Falten vorbeugen - Heilen mit Pflanzen F

Verhindern kann man Falten nicht, sie gehören zum Leben und bilden sich im Laufe der Zeit bei jedem Menschen. Heilkräuter und Heilpflanzen helfen beim Vorbeugen und Bekämpfen von Falten.

Zur Vorbeugung und Behandlung von Falten eignen sich die Schönheitsmasken auf der Seite "Rezepte für Schönheitsmasken"

Auf dieser Seite finden Sie Rezepte und Hausmittel zur Vorbeugung und Bekämpfung von Falten.

Kompressen gegen Falten

Um Falten vorzubeugen oder bereits bestehende Falten zu bekämpfen und zu mildern legt man jeden Abend eine Kompresse mit einer der hier aufgeführten Zubereitungen auf das gut gereinigte Gesicht oder den Hals.

Gartenkerbel
Man tränkt eine Kompresse mit frisch zubereitetem Saft der; Gartenkerbel. Die betroffenen Hautpartien werden abends sorgfältig abgetupft.

Tee (Aufguss) Rosmarin
Man gibt 50 g Blüten und Blätter vom Rosmarin in 1 Liter kochendes Wasser. Dieser zur Vorbeugung von Falten helfende Aufguss muss 10 bis 15 Minuten ziehen, danach wird der Rosmarin-Aufguss filtriert. Die betroffenen Hautpartien werden 2 mal täglich sorgfältig mit einer in dem Absud getränkten Kompresse abgetupft.

Absud mit Huflattich
Man gibt 40 g Blätter vom Huflattich in 1 Liter Wasser. Die Heilkräuter müssen 10 Minuten kochen, danach wird der Absud gefiltert.  Die Hautpartien werden sorgfältig mit einer in dem Absud getränkten Kompresse abgetupft.

Alkoholischer Auszug mit Quitten
Man gibt 100 g Quittenschalen oder 100 g der ganzen, getrockneten und zerkleinerten Quitten in 1/2 Liter 45 prozentigen Alkohol. Die Quitten müssen 10 Tage lang ziehen, danach wird der Auszug filtriert. Dieser zum Bekämpfen von Falten helfende Auszug wird zweimal täglich mit einer Kompresse auf die Haut getupft, der Auszug eignet sich auch zum allabendlichen Reinigen der Gesichtshaut.

Buchempfehlungen

> Bei Amazon.de Bücher über Heilpflanzen und Heilkräuter bestellen