Gartenkerbel - als Heilpflanze verwenden

Gartenkerbel

Gartenkerbel

Name: Anthriscus cerefolium (L.) Hoffm.
Pflanzennamen im Volksmund: Echter Kerbel
Pflanzenfamilie: Doldenblütler (Apiaceae)
Verwendung: Innerlich und Äußerlich
Heilkraut Anwendung - Rezepte finden Sie hier:
Augenentzündung, Bronchitis, Brustschmerzen, Falten vorbeugen, Gelbsucht, Haut, Hautjucken, Herpes, Husten, Leber, rote NaseRunzeln, Stillen

Steckbrief / Beschreibung

Gelegentlich findet man den Gartenkerbel noch in Gemüsegärten, obwohl die früher oft kultivierte Pflanze im Laufe der Zeit von der Petersilie fast völlig verdrängt wurde. Der Gartenkerbel ist in Südeuropa, im Kaukasus und in den Bergen Vorderasiens beheimatet, dort findet man diese Heilpflanze wild wachsend. Gartenkerbel war bei den Römern beliebt , im Mittelalter schrieben manche Heilkundige dem Gartenkerbel fast übernatürliche Kräfte zu. Die Blätter des Gartenkerbels müssen bei der Verwendung, sowohl als Gewürz als auch als Heilpflanze, frisch sein.

Die wirksamen ätherischen Öle und Aromen verflüchtigen sich während des Trocknens oder bei Hitzeeinwirkung sofort. Gartenkerbel ist reich an Vitamin C, zusätzlich enthält diese Gartenkerbel eine eine Bittersubstanz und dasselbe flavoninhaltige Glykosid wie die Petersilie. Beim Sammeln von Gartenkerbel muss man sehr vorsichtig sein, da man die Pflanze leicht mit anderen Doldenblütlern verwechselt kann. Einige davon sind ungenießbar, wenn auch nicht giftig. Frischer Kerbelsaft, vermischt mit Milch oder einem lauwarmem Tee, wirkt beruhigend bei Hustenreiz.

Wirkung der Heilpflanze / Heilwirkung - Gartenkerbel

antiseptisch (keimtötend)
appetitanregend
blutreinigend
gallentreibend
harntreibend
hemmt die Milchsekretion
stimulierend (anregend)

Anwendung mit der Heilkraft dieser Pflanze

Der Gartenkerbel wird in der Pflanzenheilkunde innerlich und äußerlich angewendet. Heilkräftige Anwendungen mit dem Gartenkerbel in der Naturheilkunde finden Sie auf diesen Seiten: Augenentzündung, Bronchitis, Brustschmerzen, Falten vorbeugen, Gelbsucht, Haut, Hautjucken, Herpes, Husten, Leber, rote NaseRunzeln, Stillen

Buchempfehlungen

- Alles über Heilpflanzen

- Heilpflanzenpraxis: Rezepturen

- Medizin der Erde: Heilanwendungen, Rezepte

- Praxis der modernen Heilpflanzenkunde

- Gesundheit durch Heilkräuter

Bilder des Gartenkerbels

Klicken Sie zum Vergrößern auf die Vorschaubilder