Gartenlexikon A bis Z

Teichpflege

Die Temperaturen werden langsam wärmer und die Wintersaison scheint bald vorbei zu sein. Mit dem Ende der Wintersaison beginnt die Frühjahrssaison und jeder, der einen Garten hat, weiß, dass nun die Arbeit vor der Türe steht. Denn der Garten muss nach dem Winter wieder fit gemacht werden. Unter anderem auch der Teich, sofern einer vorhanden ist.

Was muss beachtet werden?

Doch ein Teich braucht Pflege. Nach den kalten Wintermonaten leidet der Teich in den meisten Fällen an einem Wassermangel. Doch bevor frisches Wasser nachgefüllt wird, muss erstmals der Schmutz aus dem Teich gefischt werden. Denn Blätter, Gras oder sonstige Verschmutzungen lassen sich mit Sicherheit im Teich finden. Ebenfalls wird Unkraut gewachsen sein. Aus diesem Grund müssen auch die Pflanzen im Teich gesäubert werden. Zuerst wird überprüft, ob die Pflanzen noch in Ordnung sind. Es gibt immer wieder Pflanzen, welche über die Wintermonate sterben bzw. im Frühjahr nicht mehr blühen. Diese sollten bei der Teichpflege nach dem Winter entfernt werden. Wer sich unsicher ist, ob die Teichpflanze wieder blüht, kann sie ja dennoch im Wasser lassen.

Die richtige Pflege

Es gibt immer wieder verschiedene Chemikalien, welche das Wasser wieder klar machen. Ratsam ist es, wenn entweder das Wasser ganz gewechselt (kommt auf die Größe des Teiches an) oder neues Wasser eingelassen wird. Wichtig ist, dass der Teich wieder aufgefüllt wird. Denn durch die langen Wintermonate ist mit Sicherheit ein Wassermangel entstanden. Es ist auch ratsam, wenn die nicht vom Wasser bedeckten Stellen im Teich (entweder die Folie oder die Wanne) gereinigt werden, bevor neues Wasser eingelassen wird. Sollte das Wasser komplett gewechselt werden, sollte der Innenteil des Teiches sehr wohl gereinigt werden.

Den Tierbestand nachbesetzen

Befinden sich Tiere im Teich, muss Acht gegeben werden, ob diese den Winter überlebt haben. Da sich Fische gerne im Teich aufhalten bzw. gerne im Teich gehalten werden, sollten diese nachgezählt werden. Es kann immer wieder sein, dass bei wechselnden Wetterverhältnissen (einmal warm, dann wieder kalt) die Fische nach oben kommen und einfrieren können. Fischkadaver sollten entfernt werden bzw. ist es wichtig, dass die Population - nachdem der Teich gereinigt wurde - wieder hergestellt wird und etwaige Nachbesetzungen vorgenommen werden.