Bronchitis - Heilen mit Pflanzen B

Unter einer Bronchitis versteht man eine akute oder chronische Entzündung der Schleimhäute der Bronchien.

Auf dieser Seite finden Sie Rezepte und Hausmittel zur Behandlung einer Bronchitis.

Sirup gegen Bronchitis

Sirup aus Frauenhaarfarn
Man gibt 100 g der Heilpflanze in 1 Liter kochendes Wasser. Der Frauenhaarfarn muss 6 Stunden in einem gut verschlossenen Topf ziehen, danach wird der Absud filtriert und ausgepresst. Man gibt das doppelte Gewicht an Zucker hinzu und und lässt alles zusammen nochmals 1 Minute kochen. Danach wir der Sirup erneut abgeseiht und in Flaschen abgefüllt. Von diesem Sirup nimmt man täglich 4 bis 5 Esslöffel.

Sirup mit Waldkiefern
Man gibt 50 g Knospen der Waldkiefern in 50 ml Branntwein. Die Knospen müssen 1 Stunde lang ziehen. Dann vermischt man alles mit 1 Liter kochendem Wasser. Die Mischung muss 6 Stunden ziehen, danach wird filtriert. Nun fügt man der Flüssigkeit 1 kg Zucker hinzu und lässt alles bei kleiner Flame bis zur Konsistenz von Sirup einkochen. Von dieser Zubereitung zur Behandlung einer Bronchitis nimmt man 3 Esslöffel täglich.

Sirup mit Rettich
Man nimmt einen Rettich, wäscht ihn gut und trocknet ihn ab. Dann höhlt man den Rettich aus, wobei man einen Deckel zurückbehält. Das aus dem Inneren entfernte Rettichfleisch wird zusammen mit Zucker zerquetscht und wieder in die ausgehöhlte Schale zurückgefüllt. Der Rettich muss nun 12 Stunden ruhen.  Von diesem Rettichsaft nimmt man 3 mal täglich 1 Teelöffel.

Sirup mit Teufelsabbiss
Man gibt 75 g getrocknete Blüten und Blätter vom Teufelsabbiss in 1 Liter kochendes Wasser. Die Pflanze muss 6 Stunden ziehen, danach wird abgeseiht. Nun fügt man 1,5 kg Zucker hinzu und lässt alles auf kleiner Flamme solange köcheln, bis eine Sirupkonsistenz erreicht ist. Von diesem Sirup zur Behandlung einer Bronchitis nimmt man täglich 3 Teelöffel.

Sirup mit Safran
Man gibt 50 g zerriebenen Safran 2 Tage lang in 1 Liter Rotwein. Dann wird der Wein filtriert und 1 kg Zucker hinzugefügt.  Nun wird der Wein im Wasserbad erhitzt und dann in Flaschen abgefüllt. Von diesem Sirup zur Behandlung einer Bronchitis nimmt man täglich 3 Teelöffel.

Umschläge gegen Bronchitis

Folgende Zubereitungen zur Behandlung einer Bronchitis werden als Umschlag auf die Brust gelegt.

Breiumschlag mit Leinsamenmehl
Man gibt 60 g Leinsamenmehl in 1 Liter Wasser und kocht einen Brei daraus. Der lauwarme Brei wird zwischen 2 Leinentücher gelegt und mit Senfmehl bestreut. Dann schlägt man die Tücher zusammen und legt sie auf die Brust.

Breiumschlag mit Wasserpfeffer
Man nimmt von frisch zerquetschten Wasserpfeffer und legt die Pflanzen zwischen zwei Leinentücher.

Badetherapie gegen Bronchitis

Folgende Heilkräuter und Heilpflanzen kann man für ein Heilbad gegen eine Bronchitis benutzen.

Aufguss mit Eukalyptusblättern
Aufguss mit Weißtannenknospen
Aufguss mit dem Echtem Thymian (Gesamte Pflanze)

Die Vorbereitung eines Heilbades gegen Bronchitis besteht aus zwei Etappen. Zuerst wird ein konzentrierter Tee mit 500 g der Heilpflanze in 4 bis 5 Litern Wasser zubereitet. Danach wird die erhaltene Flüssigkeit abgeseiht und direkt vor dem Bad dem warmen Badewasser zugegeben.

Für die Durchführung einer die Bronchitis positiv beeinflussenden Badetherapie lesen Sie bitte folgende Seite:
Badetherapie / Hausmittel der Naturheilkunde

1Liter über den Tag verteilt trinken

Die folgenden Zubereitungen zur Behandlung einer Bronchitis ergeben eine Dosis für 24 Stunden. Besser ist es jedoch die Menge der Zubereitung zu reduzieren und die Aufgüsse und Absude jeden Tag frisch herzustellen.

