Sukkulenten A - Z

Hier finden Sie die beliebtesten Sukkulenten Gattungen und Arten. Die weiterführenden Links bringen Sie zu den Pflegeanleitungen und Bildern dieser sukkulenten Pflanzen.

Zur Pflegeanleitung: AeoniumAeonium ist die Bezeichnung für eine umfangreiche Pflanzengattung, die gerne wegen ihrer hübschen Rosetten aus fleischigen, meist löffelförmigen Blättern gepflegt wird. Als Zimmerpflanzen findet man die Arten: Aeonium arboreum, Aeonium arboreum 'Foliis-purpureis' , Aeonium canariense, Aeonium X domesticum, Aeonium haworthii, Aeonium tabuliforme, Aeonium undulatum: Beschreibung, Pflege und Bilder der Aeonium Arten


Zur Pflegeanleitung: AgaveAgave, auch Jahrhundertpflanze genannt, sind eine etwa 300 Arten umfassende Pflanzengattung. Zu den bekanntesten Agaven gehört die Amerikanische Agave, die Königs-Agaven und die Faden-Agaven. Als Zimmerpflanzen findet man die Arten: Agave americana, Agave attenuata, Agave ferdinandi-regis, Agave filifera, Agave potatorum, Agave victoriae-reginae, auch Königsagave genannt: Beschreibung, Pflege und Bilder der Agaven Arten


Zur Pflegeanleitung: AichrysonAichryson: Diese reich verzweigten kleinen Sträucher mit rundlichen oder löffelförmigen Blättern sind mit weichen, feinen Haaren bedeckt. Pflanzen aus der Gattung Aichryson findet man auf den Kanarischen Inseln, Madeira und der Insel Santa Maria. In Portugal wachsen Pflanzen dieser Gattung verwildert. Aichryson laxum ist die einzige als Zimmerpflanze gepflegte Art. Beschreibung, Pflege und Bilder der Aichryson laxum


Zur Pflegeanleitung: AloeAloe: Zur der Gattung Aloe gehören etwa 500 bekannte sukkulente Arten. Die Aloe Pflege ist einfach. Aloen sind ausdauernde, blattsukulente Pflanzen. Sie wachsen mit dickfleischígen, spitz zulaufenden Blätter, die bei den meisten Arten eine Rosette bilden. Als Zimmerpflanzen findet man die Arten: Aloe arborescens, Aloe aristata, Aloe Vera (Aloe barbadensis), Aloe brevifolia, Aloe ferox, Aloe variegata: Beschreibung, Pflege und Bilder der Aloe Arten


Zur Pflegeanleitung: CeropegiaCeropegia: auch Leuchterblumen genannt, sind eine Pflanzengattung in der Unterfamilie der Seidenpflanzengewächse. Ceropegia Arten werden in Spezialgärtnereien kultiviert und sind im Handel zu bekommen. Ceropegia linearis subsp. woodi eignet sich sehr gut als Ampelpflanze. Ceropegia sandersonii ist die derzeit im Handel am häufigsten angebotene Ceropegia Art. Beschreibung, Pflege und Bilder der Ceropegia


Zur Pflegeanleitung: CotyledonCotyledon: Die Cotyledon gehören zu den strauchartigen Sukkulenten mit dickfleischigen, grauweiß gefärbten Blättern und glockenförmigen Blüten. Als Zimmerpflanzen findet man die Arten: Cotyledon orbiculata und Cotyledon undulata: Pflege und Bilder der Cotyledon

Zur Pflegeanleitung: CrassulaCrassula: Der Gattung Crassula sind sukkulente Pflanzen in unterschiedlichen Formen und Größen angehörig. Pflege und Bilder der Crassula

Zur Pflegeanleitung: EcheveriaEcheveria: Echeverien unterscheiden sich in Größe, Aussehen, Blattfärbung und Gewebestruktur stark voneinander. Pflege und Bilder der Echeverien

