Gartenlexikon A bis Z

Pflanzschnur

Die Pflanzschnur ist ein Hilfsmittel beim Pflanzen im Garten. Eine Pflanzschnur bestehet aus 2 Steckhölzern und einer wetterfesten Schnur.

Man kann eine Pflanzschnur zusammen mit den Steckhölzern kaufen oder selbst herstellen. Die Pflanzschnur ist überall dort eine Hilfe, wo gerade Linien und gleichmäßige Abstände erwünscht sind. Zur Benutzung wird so viel von der aufgespulten Schnur abgewickelt, wie die Länge der abzusteckenden Linie beträgt. Nun steckt man das eine Holz an einem Ende der Linie fest in den Boden. Das andere Holz wird am anderen Ende eingesteckt und so lange gedreht, bis die Schnur stramm gespannt ist.

Man soll sich aber durch die Benutzung der Pflanzschnur nicht verleiten lassen, dem Garten nur gerade Linien aufzuzwingen. Ein sehr geometrisch eingeteilter Garten wirkt unnatürlich und damit auch nicht schön.