Absud mit Raps, Kohl und Sellerie
Man gibt 30 g frisch gesammelte, gereinigte Rapswurzeln und 50 g Wurzeln vom Sellerie sowie 1 großes Kohlblatt in 1 Liter Wasser. Der Absud muss 20 Minuten kochen und weitere 20 Minuten ziehen.

Tee mit Gartenkerbel
Man gibt 40 g frischen Gartenkerbel in 1 Liter kochendes Wasser. Der Gartenkerbel muss 10 Minuten ziehen.

Absud mit Brunnenkresse, Lauch und Gartenschwarzwurzeln
Man gibt 30 g Brunnenkresse, 50 g Lauch und 30 g Gartenschwarzwurzeln in kochendes Wasser. Der Absud zur Behandlung einer Bronchitis muss 20 Minuten kochen und weitere 10 Minuten ziehen.

Absud mit Milch und Zwiebel
Man gibt eine in gewürfelte, große Zwiebel zusammen mit einer Tasse Milch in einen Topf. Der Absud muss 10 Minuten kochen und 5 Minuten ziehen. Diese Zubereitung trinkt man am Abend vor dem Schlafengehen. Sie können für diese Anwendung Winterzwiebeln oder Küchenzwiebeln verwenden.

Absud mit Gerste
Man gibt 20 g Gerste in 1 Liter Wasser. Der Absud muss 15 Minuten kochen.

Absud mit Apfel und Süßholz
Man gibt 4 ungeschälte, in dünne Scheiben geschnittene Äpfel zusammen mit 10 g Süßholz in 1 Liter Wasser. Der Absud muss vor dem Abseihen 20 Minuten kochen.

Tee (Aufguss) mit Meerrettich
Man gibt 20 g frische Wurzeln vom Meerrettich in 1 Liter kochendes Wasser. Der Tee gegen eine Bronchitis muss 20 Minuten ziehen.

Stündlich 1 Esslöffel einnehmen

Von folgenden Zubereitungen nimmt man stündlich 1 Esslöffel voll.

Absud mit Myrte
Man gibt 20 g Blätter der Myrte in 1 Liter Wasser. Die Heilkräuter müssen 5 Minuten kochen, danach werden  sie abgeseiht und der Absud mit Honig gesüßt.

Konzentrierter Tee mit Feldthymian
Man gibt 150 g vom getrockneten Feldthymian in 1 Liter kochendes Wasser. Der Tee muss 10 Minuten ziehen.

2 Tassen über den Tag verteilt trinken

Von den folgenden Zubereitungen zur Behandlung einer Bronchitis trinkt man 2 Tassen pro Tag.

Tee mit Balsamkraut
Man gibt 40 g blühende Sprossspitzen und Blätter vom Balsamkraut in 1 Liter kochendes Wasser. Die Heilpflanzen müssen 10 Minuten ziehen.

Absud aus Gemeinem Knorpeltang
Man gibt 15 g getrocknete und gewaschene Algen in 1 Liter Wasser. Der Knorpeltang muss 10 Minuten kochen. Nach dem Erkalten wird dieser Absud mit Honig gesüßt.

Tee (Aufguss) mit Sanikel
Man gibt 15 g vom Sanikel in 1 Liter Wasser. Die Pflanzen müssen 5 Minuten ziehen.

Tee (Aufguss) mit Wildem Fenchel
Man gibt 50 g Fenchelsamen in 1 Liter kochendes Wasser. Der Fenchelsamen muss 5 Minuten ziehen.

Absud mit Gelbem Hohlzahn
Man gibt 20 g der frisch getrockneten Heilpflanze in 1 Liter Wasser. Der Absud muss 10 Minuten kochen.

Absud mit Stechpalmen (Ilex)
Man gibt 30 g getrocknete Blätter der Stechpalmen in 1 Liter Wasser. Der Absud zur Behandlung einer Bronchitis muss 15 Minuten leicht kochen.

Absud mit Veilchenwurzel und Wurzeln des Echten Alant
Man gibt eine Mischung von 10 g getrocknete Veilchenwurzeln und 15 g getrockneten Wurzeln des echten Alants in 1 Liter Wasser. Die Heilkräuter müssen 3 Minuten kochen und weitere 15 Minuten ziehen.

Tee mit Efeu
Man gibt 20 g frisch gesammelte, gehackte Blätter vom Efeu in 1 Liter kochendes Wasser. Der Efeu muss 10 Minuten ziehen.

Absud mit der Wilden Malve
Man gibt 15 g Blüten der wilden Malven in 1 Liter Wasser. Die Blüten müssen 10 Minuten kochen.

Absud aus Gänseblümchen
Man gibt 20 g getrocknete Blüten und Blätter der Gänseblümchen in 1 Liter Wasser. Dieser Absud zur Behandlung einer Bronchitis muss 5 Minuten kochen.

