Efeu - als Heilpflanze verwenden

Hedera helix L.

Efeu - Hedera helix L.

Name: Hedera helix L.
Pflanzennamen im Volksmund: Baumtod, Eppich, Eppig, Immergrün, Mauerefeu, Mauerewig, Mauerranke, Rankenefeu, Todenranke, Wintergrün
Familie: Efeugewächse (Araliaceae)
Wuchshöhe: bis 20 m
Verwendung: Innerlich und Äußerlich,
Die pharmazeutische und die kosmetische Industrie verwendet Inhaltsstoffe dieser Pflanze
Efeu in der Wohnung: Efeu als Zimmerpflanze pflegen
Heilkraut Anwendung - Rezepte finden Sie hier:
Bäder, Bronchitis, Cellulitis, Hühnerauge, Keuchhusten, Luftröhrenentzündung, Ödem, Rheumatismus, Schwangerschaftsstreifen, Sonnenbrand, Verbrennung

Steckbrief / Beschreibung

In dichten Wäldern findet man den immergrünen Efeu oftmals kriechend am Boden entlangwachsen. In der Nähe von Sträuchern, Felsen und Bäumen beginnt die Kletterpflanze dann sich mit seinen Haftwurzeln emporzuranken, dabei kann ein Efeu eine Höhe von bis zu 20 m erklimmen. Der Efeu zählt jedoch nicht zu den schmarotzenden Pflanzen, er entzieht seiner Stütze also keine Nährstoffe. Mit Efeu bewachsene Büsche und Bäume können jedoch durch den Efeu einen Sekundärschaden nehmen, die sich weit ausbildende Krone eines Efeu nimmt dem Stützbaum einen großen Anteil des zur Verfügung stehenden Lichtes.

Der Efeu kann mit 500 Jahren recht alt werden, eine solche Pflanze entwickelt dicke, stabile Stämme. Ältere Efeupflanzen verändern, wenn sie in die Blühreife kommen, die Form ihrer Blätter. Diese sind dann lanzettlich bis zugespitzt eiförmig, ganzrandig und ungelappt. Anstatt wie bei den jungen Pflanzen zweireihig zu stehen, bilden sich die Blätter eines blühreifen Efeu ringartig um den Trieb. Der Efeu zählt zu den bodendeckenden Pflanzen.

Der Efeu kann auch als hübsche Zimmerpflanze kultiviert werden. Hier finden Sie die Pflegeanleitung: Efeu als Zimmerpflanze

Standort / Hier findet man den Efeu

Der Efeu wächst in ganz Europa bis in Höhenlagen von 1900 m. Der Efeu ist eine Kletterpflanze, die man bevorzugt an Bäumen, Mauern und in felsigem Gelände findet.

Wirkung der Heilpflanze / Heilwirkung

Der Efeu wirkt krampflösend, menstruationsregulierend und schmerzlindernd. Diese Pflanze wird auch zur Behandlung von Hühneraugen eingesetzt.

Verwendete Pflanzenteile

In der Naturheilkunde benutzt man von dem Efeu die jungen, frisch gesammelte Blätter.

Inhaltsstoffe des Efeus

Wichtige Inhaltsstoffe dieser Heilpflanze sind: Glykoside, östrogene Stoffe, Triterpensaponine, Flavonoide, Kaffeesäurederivate

Anwendung mit der Heilkraft dieser Pflanze

Der Efeu wird in der Naturheilkunde innerlich und äußerlich angewendet. Heilkräftige Anwendungen mit Efeu in der Naturheilkunde finden Sie auf diesen Seiten: Bäder, Bronchitis, Cellulitis, Hühnerauge, Keuchhusten, Luftröhrenentzündung, Ödem, Rheumatismus, Schwangerschaftsstreifen, Sonnenbrand, Verbrennung

Buchempfehlungen

> Bei Amazon.de Bücher über Heilpflanzen und Heilkräuter bestellen

Bilder des Efeus

Klicken Sie zum Vergrößern auf die Vorschaubilder

Hedera helix / Efeu

Efeu

Hedera helix
Foto: Uwe H. Friese
Lizenz: GFDL

Hedera helix / Efeu

Efeu

Hedera helix
Foto: Gerhard Elsner
Lizenz: GFDL

Hedera helix / Efeu

Efeu

Hedera helix
Foto: Dominik
Lizenz: GFDL