Zur Pflegeanleitung: EuphorbiaEuphorbia: Euphorbia (Wolfsmilch) ist eine ungewöhnlich vielgestaltige Gattung aus der Familie der Wolfsmilchgewächse (Euphorbiaceae). Als Zimmerpflanzen sind werden 10 Arten gepflegt. Zur Gattung Euphorbia

Euphorbia abyssinica ( Bild ansehen )

Euphorbia grandicornis ( Bild ansehen )

Euphorbia meloformis ( Bild ansehen )

Euphorbia obesa ( Bild ansehen )

Euphorbia milii var. milii ( Bild ansehen )

Euphorbia pseudocactus ( Bild ansehen )

Euphorbia pulcherrima ( Bild ansehen )

Euphorbia resinifera ( Bild ansehen )

Euphorbia tirucalli ( Bild ansehen )

Euphorbia trigona ( Bild ansehen )

Zur Pflegeanleitung: FaucariaFaucaria: Faucarien zählen zu den sukkulenten Pflanzen mit kreuzweise in gegenständigen Paaren angeordneten Blättern. Pflege und Bilder der Faucaria

Zur Pflegeanleitung: GasteriaGasteria: Der Gattung Gasteria sind etwa 75 Arten kleiner, fast immer stammloser, sukkulenter Pflanzen zugehörig. Pflege und Bilder der Gasteria

Zur Pflegeanleitung: GraptopetalumGraptopetalum Die Sukkulenten der Gattung Graptopetalum ähneln im Aussehen ihren nahen Verwandten, den Echeverien. Pflege und Bilder der Graptopetalum

Zur Pflegeanleitung: HaworthiaHaworthia Die Sukkulenten der Gattung Graptopetalum bezaubern durch ihr grazieles Wuchsbild Pflege und Bilder der Haworthia

Zur Pflegeanleitung: KalanchoenKalanchoen: Einige Kalanchoen besitzen sehr attraktive Blätter, andere Arten zeichnen sich durch hübsche und langlebige Blütenstände aus. Pflege und Bilder der Kalanchoen

Zur Pflegeanleitung: LithopsLithops: Zur der Gattung Aloe gehören etwa 220 bekannte sukkulente Arten. Die bekannteste ist die Aloe Vera. Pflege und Bilder des Lithops

Zur Pflegeanleitung: PachyphytumPachyphytum: Die Gattung Pachyphytum ist ein Verwandter der Echeverien. Die Sukkulenten besitzen gedrungene und verzweigte Triebe. Pflege und Bilder der Pachyphytum

Zur Pflegeanleitung: PedilanthusPedilanthus: Diese Art hat einen sehr stark ausgeprägten Zickzackwuchs. Durch diese besondere Wuchsform bildet sich ein buschig wachsender Strauch mit lichter Mitte.  Pflege und Bilder der Pedilanthus

Zur Pflegeanleitung: PerileptaPerilepta: Diese hübschen Pflanzen wachsen als reich verzweigter, krautigen Strauch mit fantastisch gefärbtem Laub bei den Jungpflanzen. Pflege und Bilder der Perilepta

Zur Pflegeanleitung: SedumSedum: edum morganianum ist mit ihren bis zu 90 cm langen, herabhängenden, vollständig mit kleinen sich überlappenden, runden Blättern bewachsenen Trieben, sehr gut als Ampelpflanze geeignet. Pflege und Bilder Sedum

Zur Pflegeanleitung: SenecioSenecio: Im beginnenden Frühjahr welken alle Blätter und fallen ab. Im Herbst bildet die Pflanze manchmal gelblich - weiß gefärbte Blüten an dünnen Blütenstielen. Pflege und Bilder Senecio

Zur Pflegeanleitung: StapeliaStapelia: Einen besonderen Reiz haben die Stapelia wegen ihrer besonderen Blüten. Diese haben fünf Blütenblätter und sie werden einzeln an kurzen Stielen. Pflege und Bilder Stapelia

Zur Pflegeanleitung: PerileptaStrobilanthes (Synonym für Perilepta): Diese hübschen Pflanzen wachsen als reich verzweigter, krautigen Strauch mit fantastisch gefärbtem Laub bei den Jungpflanzen. Pflege und Bilder der Strobilanthes