Tee (Aufguss) mit einer der Wegericharten
Man gibt 50 g Samen vom Wegerich in 1 Liter kochendes Wasser. Die Samen müssen 5 Minuten ziehen.

Absud aus Moorkreuzblumen
Man gibt 15 g Wurzeln der Moorkreuzblumen in 1 Liter Wasser. Der Absud muss 5 Minuten kochen, dann wird er heiß filtriert.

Absud mit Echtem Lungenkraut
Man gibt 30 g getrocknete Blätter vom echtem Lungenkraut in 1 Liter Wasser. Die Heilkräuter müssen 10 Minuten kochen.

Tee mit Weißtannen
Man gibt 80 g Knospen einer Weißtanne in 1 Liter kochendes Wasser. Die Knospen müssen 1 Minute kochen und 10 Minuten ziehen, danach wird dieser Tee zur Behandlung einer Bronchitis filtriert und mit Honig gesüßt.

Tee (Aufguss) mit Winterbohnenkraut
Man gibt 50 g der ganzen Heilpflanze in 1 Liter kochendes Wasser. Die Pflanzen müssen 10 Minuten ziehen.

Tee mit Schwarzem Holunder
Man gibt 50 g getrocknete Blüten vom schwarzem Holunder in 1 Liter kochendes Wasser. Die Blüten müssen 10 Minuten ziehen.

3 Tassen über den Tag verteilt trinken

Von den folgenden Zubereitungen zur Behandlung einer Bronchitis trinkt man 3 Tassen pro Tag.

Tee mit Löwenschwanz
Man gibt 30 g frisch gesammelte blühenden Sprossspitzen vom Löwenschwanz in 1 Liter kochendes Wasser. Der Tee muss 10 Minuten ziehen.

Tee (Aufguss) mit Haselwurzblättern
Man gibt 40 g Blätter des Haselwurz in 1 Liter kochendes Wasser. Dieser Tee zur Behandlung einer Bronchitis muss 10 Minuten ziehen.

Tee (Aufguss) mit Echtem Lavendel
Man gibt 30 g Blüten des echten Lavendel  in 1 Liter kochendes Wasser. Die Blüten müssen 10 Minuten ziehen.

Tee (Aufguss) mit dem Gemeinen Andorn
Man gibt 30 g blühenden Sprossspitzen vom gemeinen Andorn in 1 Liter kochendes Wasser. Der Tee muss 15 Minuten ziehen.

Tee (Aufguss) mit Steinklee
Man gibt 30 Blüten vom echten Steinklee in 1 Liter kochendes Wasser. Die Blüten müssen 10 Minuten ziehen.

Tee (Aufguss) von Tüpfeljohanniskraut
Man gibt 30 g blühenden Sprossspitzen vom Tüpfeljohanniskraut in 1 Liter kochendes Wasser. Die Heilpflanzen müssen 10 Minuten ziehen.

Tee mit der Kleinblütigen Königskerze
Man gibt 30 g Blüten der Kleinblütigen Königskerze in 1 Liter kochendes Wasser. Die Blüten müssen 10 Minuten ziehen.

Tee mit Echten Schlüsselblumen
an gibt 30 g Blüten der Schlüsselblumen in 1 Liter kochendes Wasser. Die Blüten müssen 10 Minuten ziehen.

Tee mit der Gemeinen Wegrauke
Man gibt 30 g blühenden Sprossspitzen der Wegrauke in 1 Liter kochendes Wasser. Die Heilkräuter müssen 10 Minuten ziehen.

Tee (Aufguss) mit Märzveilchen
Man gibt 25 g Märzveilchenblüten in 1 Liter kochendes Wasser. Die Blüten müssen 10 Minuten ziehen.

Tee mit Schwarzpappel
Man gibt 50 g Knospen der Schwarzpappel in 1 Liter kochendes Wasser. Die Knospen müssen 10 Minuten ziehen.

Absud mit Tüpfelfarn
Man gibt 30 g Wurzeln vom Tüpfelfarn in 1 Liter Wasser. Der Tüpfelfarn muss 15 Minuten kochen und über Nacht ziehen. Danach wird der Absud filtriert.

Tee mit Frauenhaarfarn, Klatschmohnblüten, Ysop, Gundermann, Huflattich und Waldehrenpreis
Man gibt jeweils 5 g von Frauenhaarfarnblättern, Klatschmohnblüten, Ysop, Gundermann, Huflattich und Waldehrenpreis in 1 Liter kochendes Wasser. Die Heilkräuter zur Behandlung einer Bronchitis müssen 10 Minuten ziehen, danach wird der Tee filtriert.

Buchempfehlungen

> Bei Amazon.de Bücher über Heilpflanzen und Heilkräuter bestellen