen eine Brühe aus der Gartenmelde und dem Einjährigen Bingelkraut (Mercurialis annua L.). Seit der Jahrhundertwende hat man jedoch die in Gärten und auf Schuttplätzen wachsende Gartenmelde zum unerwünschten Unkraut erklärt.

Gartenmelde erkennt man recht gut an den dreieckigen, blaugrünlich gefärbten, auf der Unterseite kahlen und auf der Oberseite nicht filzig behaarten Blättern. Die geflügelten Samen der Gartenmelde reifen bis zu einer Größe von eineinhalb Zentimeter heran. Der Saft der Gartenmelden enthält viel Vitamin C. Diese wohlschmeckende Pflanze, deren Nährgehalt fast ebenso hoch wie der des Spinates ist, wird völlig zu Unrecht als Unkraut verachtet. Gartenmelde ist weniger bitter als Spinat, die Pflanze wächst rasch und sie ist außerdem unempfindlich gegen Trockenheit.

Wirkung der Heilpflanze / Heilwirkung - Gartenmelde

erfrischend, erweichend, harntreibend

Anwendung mit der Heilkraft dieser Pflanze

Die Gartenmelde wird in der Pflanzenheilkunde innerlich und äußerlich angewendet. Heilkräftige Anwendungen mit der Gartenmelde in der Naturheilkunde finden Sie auf diesen Seiten: Hautflechte, Verbrennung

Buchempfehlungen

- Alles über Heilpflanzen

- Heilpflanzenpraxis: Rezepturen

- Medizin der Erde: Heilanwendungen, Rezepte

- Praxis der modernen Heilpflanzenkunde

- Gesundheit durch Heilkräuter

Bilder der Gartenmelde

Klicken Sie zum Vergrößern auf die Vorschaubilder

Gartenmelde

Gartenmelde

Foto: Stickpen
Public Domain